Prozesse gegen mutmaßliche islamistische Kämpfer

Vor dem Oberlandesgericht in Frankfurt sind heute zwei Prozesse gegen mutmaßliche islamistische Kämpfer zu Ende gegangen. Ein 29 Jahre alter Mann wurde zu 2 Jahren und 8 Monaten Haft verurteilt, weil er sich einem Ableger der Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien angeschlossen haben soll – er gestand heute. Ein ebenfalls 29-Jähriger bekam 2 Jahre und 10 Monate. Er soll sich von der radikalislamischen Organisation Al-Shabaab in Somalia zu einem Kämpfer ausbilden lassen haben. Seine Radikalisierung soll in Frankfurt begonnen haben.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück