Gesellschaft

  • „Bad Hersfeld – Stadt der Geschichten“

    „Bad Hersfeld – Stadt der Geschichten“

    Die Corona-Pandemie bremst die Bad Hersfelder Festspiele in diesem Jahr erheblich aus. Doch in Bad Hersfeld sagt man sich: Jetzt erst recht! Unter dem Titel „Ein anderer Sommer“ hat Intendant Joern Hinkel heute das Alternativprogramm vorgestellt. Zwischen dem 17. Juli und dem 16. August gibt es Konzerte, Schauspiel, Kabarett, Lesungen und vieles mehr geben. Mit von der Partie ist auch Schauspieler Ralf Bauer.

  • Chorproben in Zeiten von Corona

    Chorproben in Zeiten von Corona

    Singen ist gefährlich! Das gilt zumindest in Zeiten von Corona, denn Untersuchungen zeigen, dass beim Singen Aerosole das Virus meterweit durch die Luft tragen können. Gesangspause – hieß es deshalb für viele Chöre. Doch nach den letzten Lockerungen regt es sich langsam wieder in Deutschlands Chorszene.

  • Lübcke-Prozess wird fortgesetzt

    Lübcke-Prozess wird fortgesetzt

    Es ist ein Prozess auf den ganz Deutschland schaut. Heute war der dritte Prozesstag im Fall des ermordeten Kassler Regierungspräsidenten Walter Lübcke. Vor dem Oberlandesgericht in Frankfurt wurde ein Video gezeigt, in dem der mutmaßliche Täter Stephan E. sein ursprüngliches Geständnis widerruft.

  • Debatte über Schuldenbremse

    Debatte über Schuldenbremse

    Es herrscht schlechte Stimmung im hessischen Landtag. Die Regierungsfraktionen CDU und Grüne haben beschlossen, das sogenannte Sondervermögen zur Bewältigung der Corona-Folgen ohne Mitwirkung der Opposition durchzusetzen. Dazu muss die Schuldenbremse aufgehoben werden, was aber eigentlich nur mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit geht. Das will die Koalition nun ändern – ein „Anschlag auf die Rechte des Parlaments“ wettert die Opposition.

  • Wegen Corona: Rauschgift-Prozess findet im Zelt statt

    Wegen Corona: Rauschgift-Prozess findet im Zelt statt

    In Limburg hat heute der Prozess gegen sechs Iraner begonnen, die im großen Stil mit Drogen gehandelt haben sollen. Weil am Limburger Landgericht aber kein Saal genügend Platz bietet, um den Prozess mit all seinen Beteiligten in Zeiten von Corona abzuhalten, geht die Limburger Justiz neue Wege: Sie hat das Verfahren kurzerhand in ein Veranstaltungszelt verlegt.

  • Nach den Sommerferien: Wieder Präsenzunterricht für alle

    Nach den Sommerferien: Wieder Präsenzunterricht für alle

    Nach den Sommerferien sollen in Hessen wieder alle Schulformen in den normalen Unterricht zurückkehren. Das Abstandsgebot wird im Unterricht aufgehoben, außerhalb der Klassenzimmer gelten weiter Hygiene-Regeln wie die Maskenpflicht. Ausnahmen von der Anwesenheitspflicht wird es dann nur noch mit einem ärztlichen Attest geben.

  • Neues Corona-Testzentrum am Frankfurter Flughafen

    Neues Corona-Testzentrum am Frankfurter Flughafen

    Es ist Urlaubszeit in Deutschland und so mancher Reiseplan steht und fällt mit einem negativen Corona-Test. Sei es, weil man aus einem Risiko-Gebiet kommt oder weil das Reiseziel vor der Einreise einen nachgewiesenen negativen Test sehen will. Besonders schnell kommt man an diesen Test jetzt am Frankfurter Flughafen.

  • Streit über „Überflieger“ in Zweibrücken

    Streit über „Überflieger“ in Zweibrücken

    Es ist eine Geschichte, die man kaum glauben mag. In Zweibrücken wurde über 20 Jahre lang eine Brücke als „schnelle“ Anbindung an die Autobahn geplant und auch gebaut. Und erst als der Verkehr schon rollte stellte man fest, dass eine Einfädel-Spur vergessen wurde. Das Millionen-Bauwerk ist jetzt nicht nur eine Gefahrenstelle, sondern auch ein Daueraufreger in Zweibrücken.

  • „Bingen swingt“

    „Bingen swingt“

    Am Wochenende ging das Jazz-Festival „Bingen swingt“ über die Bühne – wegen der Corona-Auflagen in diesem Jahr allerdings nur „auf Bestellung“. Bands aus Bingen und der Umgebung spielten Privatkonzerte für die Fans zu Hause. Und für Menschen, die sich in den vergangenen Monaten ganz besonders für Hilfsbedürftige engagiert haben.

  • Das 17:30-Sommerinterview – zu Gast auf der Dachterrasse: Robert Lambrou

    Das 17:30-Sommerinterview – zu Gast auf der Dachterrasse: Robert Lambrou

    Die 17:30-Sommerinterviews: Unser Gast ist Robert Lambrou, der Vorsitzende der AfD-Fraktion im hessischen Landtag. Mit ihm sprechen wir über die Bewältigung der Corona-Krise und den Richtungsstreit in der AfD.

  • Badespass am Hattsteinweiher

    Badespass am Hattsteinweiher

    Mit den Temperaturen ist auch der Andrang am Hattsteinweiher in der Nähe von Usingen gestiegen. Denn der Badesee bietet eine wunderschöne Gelegenheit zum Abkühlen.

  • Hauptversammlung bei Lufthansa

    Hauptversammlung bei Lufthansa

    Wir beginnen mit einer wegweisenden Entscheidung für Hessens größten Arbeitgeber: Stimmen die Aktionäre der Lufthansa heute FÜR das mit dem Bund und der EU ausgehandelte Rettungspaket? Darüber gibt es noch keine Entscheidung, doch wie immer es am Ende ausgeht: Die Lufthansa steht vor einem schwierigen Neustart.

  • Angriff auf Schiedsrichter vor Gericht

    Angriff auf Schiedsrichter vor Gericht

    Im Oktober 2019 schockierte ein Video ganz Deutschland: Bei einem Kreisliga-Spiel im hessischen Münster schlägt ein Spieler den Schiedsrichter bewusstlos. Der Fall beschäftigt auch die Staatsanwaltschaft – heute ist vor dem Amtsgericht Dieburg ein Urteil gefallen.

  • Wegen Corona: Landtagssitzung in Rheinland-Pfalz abgesagt

    Wegen Corona: Landtagssitzung in Rheinland-Pfalz abgesagt

    Eigentlich wollte der rheinland-pfälzische Landtag heute zu seiner letzten Plenarsitzung vor der Sommerpause zusammenkommen. Doch gestern Abend erfährt die SPD-Abgeordnete und Vizepräsidentin des Landtags Astrid Schmitt, dass sie Kontakt zu einer mit Covid-19 infizierten Person hatte. Der Ältestenrat beschließt daraufhin heute Morgen einstimmig, die Sitzung abzusagen.

  • Krebsmedikament gegen Corona

    Krebsmedikament gegen Corona

    Auf der ganzen Welt suchen Forscher nach einem Medikament gegen Covid-19. Vielleicht muss der Wirkstoff im Labor ganz neu erschaffen werden, womöglich schlummert er aber auch schon in den Arzneischränken der Mediziner. Heute hat die Europäische Arzneimittel-Agentur grünes Licht gegeben für das Medikament Remdesivir. Seit dieser Woche lässt auch ein Behandlungserfolg mit einem Krebsmedikament an der Uni-Klinik in Marburg die internationale Fachwelt aufhorchen.