Natur

  • Frühlingsgefühle in Landau

    Frühlingsgefühle in Landau

    Insgesamt wurden auf dem Landesgartenschau-Gelände in Landau elf Bomben gefunden. Die Suchmaßnahmen haben die Veranstaltung um ein ganzes Jahr verzögert. In einem Monat ist es aber endlich soweit! Für die Frühjahrsbepflanzung wurden auf der Landesgartenschau Landau bereits über 260.000 Pflanzen in die Beete gesetzt. Heute hat auch die rheinland-pfälzischen Umweltministerin Ulrike Höfken beherzt zum Spaten gegriffen.

  • Hangrutsch in Vallendar

    Hangrutsch in Vallendar

    Rheinland-Pfalz ist aufgrund seiner Topografie besonders anfällig für Hangrutsch. Wir haben in den letzten Jahren immer wieder Fälle in der Sendung gehabt. Zum Beispiel in Linz am Rhein oder in der Südwestpfalz. Jetzt haben große Wassermengen einen Hangrutsch in Vallendar im Kreis Mayen-Koblenz verursacht.

  • Sturm fegt durch Osthessen

    Sturm fegt durch Osthessen

    In ganz Rheinland-Pfalz und Hessen waren in den letzten Stunden schwere Windböen unterwegs. Auf der A5 bei Alsfeld kam ein Kleintransporter bei starkem Wind ins Schleudern und prallte in die Leiplanke. In der Nähe von Hünfeld musste die Autobahn teilweise gesperrt werden, weil ein Baum umkippte. Besonders heftig traf das Unwetter Osthessen. In der Gemeinde Gemünden hat der Sturm 16 Dächer abgedeckt.

  • Korallenzucht an der südlichen Weinstraße

    Korallenzucht an der südlichen Weinstraße

    Denkt man an die südliche Weinstraße, dann fällt vor allem der gute Pfälzer Wein ein. Auch Jürgen Wendel aus Leinsweiler ist gelernter Winzer, doch die Reben überlässt er seinem Vater. Der Pfälzer hat einen sehr viel exotischeren Beruf. Er züchtet Korallen und ist einer der größten Stein-Korallenzüchter Europas.

  • Tierische Liebe

    Tierische Liebe

    Jack Russel Hündin Francis hat im fortgeschrittenen Alter noch mal das Mutterglück entdeckt. Die 15-jährige Terrierdame aus dem nordhessischen Armsfeld ist die Adoptivmutter von zwei kleinen….Lämmchen. Richtig gehört – hier kommt die ganze Geschichte.

  • Der den Wolf managt!

    Der den Wolf managt!

    Die Meldung des Tages ist sicherlich: Die Schiersteiner Brücke ist gesperrt – weil bei diesem Infrastrukturprojekt seit Jahren mehr diskutiert als gebaut wird. Schon Jahre früher hätte man den Neubau beginnen können – hätte. Da ist es halt schön zu erfahren, dass bei anderen Themen die Landesregierung schon zu einem sehr sehr frühen Zeitpunkt vorbereitet sein möchte. Zum Beispiel darauf, dass Rheinland-Pfalz von Wolfsrudeln als neuer Lebensraum auserwählt werden könnte. Zwar ist bis heute noch kein einziger hierzulande gesichtet worden, doch man weiß ja nie – die rheinland-pfälzische Landesregierung und ihre  Umweltministerin Ulrike Höfken können sich vorstellen, dass sich das irgendwann ändert.

  • Invasion der Bergfinken

    Invasion der Bergfinken

    Wie atemberaubend es aussieht, wenn mehr als eine Million Bergfinken in einem Schwarm fliegen, das kann man zur Zeit in Haiger beobachten. Denn die Bergfinken haben in diesem Jahr die hessische Stadt zu ihrem Winterquartier erkoren und bieten einen äußerst seltenen Anblick.