Gesellschaft

  • Uni Gießen will Schritt für Schritt wieder ans Netz

    Uni Gießen will Schritt für Schritt wieder ans Netz

    Noch immer ist die Uni Gießen größtenteils offline, seit mittlerweile über einem Monat. Die Universität ist, wie mehrere hessische Städte auch, Opfer eines Cyber-Angriffs geworden. Zwar konnten alle wichtigen Daten gesichert werden, trotzdem haben die Verantwortlichen die Server sicherheitshalber komplett runtergefahren. Seitdem arbeiten die IT-Experten der Uni auf Hochtouren an der Wiederherstellung der Strukturen. Stück für Stück geht es voran.

  • Streit um „Helau-Spur“ in Mainz

    Streit um „Helau-Spur“ in Mainz

    Am Sonntag ist es soweit: Die Schranken an der Theodor-Heuss-Brücke werden aufgestellt. Vier Wochen lang müssen Pendler von da an den Umweg über die Autobahnbrücken nehmen. Doch es gibt Ausnahmen: Radfahrer, Fußgänger und Taxis dürfen weiter über die Brücke, ebenso Rettungsdienste. Und auch wer in der Fastnacht an einem Tag Auftritte auf beiden Rheinseiten hat, darf rüber. Geschlossen bleibt die Brücke hingegen zum Beispiel für Pflegedienste und Unternehmen. Das sorgt für Kritik.

  • Die neue Stimme der Deutschen Bahn

    Die neue Stimme der Deutschen Bahn

    Heiko Grauel aus Dreieich ist professioneller Sprecher. Bislang kennt man ihn vor allem von Hörbüchern oder Werbe-Spots. Doch schon bald wird seine Stimme aus Lautsprechern in ganz Deutschland schallen: Denn Heiko Grauel ist die neue Stimme der Deutschen Bahn.

  • Ein Mastodon geht auf Reisen

    Ein Mastodon geht auf Reisen

    Seit über 150 Jahren ist das gigantische Mastodon der Star im Landesmuseum in Darmstadt. Knochen des riesigen Skeletts wurden um 1800 in der Nähe von New York entdeckt, dann war es über Umwege bis zu uns nach Darmstadt gelangt. Für eine Ausstellung wird der Urzeit-Riese jetzt zurück in die USA reisen.

  • Kein Schnee am Erbeskopf

    Kein Schnee am Erbeskopf

    Die Ski- und Wintersaison in den Alpen ist in vollem Gange. Hierzulande lässt der Winter hingegen auf sich warten. Dabei ist Ski- und Rodelspaß bei uns grundsätzlich auch möglich. Wir haben uns am Erbeskopf im Hunsrück umgeschaut, wie es da um die weiße Pracht steht.

  • Prozess um tote Kinder im Dorfteich

    Prozess um tote Kinder im Dorfteich

    Es war ein tragisches Unglück: Im Juni 2016 ertrinken drei Kinder in einem Dorfteich in Neukirchen in Nordhessen. War das einfach Schicksal oder hätte der Teich umzäunt sein müssen, um einen solchen Unfall zu verhindern? Heute begann der Prozess gegen den Bürgermeister von Neukirchen.

  • Mordfall Lübcke – Wer ist Markus H.?

    Mordfall Lübcke – Wer ist Markus H.?

    Wer erschoss Walter Lübcke? Erst gestand der Tatverdächtige StephanE. die Tat. Dann widerrief er sein Geständnis. Gestern präsentierte er in Kassel sogar eine ganz neue Version der Geschehnisse. Nicht er, sondern sein mutmaßlicher Komplize Markus H. soll den tödlichen Schuss abgefeuert haben.

  • Drei Tote bei Unfall in Hilgert

    Drei Tote bei Unfall in Hilgert

    Einen dramatischen Einsatz hatte gestern Abend die Feuerwehr bei Hilgert im Westerwald-Kreis: Beim einem schweren Unfall sind drei Menschen uns Leben gekommen, drei weitere wurden schwer verletzt.

  • Eine Milliarde Euro für den Straßenbau

    Eine Milliarde Euro für den Straßenbau

    Hessens Brücken, Autobahnen und Landesstraßen sind teils in einem holprigen bis maroden Zustand. Deshalb soll im neuen Jahr mehr Geld denn je ins hessische Verkehrsnetz fließen. Und dennoch stellt das längst nicht alle zufrieden.

  • Hilfe für Langzeitarbeitslose

    Hilfe für Langzeitarbeitslose

    Die rheinland-pfälzische Landesregierung will in diesem Jahr verstärkt Langzeit-Arbeitslosigkeit bekämpfen. Menschen, die ein Jahr und länger keinen Job finden, sollen in besonderem Maße unterstützt werden. Ein Förderprojekt nennt sich „Bedarfs-Gemeinschafts-Coaching“. Wir haben uns in Ransbach-Baumbach im Westerwald angeschaut, worum es dabei geht.

  • Neujahrsempfang der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin

    Neujahrsempfang der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin

    Das Jahr ist schon wieder ein paar Tage alt und trotzdem ist es nicht zu spät für Neujahrs-Traditionen: Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz hat zum Neujahrsempfang in die Mainzer Staatskanzlei geladen. Mit dabei waren nicht nur wichtige Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Kunst und Kultur – sondern auch ein paar wahre Glücksboten.

  • Neuigkeiten im Mordfall Lübcke

    Neuigkeiten im Mordfall Lübcke

    Am 2. Juni vergangenen Jahres sorgte der Mordfall Lübcke bundesweit für Entsetzen. Als dringend tatverdächtig gilt seither der hessische Rechtsextremist Stephan E. In einem ersten Geständnis hatte er zunächst ausgesagt, die Tat begangen zu haben. Diese Aussage hatte er jedoch später widerrufen. Heute hat Stephan E. erneut ausgesagt.

  • SEK-Einsatz in Kirchheim

    SEK-Einsatz in Kirchheim

    Großer Aufruhr gestern Abend im hessischen Kirchheim im Landkreis Hersfeld-Rotenburg. Eigentlich sollte eine Person von einem Dach gerettet werden – am Einsatzort stellt sich die Lage aber völlig anders dar. Eine randalierende Person ist in ein Wohnhaus eingedrungen und hat dort einen 35-jährigen Mann getötet.

  • Rheinland-pfälzische Winzer fürchten Strafzölle

    Rheinland-pfälzische Winzer fürchten Strafzölle

    Nicht nur wir lieben unseren Wein von Rhein und Mosel, sondern auch die Amerikaner! Die USA sind einer der Haupt-Abnehmer von deutschem Wein, 90 Prozent der Ausfuhren kommen aus Rheinland-Pfalz. Noch. Denn die Strafzölle könnten viele Winzer in die Knie zwingen. Die USA haben jetzt angedroht, die Strafzölle drastisch zu erhöhen: Auf 100 Prozent.

  • Zu Gast im Studio: Doktor André Borsche

    Zu Gast im Studio: Doktor André Borsche

    Helfen – das ist Beruf und Berufung von Dr. Andre Borsche. Zum einen Chefarzt der Plastischen und Rekonstruktiven Chirurgie im Bad Kreuznacher Diakonie-Krankenhaus, zum anderen überall auf der Welt unterwegs. Denn André Borsche opfert seinen Jahresurlaub, um Kinder in Entwicklungsländern kostenlos zu operieren.