Rheinland-Pfalz

  • Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt

    Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt

    Die Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt immer weiter. Wir haben die wichtigsten Zahlen zusammengefasst.

  • Reaktionen auf die neuen Corona-Regeln

    Reaktionen auf die neuen Corona-Regeln

    Gestern haben die Ministerpräsidenten der Länder gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel neue Corona-Maßnahmen beschlossen. Das Ziel: Die Eindämmung der Corona-Pandemie. Wir blicken auf die Maßnahmen, die ab Montag greifen werden – und wir haben darauf natürlich auch Reaktionen.

  • Kritik an Corona-Maßnahmen

    Kritik an Corona-Maßnahmen

    Für vier Wochen soll das öffentliche Leben stark eingeschränkt werden. Das bedeutet einen großen Einschnitt vor allem für die, die schon seit dem Frühjahr unter den Maßnahmen leiden: Gaststätten, Schausteller und Künstler.

  • DEHOGA Rheinland-Pfalz droht mit Klage – im Interview: Gereon Haumann

    DEHOGA Rheinland-Pfalz droht mit Klage – im Interview: Gereon Haumann

    Von den neuen, drastischen Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung der Coronaviren werden vor allem Hotels und Gaststätten betroffen sein. Der Präsident des rheinland-pfälzischen Hotel– und Gaststättenverbandes, Gereon Haumann, hält das für ungerecht.

  • Die neuen Corona-Maßnahmen: Ein Kommentar von Richard Kremershof

    Die neuen Corona-Maßnahmen: Ein Kommentar von Richard Kremershof

    Die aktuelle Lage spaltet die Gesellschaft, erhitzt die Gemüter und ist heute für unseren 17:30 Sat.1 live-Chefredakteur Richard Kremershof Anlass für einen Kommentar.

  • Tag der Entscheidung – Gläubigerversammlung beim FCK

    Tag der Entscheidung – Gläubigerversammlung beim FCK

    Es ist eine gute Nachricht für alle Fans des 1. FC Kaiserslautern. Wie erwartet haben heute die Gläubiger dem Insolvenzplan zugestimmt. Damit ist zum einen die FCK-Kapitalgesellschaft entschuldet. Und zum anderen investiert eine regionale Unterstützergruppe in den Verein: Die 11 Millionen Euro sichern den Spielbetrieb in der 3. Liga für die kommenden zwei Jahre. Zum Feiern ist aber trotzdem nur wenigen zumute.

  • Neuer Rekord bei den Corona-Infizierten

    Neuer Rekord bei den Corona-Infizierten

    Heute entscheiden die Ministerpräsidenten der Länder gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel darüber, wie unser nächster Monat aussehen wird. Mit welchen Schutzmaßnahmen kann es noch gelingen, die Corona-Pandemie einzudämmen? Doch bevor wir dazu kommen, blicken wir zunächst auf die aktuellen Infektionszahlen des Robert-Koch-Institutes und die haben leider – so muss man das sagen – wieder neue Rekordhöhen erreicht.

  • Plakataktion und neue Schutzmaßnahmen gegen Ausbreitung der Coronaviren

    Plakataktion und neue Schutzmaßnahmen gegen Ausbreitung der Coronaviren

    Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier und sein Stellvertreter Tarek Al-Wazir haben heute in Wiesbaden eine Plakataktion vorgestellt, mit der die schwarz-grüne Landesregierung dafür wirbt, die Regeln zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus einzuhalten. Doch der Ministerpräsident stellte klar, dass weitere drastische Maßnahmen erforderlich sind, um die immer schnellere Ausbreitung der Coronaviren einzudämmen. Am Nachmittag einigten sich dann die Ministerpräsidenten der Länder und die Bundeskanzlerin in einer Videokonferenz auf neue gravierende Einschränkungen des öffentlichen Lebens.

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Kein Dieselfahrverbot in Mainz – vorerst!

    Kein Dieselfahrverbot in Mainz – vorerst!

    Seit 8 Jahren klagt die Deutsche Umwelthilfe gegen die Stadt Mainz. Der Grund, die Grenzwerte für die Stickstoffdioxid-Belastung in der Innenstadt wird regelmäßig überschritten. Nun ging der Streit vor dem Oberverwaltungsgericht in Koblenz in die nächste Runde. Dabei stand auch ein mögliches Dieselfahrverbot in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt zur Debatte.

  • Mit Corona ins Wintersemester

    Mit Corona ins Wintersemester

    Das Wintersemester beginnt an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz am 2. November und heute gab es die traditionelle Erstsemesterbegrüßung auf dem Campus. Normalerweise findet die vor einem gerammelt vollen Hörsaal statt, daran ist aber momentan natürlich nicht zu denken. Ein bisschen Normalität soll es dann aber doch geben, in diesem zweiten „Corona-Semester“.

  • Die „Grand Tour“ vom Rhein bis nach Italien

    Die „Grand Tour“ vom Rhein bis nach Italien

    Im Moment ist Reisen wegen Corona ja eher nicht angesagt. Bleiben Sie zuhause, lautet aktuell das Motto. Doch auch ohne weit weg zu fahren oder zu fliegen kann man sich mit dem Thema Reisen beschäftigten. Zum Beispiel im Koblenzer Mittelrhein-Museum. Eine Ausstellung dort beschäftigt sich mit dem beginnenden Italientourismus im 19. Jahrhundert. „Grand Tour“ wurde die beschwerliche Reise seinerzeit vom Rhein runter nach Italien genannt.

  • Wetteraussichten für Rheinland-Pfalz und Hessen

    Wetteraussichten für Rheinland-Pfalz und Hessen

    Wetteraussichten für Rheinland-Pfalz und Hessen.

  • Es fehlen Pflegekräfte für die Intensivbetten

    Es fehlen Pflegekräfte für die Intensivbetten

    In Rheinland-Pfalz und Hessen steigt die Zahl der Corona-Infektionen weiter an. Erstmals wurden in Offenbach jetzt mehr als 200 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in sieben Tagen registriert. Viele machen sich deshalb aktuell Gedanken um die medizinische Versorgung. Die Krankenhäuser in Hessen und Rheinland-Pfalz sind immer stärker ausgelastet. Intensivmediziner schlagen Alarm: Es könnten bald Pflegekräfte für die Versorgung von Corona-Patienten fehlen.

  • Der ausgefallene CDU-Bundesparteitag

    Der ausgefallene CDU-Bundesparteitag

    Die Absage des CDU-Parteitages im Dezember lag seit Tagen in der Luft. Doch ist es vielleicht mehr als eine coronabedingte Absage? Denn damit ist auch die Wahl zum Parteivorsitz verschoben, auf irgendwann und irgendwo. Am 16. Januar soll weiter entschieden werden. Jetzt ist einem der Bewerber der Kragen geplatzt: Friedrich Merz witterte eine Intrige gegen sich und zog gestern in mehreren Interviews blank: In der CDU tobt ein Machtkampf. Womöglich mit Folgen bis hin zu den Landtagswahlen hierzulande in Rheinland-Pfalz. Dazu sprechen wir auch mit dem CDU-Fraktionsvorsitzenden Christian Baldauf.