Gesellschaft

  • Polizei kämpft gegen illegales Autotuning

    Polizei kämpft gegen illegales Autotuning

    Zigtausend kontrollierte Personen, regelmäßige Großeinsätze, Hunderte Strafverfahren und Festnahmen. Das ist die bisherige Bilanz des Konzeptes „Sicheres Gießen“, mit dem die Polizei gegen die Straßenkriminalität in der Stadt vorgeht. Seit kurzem gehört dem Konzept eine Arbeitsgruppe der Polizei an, die sich um illegal getunte Autos kümmert. Wir haben die Arbeitsgruppe mit dem klaren Namen „Poser/ Tuner“ in der Szene begleitet.

  • Neues Gesetz bringt Kitas mehr Geld

    Neues Gesetz bringt Kitas mehr Geld

    Kindergärten und Krippen sollen mehr Personal bekommen, aber auch Sozialarbeit an den Kitas soll ausgebaut werden. Das steckt hinter dem „Gute Kita Gesetz“. Über 400 Millionen Euro soll allein das Land Hessen bekommen. Mitte November wird der Vertrag unterschrieben, in Rheinland-Pfalz ist schon heute gezeichnet worden.

  • Bedarf an Erziehungshilfen gestiegen

    Bedarf an Erziehungshilfen gestiegen

    Es ist eine Zahl, die aufhorchen lässt: Rund 118.000 Kinder und Jugendliche in Rheinland Pfalz wurden letztes Jahr von Jugendämtern betreut. Tendenz steigend – wie der aktuelle Jugendbericht des Landes zeigt. Bevor wir uns die Zahlen anschauen, sind wir bei einer Pflegefamilie im Donnersbergkreis, die uns ihren Alltag zeigt.

  • Wärmebildkameras messen Verkehrsströme

    Wärmebildkameras messen Verkehrsströme

    Addiert man alle Staus des vergangenen Jahres in Hessen zusammen, kommt man auf sagenhafte 130.000 Kilometer. Eine regelrechte „Autokalypse“! Am häufigsten staut sich der Verkehr im Rhein-Main-Gebiet – morgens und abends, Tag für Tag. So ächzt auch Wiesbaden unter den Staus, die zudem immer wieder die Schadstoffgrenzwerte überschreiten lassen. Ein bundesweit einzigartiges Projekt soll jetzt für flüssigeren Verkehr sorgen.

  • Eine Brücke aus dem 3D-Drucker

    Eine Brücke aus dem 3D-Drucker

    Eine Brücke aus dem 3D Drucker soll es bald in Darmstadt geben. Das, was die Wissenschaftler der Technischen Universität Darmstadt angehen, ist weltweit einzigartig. Denn die Stahlbrücke entsteht aus einem Guss direkt vor Ort.

  • Wildschweine zerstören Fussballplatz

    Wildschweine zerstören Fussballplatz

    Aufregung im Kreis Birkenfeld: Dort haben es sich Wildschweine so richtig gemütlich gemacht und den Fußballplatz in Frauenberg verwüstet. Das bringt den FC Lauretta Frauenberg jetzt in arge Bedrängnis.

  • Marlon Bröhr will CDU-Spitzenkandidat werden

    Marlon Bröhr will CDU-Spitzenkandidat werden

    Marlon Bröhr will Spitzenkandidat der CDU Rheinland-Pfalz für die nächste Landtagswahl werden – und macht damit Christian Baldauf Konkurrenz. Gleich kommt Marlon Bröhr live ins Studio – vorher schauen wir auf seine vielbeachtete Pressekonferenz heute.

  • Rheinland-Pfalz fordert finanzielle Stärkung der Krankenhäuser

    Rheinland-Pfalz fordert finanzielle Stärkung der Krankenhäuser

    Das nächste Thema dürfte sie als Landrat des Rhein-Hunsrück-Kreises interessieren: Vor wenigen Tagen wurde bekannt, die Loreley-Kliniken in Sankt Goar und Oberwesel werden geschlossen. Der Träger sieht keine wirtschaftliche Zukunft für die beiden Krankenhäuser.

  • Steuerzahlerbund legt Schwarzbuch vor

    Steuerzahlerbund legt Schwarzbuch vor

    Wir retten Ihr Steuergeld – das ist der Anspruch des Steuerzahlerbundes, der deshalb jährlich zeigt, wo unser Geld mit vollen Händen rausgeschmissen wird. Dieses Jahr hat es der hessische E-Highway ins Schwarzbuch geschafft. Die zehn Kilometer lange Probestrecke für LKW mit Oberleitung auf der A5 kostete fast 15 Millionen Euro – und wird derzeit von einem einzigen Elektro-Lastwagen genutzt. Aber auch in Rheinland-Pfalz gibt es krasse Fälle sinnloser Steuergeldverschwendung.

  • DFB-Pokal: Darmstadt empfängt Karlsruhe

    DFB-Pokal: Darmstadt empfängt Karlsruhe

    Englische Woche für unsere heimischen Fußballteams! Heute und morgen Abend steht die zweite Runde im DFB-Pokal an. Und den Auftakt unserer Profi-Vereine macht nachher im Stadion am Böllenfalltor der SV Darmstadt 98 – im Duell gegen den Ligakonkurrenten Karlsruher SC. Und die Lilien gehen mit mächtig Rückenwind in diese Partie.

  • FSV Münster: Konsequenzen nach Spielerattacke auf Schiedsrichter

    FSV Münster: Konsequenzen nach Spielerattacke auf Schiedsrichter

    Nach der Gewaltattacke auf einen Schiedsrichter bei einem Kreisligaspiel im südhessischen Münster, hat der Verein Konsequenzen gezogen. Die FSV Münster hat den Täter aus dem Verein geworfen und ihm ein lebenslanges Hausverbot erteilt. Zudem hat der Sportclub die betroffene Mannschaft vom Spielbetrieb abgemeldet. Und auch die Politik hat sich inzwischen in den Fall eingeschaltet.

  • Vermisst – Hunde suchen Hunde

    Vermisst – Hunde suchen Hunde

    Oft hängen sie an Straßenlaternen oder Stromkästen: Flyer von Hundehaltern deren Tiere entlaufen sind. Für Herrchen oder Frauchen ist das ein echter Albtraum. Viele machen sich selbst auf die Suche. Doch es gibt noch weitere Möglichkeiten. Man kann sich in seiner Not auch an die Schnüffelhelden wenden. Ein gemeinnütziger Verein aus dem Raum Pirmasens, der hilft, entlaufene Hunde wieder nach Hause zu bringen.

  • BKA sprengt erneut einen Kinderpornoring

    BKA sprengt erneut einen Kinderpornoring

    Nach einer bundesweiten Kinderpornorazzia wurde jetzt bekannt, dass die 21 Verdächtigen erst zwischen 14 und 26 Jahre alt sind. 5 von ihnen kommen aus Hessen und Rheinland-Pfalz. Sie sollen Videos über Chatgruppen verbreitet haben. Die meisten von ihnen, so das Bundeskriminalamt in Wiesbaden, „einfach so“ – „aus Spaß“ ohne sich über die Folgen Gedanken zu machen.

  • Wirtschaftsunternehmen Kloster

    Wirtschaftsunternehmen Kloster

    Ora et Labora – Bete und Arbeite. Das ist seit über tausend Jahren das Motto der Benediktinermönche. Und daran hat sich bis heute eigentlich nichts geändert. Denn Mönche leben zwar bescheiden und zurückgezogen, doch so ganz ohne Geld kommen auch sie nicht aus. Im malerischen Kloster Maria Laach sind die Mönche besonders fleißig. Sie locken mit einem ausgefeilten Tourismuskonzept jedes Jahr rund 700.000 Besucher an.

  • Mit 90 noch immer hinter dem Tresen

    Mit 90 noch immer hinter dem Tresen

    Vom jüngsten Zehnkampf-Weltmeister aller Zeiten zur wahrscheinlich ältesten Kneipenwirtin. Irma Löh ist Gastwirtin im Burgkeller im 500-Einwohner Dorf Bruchweiler im Hunsrück. Auch im hohen Alter von 90 Jahren denkt sie noch lange nicht ans Aufhören.