Streit um A1-Lückenschluss

Seit 40 Jahren klafft eine Lücke im Autobahnverlauf der A1. Zwischen Kelberg in Rheinland-Pfalz und Blankenheim in Nordrhein-Westfalen fehlen rund 25 Kilometer. Die Bundesregierung hat den Lückenschluss im Bundes-Verkehrswege-Plan jetzt als vordringlich eingestuft. Das heisst: die Landesregierungen müssen die Planungen vorantreiben. Die Verkehrsminister beider Länder bekräftigen: das Teilstück soll gebaut werden. In der betroffenen Region stößt das auf Befürworter – aber auch auf Gegner.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück