Gesellschaft

  • Was sind die beliebtesten Vornamen in Hessen und Rheinland-Pfalz?

    Was sind die beliebtesten Vornamen in Hessen und Rheinland-Pfalz?

    Ein Kind erblickt das Licht der Welt – und spätestens jetzt müssen sich die Eltern entscheiden: Welchen Namen soll die oder der Kleine sein ganzes Leben lang tragen? Auswahl gibt es genug – und dennoch folgen zahlreiche Eltern dem aktuellen Trend.

  • Wahlplakate sorgen für Streit

    Wahlplakate sorgen für Streit

    In der nordhessischen Kleinstadt Neukirchen sorgt ein Wahlplakat der Partei „Die Rechte“ für große Aufregung: „Israel ist unser Unglück“ – steht da in großen Lettern. Und das erinnert doch stark an den Propaganda-Spruch „Die Juden sind unser Unglück“ mit dem die Nazis in ihrer Hetz-Zeitschrift „Der Stürmer“ Stimmung gegen Juden machten.

  • Geldausstellung in Frankfurt

    Geldausstellung in Frankfurt

    Geld regiert die Welt und wer sich damit auskennt, ist klar im Vorteil. Am besten, wenn schon Kinder und Jugendliche lernen, wie man gewissenhaft mit Geld umgeht und wo die größten Gefahren fürs Ersparte lauern. Genau das können junge Menschen jetzt auf einer neuen Sonderausstellung im Geldmuseum der Deutschen Bundesbank in Frankfurt erfahren.

  • Altlasten im Boden

    Altlasten im Boden

    Ein kleines Häuschen im Grünen: Diesen Traum vom Eigenheim wollte sich Familie Ermagan aus Bad Endbach bei Marburg erfüllen. Doch schnell wurde aus dem Traum ein Alptraum: Denn das Grundstück, auf dem die Familie ihr Haus bauen wollte, ist mit gefährlichen Altlasten verseucht.

  • Proteste gegen Kopftuch-Konferenz

    Proteste gegen Kopftuch-Konferenz

    Universitäten sollten Orte der freien Rede und des freien Denkens sein. Doch eine aktuelle Kampagne gegen eine bekannte Professorin lässt Zweifel aufkommen, ob das an der Frankfurter Goethe-Universität noch der Fall ist. Die Islamwissenschaftlerin spricht sogar von Rufmord.

  • Mediencamp für Kinder und Jugendliche

    Mediencamp für Kinder und Jugendliche

    Gerade sind Osterferien. Doch anstatt zu faulenzen oder in den Urlaub zu fahren, schnuppern 52 Jugendliche aus Hessen ins Musikbusiness rein. Im nordhessischen Witzenhausen probieren sie sich unter professioneller Anleitung aus.

  • Feuerwehrverband fordert mehr Löschhubschrauber

    Feuerwehrverband fordert mehr Löschhubschrauber

    Seit gestern Abend beschäftigt ein Großbrand die Feuerwehrleute im Landkreis Hersfeld-Rotenburg. Teile des Seulingswaldes stehen in Flammen. Das Feuer – auch eine Folge der extremen Trockenheit.

  • Robert Habeck: Wahlkampf in Mainz

    Robert Habeck: Wahlkampf in Mainz

    In einem Monat werden die Bürger wieder zur Wahlurne gebeten. Die Europawahl und die Kommunalwahlen in Rheinland-Pfalz stehen an. Um möglichst viele Stimmen zu sammeln, holen sich viele Parteien Unterstützung von der Parteispitze aus Berlin. So auch die Grünen in Mainz.

  • Down-Sportlerfestival in Frankfurt

    Down-Sportlerfestival in Frankfurt

    Am Samstag findet im Frankfurter Sport- und Freizeitzentrum Kalbach zum 17. Mal das „Down Sportlerfestival“ statt. Es ist die weltweit größte Sportveranstaltung für Kinder und Jugendliche mit dem Down-Syndrom. Über 600 Sportler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind angemeldet. Mit dabei sein wird auch die 18jährige Sara Wehrheim aus Rosbach bei Friedberg.

  • Auswertung der „Panama Papers“

    Auswertung der „Panama Papers“

    Drei Jahre ist es her, dass die sogenannten „Panama Papers“ an die Öffentlichkeit gelangt sind. Sie enthalten Informationen über Briefkastenfirmen, Steuerhinterziehung und Geldwäsche weltweit. Doch ihre Auswertung ist eine Mammut-Aufgabe, die für Deutschland die hessische Finanzverwaltung übernommen hat. Und die hat heute einen Einblick in ihre Arbeit gewährt.

  • Schwarzarbeit in der Pflege – Teil 2 unserer Serie

    Schwarzarbeit in der Pflege – Teil 2 unserer Serie

    Gestern haben wir über eine Frau berichtet, die ihre Mutter schwarz pflegen lassen hat – von einer Pflegekraft aus Polen. Rund um die Uhr hat sich die Polin um ihre Mutter gekümmert – illegal – denn der deutsche Staat wusste davon nichts. Das geht auch legal, sagen Agenturen. Sie vermitteln Pflegekräfte aus dem Ausland und schicken sie nach Deutschland. Doch ist das wirklich besser?

  • Die Autobahnkirche an der A3 bei Medenbach

    Die Autobahnkirche an der A3 bei Medenbach

    Vielleicht sind ja auch einige von Ihnen auf dem Weg in den Urlaub schon auf der A3 an der Raststätte Medenbach vorbeigekommen? Dort gibt es nämlich nicht nur die üblichen Schnell-Restaurants und Tankstellen, sondern auch eine Autobahn-Kirche. Wer will, kann dort zum Gebet einkehren.

  • Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz wird 100

    Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz wird 100

    Per App das Jubiläumsprogramm in ein Video verwandeln. Bei der Deutschen Staats-Philharmonie Rheinland-Pfalz ist man innovativ. Das Orchester aus Ludwigshafen wird im kommenden Jahr 100 Jahre alt. Es ist das bedeutendste Orchester des Landes. Was in der Jubiläums-Spielzeit, die im Sommer beginnt, auf dem Programm steht, ist gestern Nachmittag vorgestellt worden. Mit dabei war auch der neue Chef-Dirigent Michael Francis.

  • Huhn hält sich für Ente

    Huhn hält sich für Ente

    Die folgende Story ist keine Ente: Im Garten von Nicole Mercier in Kalt in der Eifel hat eine ihrer Laufenten ein Hühner-Ei ausgebrütet. Weil das Huhn vor allem von seiner Entenmutter großgezogen wurde, hält es sich jetzt selbst für eine Ente. Doch auch im falschen Körper fühlt es sich pudelwohl.

  • Mehrere Brände in Hessen

    Mehrere Brände in Hessen

    Während wir das warme Sommerwetter zu Ostern genossen haben, hatten Einsatzkräfte mancherorts alle Hände voll zu tun. Fast zwei Hektar Wald stehen gestern Abend im hessischen Schlüchtern in Flammen. Grund ist hier vermutlich die ungewöhnliche Trockenheit der letzten Tage.