Rheinland-Pfalz

  • Kaputte Schiersteiner Brücke wird angehoben

    Kaputte Schiersteiner Brücke wird angehoben

    Heute war der Tag der Wahrheit. Auf diesen Donnerstag haben Bauarbeiter, Statiker und Ingenieure seit dem Bauunfall an der Schiersteiner Brücke am 10. Februar hingearbeitett. Eine Brücke anzuheben ist kein ganz einfaches Unterfangen. Vor allem wenn vom Erfolg der Mission einiges abhängt – unter anderem die Wirtschaftskraft der Region und das Nervenkostüm vieler Pendler.

  • Der Bundesliga-Talk

    Der Bundesliga-Talk

    Nach der Länderspielpause startet die Bundesliga in die letzten acht Spieltage. Mainz 05 muss auswärts gegen Bremen ran. Die Frankfurter Eintracht will Zuhause gegen Hannover den Klassenerhalt fest machen. Alle Infos zu den Spielen – von unserem Sportreporter Stefan Fuchs:

  • Kinotour – Matthias Schweighöfer zu Besuch in Mainz

    Kinotour – Matthias Schweighöfer zu Besuch in Mainz

    Normalerweise sind Filmstars nur auf der Leinwand zu erleben. Nicht so im Mainzer Kino. Diese Woche durften sich die Fans dort auf Matthias Schweighöfer freuen. Unsere Reporter haben ihn zum Interview getroffen.

  • Ostereier XXL – Unterwegs auf der Straußenfarm

    Ostereier XXL – Unterwegs auf der Straußenfarm

    Das Osterwochenende steht vor der Tür – haben Sie denn schon alle Schokohasen und Ostereier beisammen? Meine Kollegin Lisa Uriel nicht – deshalb geht sie dieses Jahr an einem ganz besonderen Ort auf Eiersuche.

  • Niklas hinterlässt Spur der Verwüstung

    Niklas hinterlässt Spur der Verwüstung

    Es ist der Tag nach dem Orkan. Sturmtief „Niklas“ hat sich mit letzten zum Teil heftigen Böen verabschiedet und hat massive Schäden in Hessen und Rheinland-Pfalz hinterlassen. Bereits gestern berichteten wir, dass bei Montabaur zwei Mitarbeiter der Straßenmeisterei starben, als ein Baum auf ihr Auto stürzte. Und auch in Hessen wurden in der vergangenen Nacht mehrere Menschen zum Teil schwer verletzt.

  • LKW-Kontrollen an der Schiersteiner Brücke

    LKW-Kontrollen an der Schiersteiner Brücke

    Ende März sollte -nach erster Planung- der Verkehr auf der Schiersteiner Brücke wieder rollen. Das wäre also Anfang dieser Woche gewesen. Das hat nicht geklappt. Jetzt folgt morgen ein mit Spannung erwarteter Termin: Die Vorlandbrücke auf Mainzer Seite soll angehoben werden. Wenn es gelingt, könnte der Verkehr ab Mitte April wieder rollen. Nur das könnte ein NEUES Problem mit sich bringen. Wer und vor allem wie wird der Schwerlastverkehr aussortiert, der dann die Brücke nicht mehr benutzen kann?

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Rassismusvorwurf

    Rassismusvorwurf

    Über das Wörtchen „Negerlein“ in Kinderbüchern ist schon heftig diskutiert worden. Das ist längt kein Mohrenkopf mehr, sondern politisch korrekt heißt er „Schokokuss“. Und jetzt schaukelt sich eine neue Diskussion hoch: Es geht um dieses Logo der Mainzer Dachdeckerfirma Neger. Er heißt Neger, Thomas Neger, und dafür kann er nichts. Wenigstens soweit sind sich alle Beteiligten einig.

  • Digitales Erbe

    Digitales Erbe

    Die Generation Silver Surfer. So werden die Senioren genannt, die im World Wide Web unterwegs sind. Es werden immer mehr. Um ihr digitales Erbe machen sich die meisten User keine Gedanken – und lassen nach ihrem Tod Hinterbliebene zurück, die nach Passwörtern für den Rechner und Zugangsdaten für E-Mail-Accounts suchen. Wir sind bei der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, holen uns Tipps und sind bei Silver Surfern Zuhause.

  • Sturm Niklas wütet mit Orkanboen

    Sturm Niklas wütet mit Orkanboen

    Erst war es ein Sturm, am Mittag ist er dann vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach zum Orkan hochgestuft worden. Niklas. Mit bis zu 150 Stundenkilometern fegt er durch Rheinland-Pfalz und Hessen. Am Frankfurter Flughafen zum beispiel kommt es derzeit zu erheblichen Verspätungen, manche Flüge müssen sogar ganz ausfallen. Bei einem schlimmen Unfall  im Gelbbachtal sterben zwei Menschen als ein entwurzelter Baum ihr Fahrzeug trifft. Das Unglück ereignet sich auf der Straße zwischen Dies und Hübingen im Westerwald. Noch sind die Einsatzkräfte vor Ort. Wir geben Ihnen jetzt einen Überblick über Orkan Niklas und seine Folgen.

  • LKW rast in Stauende

    LKW rast in Stauende

    Ein schlimmer Unfall ereignete sich auf der Bundesstraße 262 bei Mayen. Der Fahrer eines Lastwagens übersieht das Stauende. Und kracht auf einen anderen LKW. Der junge Fahrer wird in seinem Führerhaus eingeklemmt.

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Was macht man mit einem Bischofssitz ohne Bischof?

    Was macht man mit einem Bischofssitz ohne Bischof?

    36 Millionen Euro kostet der Umbau eines ganzen Terminals. Nur etwas mehr als in Limburg in den Bischofsitz geflossen ist. Das allein zeigt schon: Da stimmt was nicht. Jetzt ist Bischof Franz Peter Tebartz van Elst fast ein Jahr weg und das Haus steht leer. Was soll damit nun passieren? Pläne gibt es viele, aber noch herrscht Uneinigkeit im Bistum Limburg.

  • Umstrittenes Blitzer-Marathon

    Umstrittenes Blitzer-Marathon

    Und es bleibt noch einmal teuer bei uns. Der rheinland-pfälzische Innenminister hat heute den Termin für den Blitzertag bekanntgegeben. Einen Tag heißt es dann europaweit: Runter vom Gas oder es kommt ein teures Foto nach Hause. An über 500 Stellen in Hessen und Rheinland-Pfalz wird dann wieder Jagd auf Raser gemacht. Denn überhöhte Geschwindigkeit ist weiterhin Unfallursache Nummer 1.

  • Welche Probleme hatte Andreas L.

    Welche Probleme hatte Andreas L.

    Seit wenigen Stunden ist der Flugzeugabsturz der Germanwings-Maschine wieder DAS beherrschendes Thema. Die Ermittler haben heute neue Erkenntnisse zum Gesundheitszustand von Andreas L., die Spekulationen um den jungen Co-Piloten aus dem rheinland-pfälzischen Montabaur reißen nicht ab. Die Pilotenvereinigung Cockpit sagt: Langsam – es ist viel zu früh für klare Aussagen. Aber das, was heute von der Staatsanwaltschaft Düsseldorf bekannt gegeben wurde, passt wiederum ins Bild von Andreas L., das sich in den vergangenen Tagen abzeichnete. Er war vor Jahren wegen Selbstmordgefahr in Behandlung.