Lübcke-Prozess: Haftbefehl gegen Markus H. aufgehoben

Seit mittlerweile 15 Wochen wird vor dem Oberlandesgericht in Frankfurt der Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke verhandelt. Der Hauptangeklagte Stephan E. hat die Tat gestanden, seinen Mitangeklagten Markus H. aber schwer belastet. Die Frage ist, welche Rolle spielt Markus H.? Das Gericht hat dazu heute deutlich Stellung bezogen.