Sport

  • Die Roten Teufel tun sich schwer gegen den SV Gonsenheim

    Die Roten Teufel tun sich schwer gegen den SV Gonsenheim

    Wir bleiben beim Fußball: Mainz gegen Kaiserslautern. Was sich nach den guten alten Zeiten anhört ist ein Spiel, das gestern Abend stattgefunden hat. Die Roten Teufel sind nicht wie früher auf Mainz 05 getroffen, sondern mussten gegen den Oberligisten SV Gonsenheim ran. Im Achtelfinale des Verbandspokals Südwest haben sich die Roten Teufel schwer getan.

  • Gießen 46ers mit neuen Spielern in die neue Saison

    Gießen 46ers mit neuen Spielern in die neue Saison

    Ab morgen Abend muss das Runde wieder in das Runde. Die Basketballer der Gießen 46ers starten in die neue Bundesliga-Saison. Unsere Saisonvorschau.

  • Der 17:30-Sporttalk

    Der 17:30-Sporttalk

    Erstes Fußball-Europa League Gruppenspiel gestern Abend in der Frankfurter Commerzbank Arena. Die Eintracht empfing den Arsenal Football Club aus London, am Ende stand es null zu drei. Darüber und über die Partien am Wochenende sprechen wir in unserem Sporttalk.

  • Eintracht Frankfurt empfängt den FC Arsenal

    Eintracht Frankfurt empfängt den FC Arsenal

    Das Beste kommt diesmal nicht zum Schluss, sondern ausnahmsweise gleich zu Beginn! So könnte man den Auftakt für die Frankfurter Eintracht in die Gruppenspiele der Fußball Europa League betiteln. Der Vorjahresfinalist der vergangenen Saison, Arsenal London, ist in Frankfurt. Einer wird aber heute Abend nicht kommen:

  • Kampfsportlerinnen bereiten sich auf WM vor

    Kampfsportlerinnen bereiten sich auf WM vor

    Ihre Pokale, Medaillen und Urkunden sind kaum noch zählbar. Maya und Nina Kleinhans aus dem südhessischen Viernheim sammeln Titel für Titel. Beide Schwestern sind passionierte Kampfsportlerinnen. Beide treten im Oktober bei der Weltmeisterschaft ein – die eine im Kickboxen, die andere im Boxen.

  • 1. FC Kaiserslautern entlässt Cheftrainer Sascha Hildmann

    1. FC Kaiserslautern entlässt Cheftrainer Sascha Hildmann

    Und weiter geht’s bei uns mit einer aktuellen Sportmeldung. Es war die höchste Pleite in der Drittliga-Historie des 1. FC Kaiserslautern: Das 1:6 gegen Meppen am Samstag. Ein katastrophaler Auftritt. Die hohe Niederlage: verdient. Nur noch ein Punkt trennt die Roten Teufel von den Abstiegsrängen. Das entspricht nicht dem Anspruch der Pfälzer. Die Verantwortlichen ziehen jetzt die Konsequenz und beurlauben Cheftrainer Sascha Hildmann mit sofortiger Wirkung.

  • Extremsportler Tristan Vinzent trainiert für 10-fach Ironman

    Extremsportler Tristan Vinzent trainiert für 10-fach Ironman

    Der Ironman, der jedes Jahr zum Beispiel auch in Frankfurt stattfindet, gilt als der härteste und längste Tag des Jahres. Doch es geht noch länger und noch härter. Tristan Vinzent aus dem rheinhessischen Wörrstadt ist Ultra-Triathlet. In rund vier Wochen läuft er in Mexiko die zehnfache Ironman-Distanz und das am Stück. Bis dahin wird natürlich fleißig trainiert. Zum Beispiel auf dem Triathlon in Bad Sobernheim.

  • Unser Sporttalk mit Thorsten Arnold

    Unser Sporttalk mit Thorsten Arnold

    Unser Sportreporter Thorsten Arnold bringt sie auf den aktuellen Stand zum anstehenden Fußball-Bundesligawochenende.

  • Huskies und Löwen vor ihrem Start in die neue Eishockeysaison

    Huskies und Löwen vor ihrem Start in die neue Eishockeysaison

    Morgen Abend beginnt die neue Saison in der 2. Eishockey-Liga. Mit dabei sind die Roten Teufel von Bad Nauheim. Aber auch die hessischen Dauerrivalen Kassel Huskies und Löwen Frankfurt. Diese beiden treffen morgen auch gleich im ersten Spiel aufeinander. Was ist denn neu bei den Huskies und den Löwen?

  • Weltelite der Mountainbiker trifft sich im Steinbruch

    Weltelite der Mountainbiker trifft sich im Steinbruch

    Die Weltspitze der Mountainbike-Szene ist in dieser Woche in Birkenfeld im Hunsrück zu Gast. 24 Topfahrer stürzen sich in den spektakulären Parcours. Das Besondere ist die Location. Ein stillgelegter Steinbruch verwandelt sich in eine Mondlandschaft.

  • 05er Handball-Frauen starten mit Niederlage in ihre erste Bundesliga-Saison

    05er Handball-Frauen starten mit Niederlage in ihre erste Bundesliga-Saison

    Für die Handballdamen vom FSV Mainz 05 hat ein großes Abenteuer begonnen. Zum ersten Mal sind sie in die 1. Bundesliga aufgestiegen. Und aller Anfang ist schwer. Am Wochenende gab es zur großen Premiere eine herbe 20:40-Niederlage gegen den siebenfachen Deutschen Meister Thüringer HC. Die Mainzer müssen erstmal ankommen, in der 1. Liga.

  • Eintracht Frankfurt stellt neuen Stürmer André Silva vor

    Eintracht Frankfurt stellt neuen Stürmer André Silva vor

    Bis zur letzten Sekunde mussten die Fans zittern. Kommt der portugiesische Fussballnational-Stürmer André Silva nun zur Frankfurter Eintracht, oder platzt der Transfer noch auf den letzten Metern? Am Ende konnte die Eintracht vermelden: Jawohl! Der Angreifer, der dem AC Mailand gehört, wird nach Frankfurt ausgeliehen, im Tausch für Ante Rebic. Heute wurde André Silva in der Frankfurter Commerzbank Arena vorgestellt.

  • Zehnkämpfer Kaul und Kazmirek mit Chancen auf Medaillen zur WM nach Katar

    Zehnkämpfer Kaul und Kazmirek mit Chancen auf Medaillen zur WM nach Katar

    Er gilt als die Königskategorie der Leichtathletik: der Zehnkampf. Die Athleten messen sich in zehn verschiedenen Leichtathletikdisziplinen, der beste Allrounder gewinnt. In vier Wochen geht’s für die drei deutschen Vertreter zur Weltmeisterschaft nach Katar. Zwei von ihnen kommen aus Rheinland-Pfalz und ihre Chancen für eine WM-Medaille stehen gar nicht schlecht.

  • Geschichte im Südwesten: Die Emser Depesche

    Geschichte im Südwesten: Die Emser Depesche

    Bad Ems an der Lahn ist einer der bekanntesten Kurorte Deutschlands. Bad Ems hatte im 19. Jahrhundert den Spitznamen „Weltbad“. Der erste Deutsche Kaiser, Wilhelm I., hatte in Bad Ems eine Sommerresidenz. Genauso, wie viele andere europäische Monarchen und Künstler. Da wundert es nicht, dass an dem Badekurort auch große Politik gemacht wurde: Stichwort Emser Depesche. Ein weiterer Teil unserer Serie „Geschichte im Südwesten“.

  • Auf dem Weg zur Rollkunst Europameisterschaft

    Auf dem Weg zur Rollkunst Europameisterschaft

    Südhessen ist eine Hochburg für Rollkunstlauf. Nirgendwo in Deutschland ist die Dichte an Rollsportvereinen so hoch wie hier. Vor einem Monat fand in Ober-Ramstadt die Deutsche Meisterschaft statt. Die Siegerin: Lokalmatadorin Sofie Hofferberth. Jetzt geht’s für die 17-Jährige zur Europameisterschaft.