Kultur

  • Hessenkrimi um den Tatort Goetheturm

    Hessenkrimi um den Tatort Goetheturm

    Die Krimiautorin Andrea Habeney hat einen neuen Roman geschrieben, der sich um den abgebrannten Frankfurter Goetheturm und einen Mord dreht. Die Mischung aus realen Fakten und Phantasie dürfte nicht nur Frankfurtern gefallen.

  • Mainzer Motivwagen nehmen die Politik aufs Korn

    Mainzer Motivwagen nehmen die Politik aufs Korn

    Die zwölf Motivwagen sind das Aushängeschild des Mainzer Rosenmontagszugs. In seiner Wagenhalle lüftet der Mainzer Carneval-Verein das Geheimnis und präsentiert die Motive.

  • Salvador Dalí trifft Hans Arp im Museum Rolandseck

    Salvador Dalí trifft Hans Arp im Museum Rolandseck

    1929 treffen der junge Dalí und der etablierte Arp in Paris aufeinander. Die Ausstellung im Arp Museum Rolandseck zeigt Parallelen im Werk der beiden Künstler.

  • Runder Geburtstag für Staatsphilharmoniker

    Runder Geburtstag für Staatsphilharmoniker

    Die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz wird 100 Jahre alt. Das erfolgreiche Orchester feiert seinen Geburtstag mit einem Konzert am „Geburtsort“ Landau. Wir gratulieren!

  • Provokation in der Schirn – Richard Jackson in Frankfurt

    Provokation in der Schirn – Richard Jackson in Frankfurt

    Richard Jackson – in den USA ist er ein Star. Die Frankfurter Kunsthalle Schirn zeigt jetzt bis Anfang Mai fünf seiner skurrilen Raum-Installationen.

  • Ab in die Kiste!

    Ab in die Kiste!

    Wenn ein Saurierskelett auf Reisen geht, dann ist alles anders. In Spezialkisten gehen die Knochen auf ihre Fahrt über den großen Teich. Das Hessische landesmuseum Darmstadt schickt ihr Mastodon nach Washington. Es ist das Highlight einer großen Ausstellung über den deutschen Naturforscher Alexander von Humboldt.

  • Sprudelhof in Bad Nauheim verleiht sein Jugenstil-Inventar

    Sprudelhof in Bad Nauheim verleiht sein Jugenstil-Inventar

    Der Sprudelhof in Bad Nauheim: eine Bäderanlage die zu den bedeutendsten Zeugnissen des Jugendstils gehört. Doch jetzt muss dringend saniert werden. Problem: Der Sprudelhof steht voller echter Jugendstilmöbel und die müssen raus. Aber wohin? Eine Halle anmieten wollte man nicht und deshalb verleiht die Stiftung Sprudelhof jetzt die Möbel, an alle die sich gerne Antiquitäten in die Wohnung oder ins Haus stellen.

  • Seligenstadt darf sich nun offiziell „Einhardstadt“ nennen

    Seligenstadt darf sich nun offiziell „Einhardstadt“ nennen

    Wir kennen die Brüder-Grimm-Stadt Hanau oder die Barbarossastadt Gelnhausen. Seit gestern trägt eine weitere hessische Stadt offiziell den Namen einer historischen Gestalt als Beinamen: Die Einhardstadt Seligenstadt. Falls Sie sich jetzt fragen, wer dieser Einhard war, es war jemand, der nicht nur in Seligenstadt seine Spuren hinterlassen hat.

  • „Nasser Limes“ soll UNESCO-Weltkulturerbe werden

    „Nasser Limes“ soll UNESCO-Weltkulturerbe werden

    Es gibt viele schöne Fleckchen bei uns, die UNESCO Welterbe sind. Jetzt soll auch der „nasse Limes“ Weltkulturerbe werden. Hier geht es um den Rhein als Grenze des untergegangenen Römischen Reiches. Auf jeden Fall erhoffen sich Remagen und Rheinbrohl einen Imagegewinn.

  • Bunte Götter – die Farben der Antike im Liebieghaus

    Bunte Götter – die Farben der Antike im Liebieghaus

    Weißer Marmor, Edel, rein. So müssen sie doch aussehen, die Skulpturen der Antike! Nein sagen die Wissenschaftler des Frankfurter Liebieghaus. 40 Jahre Forschung beweisen: Die Götter waren bunt! Zu entdecken gibt es die Popart Antike jetzt in einer eindrucksvollen Ausstellung.

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Einigung im Streit um Burg Rheinfels

    Einigung im Streit um Burg Rheinfels

    Die Burg Rheinfels: Malerisch thront sie über dem Rheintal bei St. Goar in der Nähe des Loreley Felsens. Doch wem gehört sie eigentlich? Der Adel reichte Klage ein. Ein jahrelanger Rechtsstreit drohte. Jetzt haben sich beide Seiten geeinigt – außergerichtlich.

  • Die vergessene „Opel-Rennbahn“ in Rüsselsheim

    Die vergessene „Opel-Rennbahn“ in Rüsselsheim

    Mitten in einem Waldstück südlich von Rüsselsheim liegt ein verborgener Schatz. Hier wurde vor 100 Jahren Rennsportgeschichte geschrieben. Die Opel-Rennbahn war die erste Rennstrecke auf dem europäischen Festland. Auto-, Motorrad und Radrennen mit internationalen Spitzenfahrern wurden hier ausgetragen. Heute ist die Bahn fast in Vergessenheit geraten.

  • Ein Mastodon geht auf Reisen

    Ein Mastodon geht auf Reisen

    Seit über 150 Jahren ist das gigantische Mastodon der Star im Landesmuseum in Darmstadt. Knochen des riesigen Skeletts wurden um 1800 in der Nähe von New York entdeckt, dann war es über Umwege bis zu uns nach Darmstadt gelangt. Für eine Ausstellung wird der Urzeit-Riese jetzt zurück in die USA reisen.

  • Bodyguard-Musical in Frankfurt

    Bodyguard-Musical in Frankfurt

    „I Will Always love you“, fast jeder kennt diesen Song von Whitney Houston. Bekannt geworden ist er durch den Film Bodyguard. Im 1992 erschienenen Thriller spielt Whitney Houston die Popsängerin Rachel Marron, die sich in ihren Bodyguard Frank Farmer verliebt. Eine Liebesgeschichte, deren Soundtrack seitdem die Welt erobert hat. Jetzt macht das Musical Bodyguard zum ersten Mal Halt in Frankfurt.