Michel Houellebecq zu Gast in Frankfurt

Er gilt als das „enfant terrible“ der französischen Literatur. Michel Houellebecq gehört zu den momentan erfolgreichsten französischen Autoren. Mit seinen Büchern polarisiert und provoziert er. Und auch sein Charakter wird häufig als – zumindest – eigenwillig beschrieben. Nun war er zu Gast im Frankfurter Schauspielhaus als eines der Highlights der Frankfurter Buchmesse.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück