Rheinland-Pfalz

  • Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ geht weiter

    Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ geht weiter

    In ländlichen Regionen spürt man es schon länger, dass wir weniger und älter werden. Um gerade dort die Strukturen aufrecht zu erhalten, hat das Land eine Lösung: Das Ehrenamt.

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Neuer Ärger am Nürburgring

    Neuer Ärger am Nürburgring

    Ruhig geworden ist es inzwischen beim Thema Nürburgring. Doch nicht für viele Handwerker. Die haben am Projekt Nürburgring mitgewirkt und dafür keinen Cent gesehen. Von der damaligen Regierung hieß es: Die Handwerker bekommen ihr Geld. Danach sieht es jetzt aber nicht mehr aus. Hinter den Kulissen wird um die Insolvenzmasse gestritten.

  • Erfolgsstory „Dein Tag für Afrika“

    Erfolgsstory „Dein Tag für Afrika“

    Helfen statt Hefte – das Motto heute an vielen Schulen bei uns. „Dein Tag für Afrika“ heißt die Aktion, bei der die Schülerinnen und Schüler arbeiten – nicht für die eigene Kasse, sondern für Hilfsprojekte in Afrika. Vor vielen Jahren ging es in Mainz los – heute sind bundesweit 180 000 Schüler mit von der Partie.

  • Unternehmer verhalten gestimmt

    Unternehmer verhalten gestimmt

    Rund 100 Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie werden vom Verband „PfalzMetall“ vertreten. Heute gabs Zeugnisse – also die Jahresbilanz. Etwas Kritik in Richtung Politik darf vor der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz natürlich auch nicht fehlen. Und dennoch war die Grundstimmung gut.

  • Vor 50 Jahren mit der Queen

    Vor 50 Jahren mit der Queen

    Queen Elizabeth die Zweite wird am Donnerstag erstmals Frankfurter Boden betreten. Ihr erster Deutschlandbesuch vor 50 Jahren führte sie nach Rheinland-Pfalz: In das kleine Städtchen Kaub im Rhein-Lahn-Kreis. Ein großer Tag, nicht nur für die kleine Gemeinde am Rhein.

  • Alte grüne Doppelspitze geht ins Wahlrennen

    Alte grüne Doppelspitze geht ins Wahlrennen

    Der Wettstreit zwischen zwei Frauen: Malu Dreyer gegen Julia Klöckner. So hat es Eveline Lemke von den Grünen auf dem Parteitag in Bingen auf den Punkt gebracht. Sie weiß: Die Grünen werden es nicht einfach haben im Wahlkampf in Rheinland-Pfalz. Eveline Lemke will gegen das Frauenduell mit Inhalten glänzen. Über diese Inhalten sprechen wir mit der Spitzenkandidatin der Grünen live im Studio.

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Neue Brücken braucht der Rhein?

    Neue Brücken braucht der Rhein?

    Wir alle haben noch die Bilder vor Augen, als die Schiersteiner Brücke Anfang des Jahres nach einem Bauunfall gesperrt werden musste: Chaos auf den Straßen, wochenlange Staus und Behinderungen. Seitdem wird wieder viel über zusätzliche Brücken diskutiert, die Hessen und Rheinland-Pfalz verbinden könnten. Eine Idee: Eine neue Rheinquerung zwischen Bingen und Rüdesheim. Dafür machen sich jetzt Vertreter aus Politik und Wirtschaft stark.

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • 20 Jahre Rheingütestation in Worms

    20 Jahre Rheingütestation in Worms

    Vor 20 Jahren hat die Rhein-Gütestation in Worms ihren Betrieb aufgenommen. Im Auftrag der Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg kontrolliert sie permanent die Wasser-Qualität im Rhein. Und dafür brauchen die dort beschäftigten Fachleute viele kleine und bunte Hilfskräfte.

  • Übernachten im Kloster

    Übernachten im Kloster

    Schaen wie im Kloster. Ist am Rhein jetzt möglich. Mit finanzieller Unterstützung des Landes Rheinland-Pfalz ist dort in alten Klostermauern eine Jugendherberge entstanden. Das Land hofft mit seiner Investion den Fremdenverkehr an zukurbeln.

  • Seltener Gepardennachwuchs in Landau

    Seltener Gepardennachwuchs in Landau

    Nur wenige Sudan-Geparden leben heute noch in Freiheit. In seinem Verbreitungsgebiet in Nord-Afrika wüten Bürgerkriege, der illegale Tierhandel blüht. Umso größer ist jetzt die Freude in Landau: Dem Zoo dort ist ein seltenes Kunststück gelungen – nämlich für Sudan-Geparden-Nachwuchs zu sorgen. Vier kleine Sensationen auf sechzehn Pfoten.

  • Startschuss für die Pfälzer Frühkartoffel

    Startschuss für die Pfälzer Frühkartoffel

    Es ist wieder die Zeit, in der bei so manchem Pfälzer „Dreggische Grumbeeren“ auf dem Teller landen. Das ist nur ein beliebtes Gericht, das sich aus der Pfälzer Kartoffel zubereiten lässt. Auf über 6.000 Hektar wachsen in der Vorderpfalz und den angrenzenden Gebieten die Kartoffeln. Doch die Landwirte plagen Sorgen. Zum einen war die Frühjahrsernte wegen des Wetters eher mäßig, zum anderen müssen die Bauern mit den wesentlich preiswerteren Import-Kartoffeln aus dem Ausland konkurrieren. Das war heute auch Thema beim Ernte-Auftakt in Mutterstadt.