Gesellschaft

  • Rasante Sprünge im Steinbruch

    Rasante Sprünge im Steinbruch

    Die Olympischen Spiele, die Fußball-EM, die Mountainbike-Weltmeisterschaft? Alle abgesagt! Auf ein Event konnten sich einige der weltbesten Mountainbiker dann aber doch freuen: Die Audi Nines im rheinland-pfälzischen Birkenfeld.

  • Das Wochenende wird heiß!

    Das Wochenende wird heiß!

    Am Wochenende wird es überall in Hessen und Rheindland-Pfalz nochmal richtig heiß! Es soll sogar die 30-Grad-Marke nochmal geknackt werden. Perfekt für eine Abkühlung im Baggersee.

  • Corona-Pandemie belastet Arbeitsmarkt

    Corona-Pandemie belastet Arbeitsmarkt

    Sorgen um den Arbeitsplatz, Kurzarbeit, einbrechende Umsätze bei den Unternehmen: Die Corona-Pandemie bremst die Wirtschaft bei uns so stark aus wie keine andere Krise der vergangenen Jahrzehnte. In Hessen ist die Arbeitslosenquote allein durch das Virus um ein Viertel angestiegen.

  • Zur aktuellen Corona-Situation: Im Studiotalk: Axel Wintermeyer

    Zur aktuellen Corona-Situation: Im Studiotalk: Axel Wintermeyer

    Die Deutsche Start Up Szene war immer schon nicht ganz so stark aufgestellt – jetzt sind die Gründungen im ersten Halbjahr noch einmal um 16 Prozent zurückgegangen. Wie die hessische Politik Gründern gerade in der Metropolregion Rhein-Main unter die Arme greift – unter anderem darüber sprechen wir mit Axel Wintermeyer, dem Chef der Hessischen Staatskanzlei.

  • Proteste gegen Stellenabbau bei Continental

    Proteste gegen Stellenabbau bei Continental

    Es sind schlechte Zeiten für die Automobil-Zuliefererbranche. 13.000 Stellen in Deutschland sollen allein bei Continental wegfallen. Die Mitarbeiter wehren sich die ganze Woche mit verschiedenen Aktionen an mehreren Standorten in Hessen und Rheinland-Pfalz.

  • Neue Umfrage zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz

    Neue Umfrage zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz

    In sechs Monaten ist es soweit: Die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz rückt näher. In der letzten Umfrage im April freute sich die CDU Rheinland-Pfalz noch über Rekordgewinne – in der aktuellen Umfrage von heute sind schon wieder andere Trends erkennbar.

  • Janine Wissler will Bundesvorsitzende werden

    Janine Wissler will Bundesvorsitzende werden

    Vor einer Woche hat Janine Wissler den Hut in den Ring geworfen, heute hat sie sich erstmals öffentlich erklärt: Die Fraktionsvorsitzende der Partei „Die Linke“ im hessischen Landtag will Bundesvorsitzende ihrer Partei werden. Warum sie das tun will und wie es für sie in Hessen weitergeht – dazu gab es heute einige Antworten.

  • Prozessbeginn nach Amokfahrt in Limburg

    Prozessbeginn nach Amokfahrt in Limburg

    Rund ein Jahr nach der LKW-Attacke in Limburg hat heute der Prozess gegen den 33-Jährigen Fahrer begonnen. Er hatte mehrere Autos gerammt und dabei etliche Menschen verletzt. Nachdem eine Verbindung ins islamistische Milieu inzwischen fast ausgeschlossen werden kann, soll der Prozess jetzt versuchen, die Frage nach dem „warum“ klären.

  • Kellner geht trotz Corona arbeiten

    Kellner geht trotz Corona arbeiten

    Ein mit Corona infizierter Kellner beschäftigt derzeit das Frankfurter Gesundheitsamt. Der Mann war trotz eines positiven Corona-Tests an zwei Abenden zur Arbeit gegangen. Jetzt müssen mehr als 400 Kontakte des Kellners nachverfolgt werden, sagt eine Sprecherin des Gesundheitsdezernats. Der Barbesitzer hat den Mitarbeiter mittlerweile angezeigt. Er habe seine Infektion verschwiegen. Andere Barbesitzer nehmen den Restaurantbetreiber in Schutz.

  • JVA-Ausbildungsreform sorgt für Ärger

    JVA-Ausbildungsreform sorgt für Ärger

    Wer im Gefängnis arbeitet, muss einiges aushalten können – der Arbeitsalltag hinter Gittern ist hart. Daher gibt es wohl immer weniger Menschen, die Justizvollzugsbeamten werden wollen. Um mehr Anwärter auszubilden, plant der rheinland-pfälzische Justizminister Herbert Mertin die Ausbildung zu verkürzen, von 24 auf 18 Monate. Doch seine Pläne stoßen auf Kritik.

  • „Internationale Tage Ingelheim“

    „Internationale Tage Ingelheim“

    Der große deutsche Expressionist Paul Klee hat in vielen Werken Tiere gemalt. Der Maler kommt aus der Rhön, hat also hessische Wurzeln. Nun sind seine bedeutenden tierischen Werke in Ingelheim ausgestellt.

  • Die „Kürbistiere“ von Kaiserslautern

    Die „Kürbistiere“ von Kaiserslautern

    Die Bezeichnungen Atlantic Giant, Gelber Krummhals, Ghost Rider, Bischofsmütze, Dornenkrone und Baby Bear haben alle eines gemeinsam: Es handelt sich dabei um Kürbisse. Unzählige Sorten gibt es davon. Manche kreativ und ausgefallen – andere einfach lecker und gesund. Und Kunstwerke kann man aus dem Herbstgemüse schlechthin auch noch machen.

  • Löwenbaby strandet in Landau

    Löwenbaby strandet in Landau

    Nach einem schweren Auffahrunfall auf der A5 trauten die Polizisten ihren Augen kaum, als sie ein Löwenbaby im Wrack eines Kleinbusses mit slowakischem Kennzeichen entdecken. Die Mini-Löwin wurde in einen Zoo nach Landau gebracht, wo sie sich von den Strapazen erholen kann.

  • Ohne Aussteller: Buchmesse findet nur digital statt

    Ohne Aussteller: Buchmesse findet nur digital statt

    Vor drei Monaten hat man sich festgelegt: Trotz Corona-Pandemie soll die Frankfurter Buchmesse im Oktober stattfinden. Heute nun die Kehrtwende. Einen Monat vor Start heißt es: Die Tore der Buchmesse bleiben zu. Das analoge Medium Buch soll es nur auf einer Digitalmesse geben – das kommt für die Buchverlage einer Absage gleich.

  • Der Streit um das Thema Müll geht in die nächste Runde

    Der Streit um das Thema Müll geht in die nächste Runde

    Es ist ein Streit um die Sauberkeit und um doch so viel mehr. Der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann von der SPD wirft seinem Ordnungsdezernenten Markus Frank von der CDU vor, für die Vermüllung und Verwahrlosung von Teilen der Stadt verantwortlich zu sein. Ein Beitrag über Frankfurter Müll und über ein Regierungsbündnis, das diesen Namen kaum noch verdient.