Gesellschaft

  • Partyzone Opernplatz

    Partyzone Opernplatz

    Der Opernplatz ist seit Wochen von Feiernden zur Partyzone erklärt. Wenn man hier mal einen Abend verbringt – so schildert es uns unsere Reporterin Nadja Ritzert – hat man definitiv den Eindruck Corona gibt es nicht und Corona hat es nie gegeben. Doch nicht nur viel zu viele feiernde Menschen auf einem Fleck sind hier das Problem, auch die Art und Weise wie mit dem schönen Platz vor der Alten Oper umgegangen wird.

  • Immer mehr tödliche Badeunfälle

    Immer mehr tödliche Badeunfälle

    Immer wieder wird in diesen Tagen über den Urlaub Zuhause gesprochen. Und bei Temperaturen jenseits der 25 Grad heißt es für viele: Ab ans Wasser. Daher häufen sich derzeit auch die tödlichen Badeunfälle. Viele unterschätzen die Gefahr. Darüber haben wir mit einem Lebensretter der DLRG Rheinhessen gesprochen.

  • Abriss trotz Denkmalschutz

    Abriss trotz Denkmalschutz

    Wenn ein Gebäude unter Denkmalschutz steht, muss es erhalten werden. Ein Grundsatz, bei dem es aber auch Ausnahmen geben kann, wie dieser Fall aus Frankfurt-Niederrad zeigt. Eines der ältesten Häuser des Stadtteils soll abgerissen werden – trotz Denkmalschutz. Eine Bürgerinitiative versucht den Abriss zu stoppen – viel Zeit bleibt ihnen aber nicht.

  • Freizeitpark auf Zeit

    Freizeitpark auf Zeit

    Während es viele Corona-Lockerungen bei uns gibt, leiden immer noch einige Branchen ganz besonders. Darunter die Schausteller. Denn Großveranstaltungen wie Volksfeste und Jahrmärkte bleiben erstmal verboten. Die Schausteller hatten daher die Idee, vorübergehend kleine Freizeitparks zu errichten. Was in Mainz vorerst gescheitert ist, spült in Koblenz seit einer Woche wieder etwas Geld in die leeren Schaustellerkassen.

  • Das 17:30-Sommerinterview mit Volker Bouffier

    Das 17:30-Sommerinterview mit Volker Bouffier

    Die 17:30-Sommerinterviews: Unser Gast heute ist Volker Bouffier, Ministerpräsident des Landes Hessen und stellvertretender CDU-Bundesvorsitzender. Wir sprechen mit ihm unter anderem über das Corona-Finanzpaket der schwarz-grünen Landesregierung, über den wachsenden Schuldenberg und darüber, wer nach dem CDU-Bundesparteitag Ende des Jahres die Partei als Vorsitzender führen soll.

  • Wiederaufbau von Goetheturm hat begonnen

    Wiederaufbau von Goetheturm hat begonnen

    Es war eine Tat, die viele Frankfurter ins Herz getroffen hat: Fast drei Jahre ist es her, dass der Goetheturm – eines der Wahrzeichen der Stadt- in Flammen aufging. Schnell war klar, dass es Brandstiftung war und genauso schnell hat die Stadt deutlich gemacht: Der Turm wird wieder aufgebaut. Jetzt ist es soweit – und jetzt soll es ganz schnell gehen:

  • Das 17:30-Sommerinterview – auf der Dachterrasse: Nancy Faeser

    Das 17:30-Sommerinterview – auf der Dachterrasse: Nancy Faeser

    Das 17:30-Sommerinterview mit Nancy Faeser, Vorsitzende der SPD-Fraktion im hessischen Landtag und hessische Landesvorsitzende ihrer Partei. Themen waren unter anderem das Corona-Finanzpaket der schwarz-grünen Landesregierung, die wachsenden Schuldenberge, die aktuell schwachen Umfragewerte der Sozialdemokraten und die Frage, wen Nancy Faeser als SPD-Kanzlerkandidat favorisiert.

  • Hessische Kitas öffnen wieder für alle Kinder

    Hessische Kitas öffnen wieder für alle Kinder

    Hessen macht sich locker. Und so werden dort heute viele Schutzmaßnahmen gegen die Coronaviren zurückgenommen. Ministerpräsident Volker Bouffier begründet das mit der gesunkenen Zahl von Neuinfektionen. Auch bei den Kitas heißt es ab heute wieder Normalbetrieb. Doch von „alles wie früher“ kann keine Rede sein.

  • Urlaub zuhause: Vom Urwald ins Dornröschenschloss Sababurg

    Urlaub zuhause: Vom Urwald ins Dornröschenschloss Sababurg

    Urlaub machen ist während der Corona-Pandemie gar nicht so einfach. Deshalb stellen wir in einer Serie attraktive Urlaubsziele in Hessen und Rheinland-Pfalz vor. Los geht es heute im Reinhardswald in Nordhessen. Dort hat sich mein Kollege Michael Heide auf die Suche nach Dornröschen gemacht. Und ist dabei erst einmal im Urwald gelandet.

  • Das 17:30-Sommerinterview – zu Gast auf der Dachterrasse: Janine Wissler

    Das 17:30-Sommerinterview – zu Gast auf der Dachterrasse: Janine Wissler

    Die 17:30-Sommerinterviews: Unser Gast ist heute Janine Wissler, die Fraktionsvorsitzende der Linken im hessischen Landtag und stellvertretende Bundesvorsitzende ihrer Partei. Mit ihr sprechen wir unter anderem über die Corona-Hilfen der schwarz-grünen Landesregierung, die wachsenden Schuldenberge und die aktuell schwachen Umfragewerte der Linken.

  • Hessischer Landtag streitet über Schuldenbremse

    Hessischer Landtag streitet über Schuldenbremse

    Die Corona-Einigkeit der Politik ist vorbei. In Hessen wird wieder kräftig gestritten. Es geht um das Sondervermögen zur Bewältigung der Corona-Krise. Die schwarz-grüne Regierungskoalition hat heute die Zwei-Drittel-Mehrheit abgeschafft, die bisher nötig war, um die Schuldenbremse aufzuheben. Das heißt: Von jetzt an ist es leichter, Schulden zu machen, da nur noch eine einfache Mehrheit benötigt wird. Die Opposition geht auf die Barrikaden.

  • Lübcke-Prozess mit weiterem Vernehmungsvideo fortgesetzt

    Lübcke-Prozess mit weiterem Vernehmungsvideo fortgesetzt

    Es ist der vierte Verhandlungstag im Fall des ermordeten Kassler Regierungspräsidenten Walter Lübcke. Vor dem Oberlandesgericht in Frankfurt ging es heute vor allem um die Frage, wie glaubwürdig die Aussagen des Hauptangeklagten Stephan E. sind.

  • Angekündigter Regelbetrieb an Hessens Schulen stößt auf Kritik

    Angekündigter Regelbetrieb an Hessens Schulen stößt auf Kritik

    Am Freitag starten die Schüler in Hessen und Rheinland-Pfalz in die Ferien. Aber nach den Ferien soll trotz Corona wieder normaler Unterricht stattfinden. In den Klassen soll dann die Abstandsregel nicht mehr Pflicht sein. Besonders laut war heute die Kritik in Hessen.

  • Schweinemäster bleiben auf Tieren sitzen

    Schweinemäster bleiben auf Tieren sitzen

    Tönnies und die Folgen: Die coronabedingte Schließung des Schlachtbetriebes hat auch Folgen für Schweinemastbetriebe in Hessen. Schweinehalter aus dem Norden des Landes haben Probleme. Wir haben einen Schweinemäster nördlich von Kassel besucht, der sich fragt: Wohin mit den Schweinen, wenn der größte Schlachthof der Republik geschlossen ist?

  • Alles auf Anfang: Neuer Trainer beim SV Darmstadt

    Alles auf Anfang: Neuer Trainer beim SV Darmstadt

    Ein Trainerwechsel nach einer Saison ohne Sorgen und Platz 5 in der Tabelle? Klingt ungewöhnlich, ist aber so: Beim SV Darmstadt 98. Eigentlich wollte man mit Dimitrios Grammozis verlängern, doch die Verhandlungen scheiterten. Heute wurde der Nachfolger offiziell vorgestellt: Markus Anfang.