Natur

  • Tiere zählen im Zoo

    Tiere zählen im Zoo

    Eine Inventur ist für jedes Unternehmen wichtig, um den aktuellen Bestand zu kontrollieren. Hier im Studio ist das relativ einfach: die Kamera ist da, der Teleprompter, die Scheinwerfer sind vollzählig. Passt! Doch auch in Wildparks und Tiergärten muss regelmäßig nachgezählt werden, um zu wissen, wie sich der Bestand so entwickelt. Und dort ist das manchmal gar nicht so einfach.

  • Weihnachtsbäume als Tierfutter

    Weihnachtsbäume als Tierfutter

    Bis zum 6. Januar stand er geschmückt in unseren Wohnzimmern. Der Weihnachtsbaum. Anfang der Woche sind die meisten Tannen dann auf dem Müll gelandet. Die meisten. Einige werden allerdings verspeist, sie bescheren den Tieren im Landauer Zoo gerade verspätete Weihnachten.  

  • Welterbe-Antrag für SchUM-Städte unterschrieben

    Welterbe-Antrag für SchUM-Städte unterschrieben

    Mainz, Speyer und Worms waren im Mittelalter die führenden religiösen Zentren des Judentums in Europa. Jetzt sollen sie UNESCO-Welterbe werden. 1000 Seiten umfasst der Welterbe-Antrag, den heute die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin auf den Weg gebracht hat. Unterzeichnet in der neuen Mainzer Synagoge.

  • Auf anderen Pfaden: Politik und Pferdehof

    Auf anderen Pfaden: Politik und Pferdehof

    Einen eigenen kleinen Pferdehof zu haben, diesen Traum hat sich die Landtagsabgeordnete Iris Nieland schon vor langem erfüllt. Nächster Teil unserer Serie „Auf anderen Pfaden“, in der wir Politiker mit interessanten Hobbys vorstellen.

  • Wie wird das Wetter an Weihnachten?

    Wie wird das Wetter an Weihnachten?

    Zum letzten Mal öffnen wir unseren 17:30-Adventskalender: Noch ein Tag ist es bis Heiligabend und viele fragen sich: Wie wird das Wetter an Weihnachten? Fest steht: Wenn es Rheinland-Pfalz und Hessen weiße Weihnachten geben soll, dann hilft nur noch ein Weihnachtswunder!

  • Winterlichter im Palmengarten

    Winterlichter im Palmengarten

    Heute öffnen wir das vorletzte Türchen an unserem Adventskalender. Ein Tor zum Licht könnte man sagen. Wir gehen in den Frankfurter Palmengarten. Der wird in diesem Jahr einhundertfünfzig Jahre alt und dafür standesgemäß beleuchtet. Die Winterlichter leuchten wieder in der Grünen Oase von Mainhatten.

  • Adventskalender: Sind Weihnachtsbäume noch zeitgemäß?

    Adventskalender: Sind Weihnachtsbäume noch zeitgemäß?

    Haben sie schon einen Weihnachtsbaum besorgt oder vielleicht sogar schon in der Wohnung stehen? Wenn nein, dann sollten sie jetzt genau aufpassen. Unsere Reporterin Anna-Lena Karn war auf einer Weihnachtsbaumplantage unterwegs und hat mal die Frage gestellt, wie zeitgemäß so ein Weihnachtsbaum in Zeiten des Klimawandels eigentlich noch ist? Unser heutiges Türchen am Adventskalender.

  • Wenn ein Zootier zum Arzt muss

    Wenn ein Zootier zum Arzt muss

    Es gibt nicht nur ein Problem mit Ärzten, sondern auch mit Patienten. Wenn diese zum Beispiel Tiere sind, wie in unserem nächsten Beitrag. Die mögen Spritzen noch weniger als wir Menschen. Um die Tiere für kleinere Eingriffe nicht betäuben zu müssen, findet im Zoo Frankfurt das medizinische Tiertraining statt. Pfleger machen ihre Schützlinge dabei fit für den Arztbesuch.

  • Wintereinbruch – einwenig Schnee, ein wenig Chaos

    Wintereinbruch – einwenig Schnee, ein wenig Chaos

    Nun ist er wirklich da; der Winter in Rheinland-Pfalz und Hessen. Während die letzten Wochen von eher milden Temperaturen und Schmuddelwetter geprägt war, hat die kalte Jahreszeit heute morgen voll zugeschlagen. Mit erheblichen Folgen für den Verkehr.

  • „Bambi“ ist zurück in Groß-Zimmern

    „Bambi“ ist zurück in Groß-Zimmern

    Vor knapp zwei Jahren haben wir über ein Rehkitz berichtet, das von einem Ehepaar in Groß-Zimmern zu Hause per Hand aufgezogen wurde. Dann musste Bambi in einen Wildpark umziehen. Inzwischen ist der Rehbock aber wieder bei seinen Zieheltern.

  • Höfken stellt Waldzustandsbericht vor

    Höfken stellt Waldzustandsbericht vor

    Unsere Wälder sind krank. Klimawandel und Schädlingsbefall setzen den Bäumen zu. Die Folgen davon sind auch in Rheinland-Pfalz deutlich zu spüren. Umweltministerin Ulrike Höfken hat heute in Ober-Olm bei Mainz den diesjährigen Waldzustandsbericht vorgestellt. Sie sieht großen Handlungsbedarf. Denn die Lage ist, wie schon im Vorjahr, dramatisch.

  • Probleme mit Plastik im Biomüll

    Probleme mit Plastik im Biomüll

    Die Deutschen gelten als Weltmeister der Mülltrennung. Letzter Neuzugang in der Tonnensammlung ist in vielen Gemeinden der Biomüll. Doch in dem braunen Behälter landen oft nicht nur Essensreste, sondern auch Plastik. Die Müllabfuhr im Landkreis Mainz-Bingen will dagegen nun vorgehen.

  • Alpakas machen auf Bodyguard

    Alpakas machen auf Bodyguard

    Und jetzt habenw ir noch einen richtigen Blickfang für Sie: Olli, Okidoki und Hans-Werner. Die drei Alpaka-Buben stehen auf einer Weide in Bruchhausen bei Remagen. Friedlich zusammen mit mehr als 300 Hühnern. Das Ganze ist aber keine reine Zweck-WG. Die Alpakas passen auf ihre gefiederten Mitbewohner auf.

  • Vermisst – Hunde suchen Hunde

    Vermisst – Hunde suchen Hunde

    Oft hängen sie an Straßenlaternen oder Stromkästen: Flyer von Hundehaltern deren Tiere entlaufen sind. Für Herrchen oder Frauchen ist das ein echter Albtraum. Viele machen sich selbst auf die Suche. Doch es gibt noch weitere Möglichkeiten. Man kann sich in seiner Not auch an die Schnüffelhelden wenden. Ein gemeinnütziger Verein aus dem Raum Pirmasens, der hilft, entlaufene Hunde wieder nach Hause zu bringen.

  • Neuwied verbietet Steingärten in Neubaugebieten

    Neuwied verbietet Steingärten in Neubaugebieten

    Weniger fliegen, weniger Auto fahren, weniger Plastikmüll erzeugen oder weniger Wasser verbrauchen. Die Diskussion darüber, wie wir Umwelt und Klima schützen könnten, reicht in so ziemlich alle Bereiche des Alltags und jetzt sogar in den eigenen Garten. Der Trend zum Steingarten nimmt zu. Von vielen Seiten wird genau der aber kritisiert. Einige Städte, auch hier in Hessen und Rheinland-Pfalz, haben ihn jetzt sogar verboten.