Ditib soll Unabhängigkeit beweisen

Der Islamverband DITIB ist schon lange in der Kritik. Der Hauptvorwurf: Die türkische Regierung übe Einfluss auf Gläubige der Gemeinden aus. Kann also der islamische Religionsunterricht in Kooperation mit dem Islamverband DITIB an staatlichen Schulen in Hessen unverändert fortgeführt werden? Jetzt hat das hessische Kultusministerium Ergebnisse einer Untersuchung zur Beantwortung der Frage vorgestellt.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück