Aktuelles aus Ihrer Region

Kängurubaby Mathilda

Kängurubaby Mathilda
Ein Kängurubaby, das viel zu früh von seiner Mutter aus dem Beutel geworfen und von einer menschlichen Ersatzmama aufgezogen wird - das kommt Ihnen irgendwie bekannt vor? Richtig, denn wir haben schon über den Kängurujungen ET aus dem rheinland-pfälzischen Klingelbach berichtet. Jetzt hat ET aber eine kleine Schwester bekommen: Mathilda. Wir haben sie in ihrem neuen Zuhause besucht.

Schwerer Motorradunfall in der Pfalz

Schwerer Motorradunfall in der Pfalz
Das gute Wetter lockt derzeit wieder die Motorradfahrer zu Spritztouren. Gestern Abend in der Pfalz ist es auf so einer Tour zu einem tragischen Verkehrsunfall gekommen. Zwei Menschen starben.

Jahresbericht des hessischen Landesrechnungshof

Jahresbericht des hessischen Landesrechnungshof
Und jetzt zu einer Grusel-Lektüre für uns Steuerzahler. Jedes Jahr listet der Landesrechnungshof auf, wie Steuergelder verschwendet werden. In Rheinland-Pfalz sind Nürburgring und Flughafen Hahn Dauerkandidaten. In Hessen gibt es nicht die ganz großen Millionengräber. Aber Hessen muss enorm sparen. Denn: Ab 2020 will das Land keine neuen Schulden mehr machen. Der Jahresbericht des Landesrechnungshofes legt den Finger in die Wunde.

Neues „Erneuerbaren-Energien-Gesetz“ verabschiedet

Neues "Erneuerbaren-Energien-Gesetz" verabschiedet
Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel war vor kurzem in Rheinland-Pfalz, um mit Unternehmern hier über die Energiewende zu sprechen. Schnell wurde klar: Die Wenigsten sind Glücklich mit der Reform des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes,  des EEG. Diese Meinung hält sich quer durch alle Parteien. Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al Wazir sagt dazu nur knapp: Das neue Gesetz behindert die Energiewende vor Ort mehr als es sie fördert". All die Kritik hat wenig gebracht. Heute wurde das neue EEG verabschiedet.

Weitere Nachrichten im Überblick

Weitere Nachrichten im Überblick
Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

Hessische Justizministerin zu Gast im Studio

Hessische Justizministerin zu Gast im Studio
Sie fühlen sich beobachtet, haben Angst, dass Haus zu verlassen, schlafen nicht mehr. Das sind die häufigsten Symptome von Stalking-Opfern. Rund 25.000 dieser Fälle werden jährlich deutschlandweit zur Anzeige gebracht. Das Land Hessen will sich nun im Bundesrat für eine härtere Bestrafung von Stalkern einsetzen. Gleich ist dazu bei uns die hessische Justizministerin.

Was ist dran am Siebenschläfertag?

Was ist dran am Siebenschläfertag?
Das heutige Wetter haben wir gleich für Sie. Vorher schauen wir mal, was dran ist an der alten Bauernregel. Doch, ob da auch wirklich was dran ist - wir haben mal beim Deutschen Wetterdienst in Offenbach nachgefragt.

Public Viewing in der Coface Arena

Public Viewing in der Coface Arena
Nur die älteren Zuschauer erinnern sich noch an die Wasserschlacht von Frankfurt. 1974 war das - da sind wir immerhin Weltmeister geworden. Gestern die Wasserschlacht in Brasilien. Deutschland gewinnt gegen die USA. Verdient, aber glanzlos. Wir haben zusammen mit den WM-Fans in der Mainzer Coface Arena gejubelt. 55. Spielminute. Ecke für Deutschland, Mertesacker versucht es mit dem Kopf. Scheitert. Dann zieht aber Thomas Müller ab und.....

Die Woche aus unserer Sicht: Das Wochenbarometer

Die Woche aus unserer Sicht: Das Wochenbarometer
Wie attraktiv der Verkehrsknotenpunkt Frankfurt in der Welt ist, das wurde diese Woche mal wieder klar. Chinas größte Airline fliegt nun auch den Frankfurter Flughafen an. Unser erstes Thema im "17:30 Sat.1 Live-Wochenbarometer" - da geben wir unseren Senf dazu - zu den Ereignissen dieser Woche.

Landtag debattiert über NSA-Aktivitäten in Hessen

Landtag debattiert über NSA-Aktivitäten in Hessen
Als im vergangenen Jahr die Nachricht publik wurde, dass der US-amerikanische Geheimdienst NSA Millionen Telefonanrufe und Internetverbindungen in Europa überwacht hatte, brach ein Sturm der Entrüstung aus. Nun zeigt sich: Die meisten europäischen Länder kooperieren mit der NSA. Doch eine Reaktion bleibt aus. Hessens Staatskanzlei hat vor wenigen Tagen Auskunft von der Bundesregierung in Sachen NSA verlangt. Die Aktivitäten des amerikanischen Geheimdienstes, der gleich drei Standorte in Hessen haben soll, war heute Thema im hessischen Landtag.