Rheinland-Pfalz

  • Azubis sind nach wie vor Mangelware

    Azubis sind nach wie vor Mangelware

    Nach der Schule Ausbildung oder Studium? Immer mehr junge Menschen entscheiden sich fürs Studium. Das hat zur Folge, dass ein Drittel der Ausbildungsstellen in Rheinland-Pfalz und Hessen unbesetzt bleiben. So das Ergebnis einer bundesweiten Umfrage der Industrie- und Handelskammern. In Rheinland-Pfalz versucht man gegenzusteuern und die Ausbildungsberufe stärker zu bewerben.

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • MS Wissenschaft geht in Mainz vor Anker

    MS Wissenschaft geht in Mainz vor Anker

    In Sachen Künstliche Intelligenz ist Rheinland-Pfalz Spitze, Industrieroboter, smarte Computer, all das ist Thema in Kaiserslautern am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz. Aber nicht nur da. Derzeit legt in Mainz die MS Wissenschaft an. Sie zeigt spielerisch, wie die Digitalisierung immer mehr unseren Alltag bestimmt.

  • Unwetter verursachen große Schäden

    Unwetter verursachen große Schäden

    Kurz aber heftig war Unwetter, dass gestern über Hessen und Rheinland-Pfalz hinwegfegte. Zunächst nach Rheinland-Pfalz. Allein in der Landeshauptstadt Mainz sind über 150 Notrufe eingegangen. Zwei Menschen wurden von einem umstürzenden Baum verletzt. In einem Windpark in Gundersheim im Kreis Alzey-Worms stürzte ein 140 Meter hoher und 1.200 Tonnen schwerer Baukran um. Den Schaden schätzt die Polizei auf mehrere 100.000 Euro. Jetzt nach Hessen, wo es vor allem die südhessischen Gebiete am schlimmsten getroffen hat.

  • Gemüsebauern geraten immer mehr unter Druck

    Gemüsebauern geraten immer mehr unter Druck

    Wir bleiben beim Essen: Die Pfalz ist bekannt als Gemüsegarten Deutschlands. Doch dieses romantische Bild entspricht nicht der harten Realität: Die Gemüsebauern stehen unter großem wirtschaftlichen Druck: steigende Kosten, teure Auflagen für den Umweltschutz, und dazu kämpfen die Bauern mit den großen Einzelhandelsketten um faire Preise. Dabei geht es aber eben nicht immer fair zur Sache.

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Wetteraussichten für Rheinland-Pfalz und Hessen

    Wetteraussichten für Rheinland-Pfalz und Hessen

    Wetteraussichten für Rheinland-Pfalz und Hessen.

  • OB-Wahlkampf in Mainz

    OB-Wahlkampf in Mainz

    In gut zwei Monaten wird in Mainz ein neues Stadtoberhaupt gewählt. Seit 2012 wird die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt von Oberbürgermeister Michael Ebling von der SPD regiert. Nun trifft er im Wahlkampf auf zwei Herausforderer. Zum einen ist es Tabea Rößner von den Grünen. Zum anderen der parteilose Nino Haase, der von CDU, ÖDP und den Freien Wählern unterstützt wird. Wir schauen uns heute die beiden Herausforderer an.

  • Brennender Bauernhof in Kludenbach

    Brennender Bauernhof in Kludenbach

    Bei einem Brand auf einem Bauernhof in Kludenbach im Hunsrück ist heute nicht nur ein hoher Sachschaden entstanden, auch 25 Schafe wurden Opfer des Feuers.

  • Kinderrechte ins Grundgesetz

    Kinderrechte ins Grundgesetz

    „Kinder an die Macht!“ – Das Lied von Herbert Grönemeyer ist über drei Jahrezehnte alt. Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert heute aber immer noch die Beteiligungsrechte von Kindern dringend weiter auszubauen. Einen weiteren Schritt will die Große Koalition in Berlin angehen und Kinderrechte im Grundgesetz verankern. Rückenwind gibt es dafür aus Rheinland-Pfalz.

  • Der 17:30-Sporttalk

    Der 17:30-Sporttalk

    Unser Ausblick auf das Bundesliga-Wochenende.

  • Wegen Insolvenzen fallen Schulbusse aus

    Wegen Insolvenzen fallen Schulbusse aus

    Nach den Ferien in Rheinland-Pfalz drücken nun nicht alle Schüler bei uns die Schulbank. Der Grund im Rhein-Hunsrück-Kreis ist einfach: Es fahren keine Schulbusse – für die Eltern eine katastrophale Situation.

  • Bürger sollen an Klimaschutzkonzept mitwirken

    Bürger sollen an Klimaschutzkonzept mitwirken

    Das wärmste Jahr in Rheinland-Pfalz seit Beginn der Wetteraufzeichnungen war das letzte Jahr – ein neuer Hitzerekord, so wie schon in vielen Jahren zuvor. Den Klimawandel spüren wir hier immer deutlicher. Die Landesregierung will dem entgegenwirken und führt deshalb ihr Klimaschutzkonzept fort. Dabei sind auch Bürger aufgerufen, sich zu beteiligen.

  • CDU-Klausurtagung in Maria Laach

    CDU-Klausurtagung in Maria Laach

    Klimaschutz ist auch DAS große Thema in der CDU derzeit. Die Bundesvorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer fordert die grüne Null – also Klimaneutralität. Aber auch bei der jährlichen Klausur der CDU Rheinland-Pfalz im Kloster Maria-Laach ging es viel um Umweltschutz – aber auch um Social Media. Von Youtubern haben die Christdemokraten heute eine Nachhilfestunde bekommen.

  • Absicherung der Felsenkirche wird teurer

    Absicherung der Felsenkirche wird teurer

    Mehr als 500 Jahre ist sie alt – die Felsenkirche in Idar-Oberstein. Jetzt haben Geologen erneut Alarm geschlagen – denn der Fels ist marode und die Zeit drängt. Die Stadt versucht das unwegsame Gelände abzusichern. Es ist eine von vielen Sicherheitsmaßnahmen in den vergangenen Monaten, die deutlich teurer sind als geplant und Stadt und Kirche an ihre Grenzen bringen.