Nationalmannschaft trainiert für WM-Quali gegen Nordirland

Es kränkelt in der deutschen Nationalmannschaft. Nicht nur Bundestrainer Joachim Löw hat sich gerade erst von einer dicken Grippe erholt, auch viele seiner Topspieler darunter Torhüter Manuel Neuer, Mittelfeldspieler Mesut Özil und Stürmer Mario Gomez sowie Timo Werner fehlen verletzungsbedingt vor dem entscheidenden WM-Qualifiaktionsspiel gegen Nordirland. 22 Spieler bleiben übrig und sind seit gestern in Frankfurt, um zusammen zu trainieren.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück