Rheinland-Pfalz

  • Kartrennen auf dem Hunsrück-Ring

    Kartrennen auf dem Hunsrück-Ring

    Der Wiesbadener Nico Rossberg hat am Wochenende den Großen Preis von Spanien gewonnen. Auch er hat – wie alle großen Rennfahrer- mal klein angefangen. Im Kartsport. DAS Talent bei uns in Sachen Kartsport ist Loris aus Neuhemsbach bei Kaiserslautern. Wir waren dabei – beim ersten Lauf der ADAC Kartmasters auf dem Hunsrück-Ring.

  • Unbefristeter Kita-Streik

    Unbefristeter Kita-Streik

    Jetzt streiken auch die Kita-Mitarbeiter. Ein Ende ist noch nicht absehbar. Besonders stark betroffen waren heute die Kitas in Nordhessen, Ludwigshafen und Mainz.

  • 70 Jahre Kriegsende

    70 Jahre Kriegsende

    Mit einer Gedenkstunde im Bundestag hat die deutsche Politik heute an das Ende des Zweiten Weltkrieges vor 70 Jahren erinnert. An der Veranstaltung nahmen auch die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier teil. In seiner Eigenschaft als Bundesratspräsident sagte er in seiner Rede, sich mit der eigenen Geschichte auseinanderzusetzen, sei Voraussetzung für das Gelingen der Zukunft. Auch Heinz Leiwig aus Mainz zieht keinen Schlussstrich. Der heute 78Jährige hat den Krieg selbst miterlebt. Uns hat er von seinen Erlebnissen erzählt.

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Klöckner besucht Nürburgring

    Klöckner besucht Nürburgring

    Der Mythos Nürburgring – für viele Geschäftsleute in der Eifelregion ist die Traditions-Rennstrecke mittlerweile eher Schreckgespenst. Denn die Jahre in den Negativ-Schlagzeilen haben ihre Spuren hinterlassen. Heute hat die rheinland-pfälzische CDU-Vorsitzende Julia Klöckner das Gespräch mit einem Unternehmer vor Ort gesucht. Vorher hat sie aber erst einmal – wenn auch nur als Beifahrerin – ordentlich Gas gegeben.

  • Sportecke mit Stefan Fuchs

    Sportecke mit Stefan Fuchs

    Unser Sportreporter Stefan Fuchs zu den sportlichen Ereignissen der Woche und des Wochenendes.

  • Burgfräulein als Bloggerin

    Burgfräulein als Bloggerin

    Jessica Schober hat vor kurzem wohl einen der besten Jobs der Welt ergattert. Und das hier bei uns in Rheinland-Pfalz. Die junge Frau ist ab sofort Burgen-Bloggerin. Das heißt: Sie lebt auf der Burg Sooneck im Mittelrheintal – Kost und Logis frei. Als Gegenleistung muss sie über ihre Erlebnisse in einem Blog berichten. Ihr Arbeitgeber: Das Land und die Rhein-Zeitung. Die wollen mit dieser Aktion Werbung für die Region machen.

  • Nach dem Anschlag in Limburgerhof

    Nach dem Anschlag in Limburgerhof

    Es war eine auffällig ruhige Sitzung des rheinland-pfälzischen Innen-Ausschusses heute. Keine hitzige Debatte, keine Anfeindungen. Denn fraktionsübergreifend waren sich alle waren einig: der Brandanschlag auf eine geplante Flüchtlings-Unterkunft in Limburgerhof in der Pfalz sei aufs schärfste zu verurteilen. Nach dem gestrigen Anschlag wurde das Thema von allen Fraktionen einvernehmlich auf die Tagesordnung gesetzt.

  • Kita-Streik: Was ist zu beachten!

    Kita-Streik: Was ist zu beachten!

    Ab morgen wird bundesweit in kommunalen Kinder-tagesstätten gestreikt – und zwar unbefristet. Denn die Tarifverhandlungen zwischen der Gewerkschaft Verdi und den kommunalen Arbeitgebern sind festgefahren. Auf viele Eltern kommt jetzt also eine stressige Phase zu. Sie müssen alternative Betreuungs-Angebote finden oder Beruf und Alltag mit Kind neu organisieren. Warum gestreikt wird und was Eltern jetzt tun können – wir haben für Sie die Fakten gecheckt.

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Brandanschlag auf Asylbewerberheim

    Brandanschlag auf Asylbewerberheim

    Die rheinland-pfälzische Politik spricht von einer feigen Tat. In der Gemeinde Limburgerhof haben Unbekannte in der Nacht einen Brandanschlag auf eine geplante Unterkunft für Asylbewerber verübt. War es ein fremdenfeindlicher Akt? Diese Frage beschäftigt nicht nur Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

  • GDL-Streik: Containerhafen mit Problemen

    GDL-Streik: Containerhafen mit Problemen

    Es ist der längste Streiks der Gewerkschaft der Lokführer GDL in der Geschichte der Deutschen Bahn. Auch in Rheinland-Pfalz und Hessen gibt es wütende Pendler und besorgte Unternehmer. Heute keimte leise Hoffnung. Bahnchef Rüdiger Grube hat der Gewerkschaft am Mittag einen – so sagt er – „neuen Vorschlag zur Befriedung der Lage“ vorgelegt. Pendler und Wirtschaft warten dringend auf Fortschritte bei den Gesprächen der beiden Tarifparteien.

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Im Interview: Gerd Schreiner (CDU) zur Schiersteiner Brücke

    Im Interview: Gerd Schreiner (CDU) zur Schiersteiner Brücke

    Der 10. Februar 2015 war der Tag, an dem aus der Schiersteiner Autobahnbrücke die Schiersteiner „Krücke“ wurde. Wo einst jeden Tag rund 90.000 Fahrzeuge von Mainz nach Wiesbaden oder andersrum den Rhein überquerten, ging nach einem Bauunfall plötzlich nichts mehr. Jetzt ist die Brücke zwar wieder für PKW geöffnet, sie bietet trotzdem weiterhin politischen Zündstoff.

  • GDL-Streik trifft Pendler und Wirtschaft

    GDL-Streik trifft Pendler und Wirtschaft

    Auch heute sind viele Zugverbindungen in Rheinland-Pfalz und Hessen lahmgelegt. Alles andere als lahmgelegt sind allerdings die Emotionen vieler Bahnreisender. Für diesen Mammut-Streik – der achte in Folge in der aktuellen Tarifrunde – fehlt mittlerweile immer mehr das Verständnis. Auch für die Wirtschaft hat es Folgen. Ersten Schätzungen zufolge soll der Streik rund eine halbe Milliarde Euro kosten.