Aktuelles aus Ihrer Region

Demos in Mainz – Klimaaktivisten und Landwirte protestieren

Demos in Mainz - Klimaaktivisten und Landwirte protestieren

Wir starten in Mainz, wo heute ein großes Verkehrschaos befürchtet wurde. Grund sind zwei Großdemos: Eine Verbindung von Landwirten mit hunderten Traktoren und bis zu 10.000 Fridays for Future-Demonstranten hatten sich angekündigt. Sogar ein Aufeinandertreffen der beiden Gruppen wurde befürchtet. Dazu kam es zwar nicht, doch trotzdem legten beide Gruppen den Verkehr in der Innenstadt für mehrere Stunden lahm.

Facebook und Twitter für die öffentliche Hand bald verboten?

Facebook und Twitter für die öffentliche Hand bald verboten?

Bei solchen Großversammlungen wie heute in Mainz ist es mittlerweile selbstverständlich, dass die Polizei uns nicht nur vor Ort mit Rat und Tat zur Seite steht, sondern auch in den sozialen Netzwerken. Doch dürfen Behörden oder auch Kommunen das überhaupt? Die Datenschutzbeauftragten von Rheinland-Pfalz und Hessen sowie andere Datenschützer sagen: Nach jetziger Rechtslage „Nein“. Vergangene Woche haben wir schon einmal darüber berichtet. Doch was bedeutet das für Behörden wie Polizeidirektionen oder Ämter? Wir haben bei den zuständigen Stellen nachgefragt.

Weitere Nachrichten im Überblick

Weitere Nachrichten im Überblick

Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

Nordpfälzer Land – ein Kind der Gemeindefusion

Nordpfälzer Land - ein Kind der Gemeindefusion

Neues Jahr, neue Strukturen. Die Zahl der Verbandsgemeinden in Rheinland-Pfalz geht 2020 weiter zurück. Die Verbandsgemeinde Rockenhausen im Donnersberg-Kreis zum Beispiel ist jetzt passé. Stattdessen ist die Stadt Rockenhausen jetzt Verwaltungssitz der neuen Verbandsgemeinde Nordpfälzer-Land. Michael Cullmann ist dort der neue Bürgermeister, wir haben ihm bei seinen ersten Tagen im neuen Amt über die Schulter geschaut.

CDU will das Ehrenamt in Rheinland-Pfalz stärken

CDU will das Ehrenamt in Rheinland-Pfalz stärken

Mehr Ehrenamtliche braucht das Land. Zumindest, wenn es nach Christian Baldauf geht, dem Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion. Er will das Ehrenamt mit Anreizen fördern und spricht sich für ein freiwilliges Dienstjahr aus. Die Landesregierung zeigt sich hingegen zufrieden mit dem landesweit breiten Engagement. Feststeht: Die Personalsituation etwa bei den Freiwilligen Feuerwehren ist vielerorts angespannt. So auch in Betzdorf, im nördlichsten Zipfel von Rheinland-Pfalz.

Unser Sporttalk mit David Rischke

Unser Sporttalk mit David Rischke

Unser Sportreporter David Rischke bringt Sie auf den aktuellen Stand zum bevorstehenden Bundesligawochenende.

Die vergessene „Opel-Rennbahn“ in Rüsselsheim

Die vergessene "Opel-Rennbahn" in Rüsselsheim

Mitten in einem Waldstück südlich von Rüsselsheim liegt ein verborgener Schatz. Hier wurde vor 100 Jahren Rennsportgeschichte geschrieben. Die Opel-Rennbahn war die erste Rennstrecke auf dem europäischen Festland. Auto-, Motorrad und Radrennen mit internationalen Spitzenfahrern wurden hier ausgetragen. Heute ist die Bahn fast in Vergessenheit geraten.

Wetteraussichten für Rheinland-Pfalz und Hessen

Wetteraussichten für Rheinland-Pfalz und Hessen

Wetteraussichten für Rheinland-Pfalz und Hessen.

17:30 SAT.1 LIVE vom 17.01.2020

17:30 SAT.1 LIVE vom 17.01.2020

Aus rechtlichen Gründen entspricht die Online-Ausgabe nicht immer der ausgestrahlten Sendung.

Neue Regelung beim Thema Organspende

Neue Regelung beim Thema Organspende

Mit zwei Zahlen möchte ich gerne starten, damit Sie das heutige Thema des Tages vielleicht besser einschätzen können. 9500 Menschen warten derzeit in Deutschland auf ein rettendes Organ. Dem gegenüber stehen 955 Organspenden, die aktuellste Zahl aus dem Jahr 2018. Deutschland ist beim Thema Organspende europaweites Schlusslicht. In über 20 europäischen Ländern gilt die doppelte Widerspruchslösung. Kurz zur Erklärung: Dabei ist jeder automatisch Organspender, wenn er nicht widerspricht. Der Deutsche Bundestag in Berlin hat sich heute gegen diese Lösung entschieden. Die Parlamentarier haben einen anderen Ansatz favorisiert: Die Entscheidungslösung. Was das jetzt genau bedeutet, sagen wir Ihnen gleich. Zunächst starten wir mit einem Betroffenen aus dem Hunsrück, der heute ganz genau verfolgt hat, wie da im fernen Berlin diskutiert wurde.

Wird geladen...