Allgemein

  • Bahnlärmmaßnahmen

    Bahnlärmmaßnahmen

    Das Weltkulturerbe Mittelrheintal mit seinen Burgen, Schlössern und Festungen und mit seinem Bahnlärm. 100 Dezibel – so laut wie ein Presslufthammer – so beschreiben die Anwohner das Mittelrheintales den Lärm der Züge. Seit Monaten wird geschaut, was gegen den Lärm gemacht werden kann. Ingenieure haben jetzt rund 250 km Schiene Untersucht. Gibt es endlich Ergebnisse?

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Wochenbarometer

    Wochenbarometer

    Und diese Woche gab es mal wieder ohrenbetäubenden Krach gegen Lärm – gegen Fluglärm. Bei der 100sten Montags-Demo auf dem Frankfurter Flughafen. Die Politiker durften nichts sagen – mussten sich aber einiges anhören. Damit startet unser Wochenbarometer – so haben wir die Woche erlebt.

  • Energy-Drink auf der A 45

    Energy-Drink auf der A 45

    Es ist wohl die Woche der ungewöhnlichen Fahrbahnbeläge. Erst die Latexfarbe am Montag auf der A 5. Heute ein Energy-Drink, der sich auf der Autobahn 45 breitgemacht hat. In den frühen Morgenstunden kippt ein Lastwagen in der Höhe von Haiger-Burbach um. Erst seit wenigen Minuten sind wieder beide Fahrbahnen offen.

  • Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Reiterstaffel der Polizei

    Reiterstaffel der Polizei

    Mit welchen Gefährten ist die Polizei unterwegs? Auto, Motorrad, Fahrrad – eins haben wir vergessen: Mit dem Pferd. Bereits seit den 60er Jahren gibt es in Hessen die Polizeireiterstaffel. Doch die plagen derzeit Nachwuchssorgen. Wir haben uns die Ausbildung angeschaut: Hier sattelt die Polizei auf.

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Weltweit größte Sammlung analoger Computer

    Weltweit größte Sammlung analoger Computer

    Wissen Sie, wo der erste Computer gebaut wurde? Das war bei uns in Hessen. Im osthessischen Haunetal baute Konrad Zuse in den 50er Jahren seine Elektronenrechner. Mehr als beeindruckend findet das der Wirtschaftsinformatiker Bernd Uhlmann. Sein Haus in Bad Schwalbach ist mehr ein Museum – die weltweißt größte Sammlung analoger Computer. Für seine neueste Errungenschaft musste er sogar anbauen.

  • Kuh statt Pferd

    Kuh statt Pferd

    Eigentlich wollte Wiebke Pohlmann im Alter von 10 Jahren ein eigenes Pferd haben – wie so viele Mädchen. Für die jetzt 17Jährige aus Nordhessen hat es mit dem Pferd nie geklappt – den Traum vom Reiten lässt sie sich aber dennoch nicht nehmen.

  • „Weltkulturerbe Moseltal“

    „Weltkulturerbe Moseltal“

    Das Moseltal könnte eines Tages Weltkulturerbe werden. Die Kreise und Kommunen haben jetzt den Verein „Weltkulturerbe Moseltal“ gegründet. Sie sagen ganz klar: Unsere Region hätte es verdient. Unbestritten: Seit 2000 Jahren wird die Mosel als Wirtschaftsweg genutzt. Diese lange Geschichte erzählt eine neue Ausstellung im Trierer Stadtmuseum.

  • Erdbeben in Hessen

    Erdbeben in Hessen

    Am Wochenende hat in Südhessen die Erde gebebt. Und zwar so stark wie seit 17 Jahren nicht mehr. Das Beben erreichte eine Stärke von 4,2 auf der Richter-Skala. 70 Häuser wurden zum Teil erheblich beschädigt.

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Cybercrime

    Cybercrime

    Online-Shopping, Online-Banking. Das Internet bietet viele Dienste, die das Leben einfacher machen, aber auch um einiges gefährlicher. Denn überall, wo mit Daten hantiert wird, lauern Betrüger, die diese abgreifen wollen. Um das zu verhindern, hat sich das Land Rheinland-Pfalz nun Unterstützung von der Wissenschaft geholt.

  • Neue Richtlinien für Odenwaldschule

    Neue Richtlinien für Odenwaldschule

    2010 erfuhr die Öffentlichkeit, dass an der Odenwaldschule im südhessischen Heppenheim in den 60er bis 90er-Jahren über 130 Kinder sexuell missbraucht worden sein sollen. Vor drei Wochen der nächste Skandal: Es kam heraus, dass ein Lehrer der Schule kinderpornografisches Material besessen hat. Seither ist das umstrittene Internat wieder in den Schlagzeilen. Der Odenwaldschule wurde daraufhin neue Richtlinien für die Aufklärung auferlegt.