Aktuelles aus Ihrer Region

Dreyer zu Energiesparmaßnahmen

Dreyer zu Energiesparmaßnahmen
In Mainz hat sich rheinland-pfälzische Landesregierung mit den kommunalen Spitzenverbänden getroffen. Im Fokus standen heute erneut Möglichkeiten, wie sich wegen der aktuellen Energiekrise vor allem Erdgas und Strom einsparen lassen. Dabei stellte Ministerpräsidentin Malu Dreyer klar, dass das Land Rheinland-Pfalz und die Kommunen das ehrgeizige Ziel, das sie sich im Juli gesetzt haben, erreichen werden.

Museen leiden unter Energiekrise

Museen leiden unter Energiekrise
Die steigenden Preise für Heizung und Strom, sie treffen auch die Kultureinrichtungen. Durch Klimaanlagen, Beleuchtung und Sicherheitssysteme sind sie besonders energieintensiv. Das Museum in Wiesbaden wird sogar bald die Öffnungszeiten kürzen, um Energie zu sparen. Und damit steht es nicht allein da. Auf eine durchgängige Klimatisierung können Museen allerdings auch ohne Besucher nicht verzichten. Kunst verträgt keinen Energiemangel.

Neue Streifenwagen für rheinland-pfälzer Polizei

Neue Streifenwagen für rheinland-pfälzer Polizei
Die Autobahnen und Schnellstraßen in Rheinland-Pfalz sind der tägliche Arbeitsplatz der Autobahnpolizei. Um Einsätze dort noch sicherer zu machen, rüstet die Polizei jetzt auf. Bis 2024 sollen die Autobahnstationen 30 neue Streifenwagen bekommen – technisch aufgerüstet und PS-stark. Auf dem Testplatz in Wüschheim im Hunsrück haben die jetzt schon mal ihr Können gezeigt.

Weitere Nachrichten im Überblick

Weitere Nachrichten im Überblick
Freie Wähler fordern Aufklärung über Polizeivideos aus der Flutnacht -- Bürokratiedschungel beim Klimaschutz -- Peter Fischer bleibt Eintracht-Präsident

Kasseler Firma setzt auf Vier-Tage-Woche

Kasseler Firma setzt auf Vier-Tage-Woche
Immer mehr Unternehmen in Hessen und Rheinland-Pfalz haben Probleme, genügend Fachkräfte zu finden. Einige von ihnen versuchen deshalb mit neuen Arbeitszeit-Modellen attraktiver zu werden. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Vier-Tage-Woche - bei gleicher Bezahlung? Wir haben uns in Kassel und Wiesbaden angeschaut, wie das funktionieren kann.

25 Jahre Internationales Postzentrum

25 Jahre Internationales Postzentrum
Hier geht die Post ab. Im wahrsten Sinne des Wortes. Das Internationale Postzentrum am Frankfurter Flughafen ist gerade 25 Jahre alt geworden. Vom klassischen Brief bis zur E-Commerce-Sendung wird hier rund um die Uhr der Großteil der internationalen Post abgefertigt – in Summe mehr als eine Millionen Sendungen pro Tag!

Euro-Skulptur bleibt erhalten

Euro-Skulptur bleibt erhalten
Das blaue Euro-Symbol bleibt Frankfurt erhalten - zur großen Erleichterung des Vereins Frankfurter Kultur Komitee. Als Eigentümer fehlte es dem Verein seit einigen Jahren an Geld für die Instandhaltung und Sanierung des Wahrzeichens. Aber jetzt ist dessen Erhalt gesichert. Zumindest für die kommenden Jahre.

Wetteraussichten für Rheinland-Pfalz und Hessen

Wetteraussichten für Rheinland-Pfalz und Hessen
Erst mal kommt der Regen, aber zum Ende der Woche schaut die Sonne wieder vorbei

17:30 SAT.1 LIVE vom 27.09.2022

17:30 SAT.1 LIVE vom 27.09.2022
Aus rechtlichen Gründen entspricht die Online-Ausgabe nicht immer der ausgestrahlten Sendung.

Kampf um OB-Abwahl geht in heiße Phase

Kampf um OB-Abwahl geht in heiße Phase
Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. In Frankfurt steht am 6. November das Bürgervotum zur Abwahl von Oberbürgermeister Peter Feldmann an. Ab heute kann bereits per Briefwahl abgestimmt werden – es geht also in die heiße Phase. Und da wollen die großen Parteien im Frankfurter Römer jetzt eifrig die Wahlkampftrommel rühren - gegen den skandalgebeutelten Oberbürgermeister.