Verkehr

  • Millionen für den Straßenbau

    Millionen für den Straßenbau

    Es gibt Geld vom Bund für Straßen in Rheinland-Pfalz und Hessen. 390 Millionen Euro erhält das Land Hessen, 293 Millionen gehen an Rheinland-Pfalz. Wir zeigen ihnen, wohin die Millionen fließen.

  • Die neue Schiersteiner Brücke

    Die neue Schiersteiner Brücke

    Wenn ich derzeit mit Tempo 40 über die Schiersteiner Brücke schleiche, habe ich genug Zeit den Bauarbeiten rechts und links der Brücke zu folgen. Ihnen geht’s wahrscheinlich ähnlich. In den letzten Stunden ist dort etwas Spektakuläres passiert: Ein mehrere Tausend Tonnen schweres Brückenteil wurde auf hessischer Seite eingeschoben. Klingt so locker – ist aber nervenaufreibende Millimeterarbeit.

  • Tempo 30 in Frankfurts City

    Tempo 30 in Frankfurts City

    Im Sommer mit offenem Fenster schlafen? Das ist für viele Frankfurter, die mitten in der Mainmetropole wohnen so gut wie unmöglich. Deshalb testet die Stadt seit gut drei Wochen auf vier Durchgangs-Straßen ein Tempolimit. Dreißig Kilometer pro Stunde zwischen zweiundzwanzig Uhr abends und sechs Uhr morgens. Mit dem Modellversuch soll getestet werden, ob die geringere Geschwindigkeit tatsächlich auch eine geringere Lärmbelastung für die Anwohner bedeutet.

  • Hunsrück-Airport Hahn bleibt ein Sorgenkind

    Hunsrück-Airport Hahn bleibt ein Sorgenkind

    Seit Jahren ist der Flughafen Frankfurt–Hahn defizitär. Auch 2015 geht der Sinkflug weiter. Zwar stieg die Zahl der Passagiere im ersten Halbjahr um zehn Prozent auf 1,2 Millionen an – gleichzeitig hat der Flughafen aber beim Frachtgeschäft ein deutliches Minus verbucht. Nach dem Weggang einer wichtigen Frachtlinie sank das Frachtvolumen um 36 Prozent auf rund 39.000 Tonnen – mit erheblichen Folgen für einige Unternehmen am Hahn.

  • S-Bahn Megabaustelle in Frankfurt

    S-Bahn Megabaustelle in Frankfurt

    Wenn der hessische Verkehrsminister seinen Wecker noch früher stellt, dann muss das schon einen gewichtigen Grund haben. In der Tat. Die Deutsche Bahn investiert in Frankfurt 96 Millionen Euro für die Renovierung des S-Bahntunnels. Tarek Al-Wazir taucht mitten in der Nacht ab – in die Frankfurter Unterwelt.

  • Gericht erlaubt Ausbau der B 10

    Gericht erlaubt Ausbau der B 10

    Seit Jahren gibt es ein Tauziehen um den vierspurigen Ausbau der Bundesstraße 10. Heute haben die Befürworter Rückenwind bekommen. Es ging um ein kleines Teilstück um das vor dem Oberverwaltungsgericht in Koblenz gestritten wurde. Die B10 zwischen Godramstein und Landau, ein paar wenige Kilometer. Und doch wissen die Ausbau-Befürworter: Es könnte der Schlüssel sein zum vierspurigen Ausbau der B10.

  • Polizei kontrolliert Schwerverkehr

    Polizei kontrolliert Schwerverkehr

    Mal ist die Ladung schlecht gesichert, mal sind ausländische Brummi-Fahrer ohne Ruhezeiten stundenlang auf der Straße – beim heutigen Kontrolltag hat die Polizei verstärkt Lastwagen ins Visier genommen. Noch bis morgen früh sind die Einsatzkräfte auf der Autobahn 61 unterwegs, um schwarze Schafe aus dem Verkehr zu ziehen.

  • Hessen Mobil präsentiert Falschfahrerwarner

    Hessen Mobil präsentiert Falschfahrerwarner

    „Ein Falschfahrer ist unterwegs.“ Solche Radio-Durchsagen hören wir regelmäßig. Ein Ansatz gegen Falschfahrer sind Asphaltkrallen in den Auffahrten. Sie schlitzen die Reifen falsch fahrender Autos auf. Einen ganz anderen Weg geht jetzt das Land Hessen.

  • Neue Streiks drohen bei Lufthansa

    Neue Streiks drohen bei Lufthansa

    Haben Sie gerade noch den Überblick wer alles streikt? Die Piloten zum Beispiel haben sich ja zusammen mit der Pilotenvereinigung Cockpit im Mai auf eine Schlichtung geeinigt. Und dennoch könnten jetzt pünktlich zu den Sommerferien viele Maschinen am Boden bleiben. Denn jetzt ist nämlich die Schlichtung der Flugbegleiter gescheitert.

  • Neue Brücken braucht der Rhein?

    Neue Brücken braucht der Rhein?

    Wir alle haben noch die Bilder vor Augen, als die Schiersteiner Brücke Anfang des Jahres nach einem Bauunfall gesperrt werden musste: Chaos auf den Straßen, wochenlange Staus und Behinderungen. Seitdem wird wieder viel über zusätzliche Brücken diskutiert, die Hessen und Rheinland-Pfalz verbinden könnten. Eine Idee: Eine neue Rheinquerung zwischen Bingen und Rüdesheim. Dafür machen sich jetzt Vertreter aus Politik und Wirtschaft stark.

  • Minister beraten über Nutzung des Rheins

    Minister beraten über Nutzung des Rheins

    Rund zehn Prozent des deutschen Güterverkehrs wird über den Rhein abgewickelt – zu wenig, sagen unter anderem die Verkehrsminister von Hessen und Rheinland-Pfalz. Gemeinsam mit ihren Amtskollegen aus Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg haben sie heute vom Bund gefordert, mehr für den Ausbau der Wasserstraße zu tun. Fließen soll dabei nicht nur das Geld.

  • Unfall: LKW blockiert A 3

    Unfall: LKW blockiert A 3

    Obwohl grade weder Pfingst- noch Sommerferien sind, wurden viele Autofaher heute auf der A 3 bei Niedernhausen auf eine harte Geduldsprobe gestellt. Der Grund: Ein ungewöhnlicher LKW-Unfall mit drei Verletzten.

  • Neue Strassen braucht das Land

    Neue Strassen braucht das Land

    Das Land Hessen ist für den Erhalt der Landstraßen zuständig – davon gibt es exakt 7266 Kilometer. Doch viele Strecken befinden sich in einem schlechten Zustand. Die schwarz-grüne Landesregierung startet deshalb jetzt eine Sanierungs-Offensive. In den nächsten sieben Jahren sollen mehrere hundert Baumaßnahmen die schlimmsten Probleme beseitigen.

  • Pro & Contra B 10-Ausbau

    Pro & Contra B 10-Ausbau

    Das Oberverwaltungsgericht in Koblenz verhandelte heute eine Klage gegen den vierspurigen Ausbau der B10. Seit Jahren wird um die Bundesstraße gestritten. Unser Pro & Contra:

  • Lufthansa Billigtochter Eurowings geht nach Österreich

    Lufthansa Billigtochter Eurowings geht nach Österreich

    Vor etwas mehr als einem Monat hat die Lufthansa den Piloten im Tarifstreit eine Gesamt-Schlichtung angeboten – und ist damit einen Schritt auf die Piloten-Gewerkschaft Cockpit zugegangen. Doch jetzt droht eine weitere Auseinandersetzung, denn Konzernchef Carsten Spohr will die neue Billigflotte „Eurowings“ nicht in Deutschland sondern in Österreich anmelden.