Wirtschaft

  • Russisches Einfuhrverbot trifft auch Landwirte in Rheinland-Pfalz

    Russisches Einfuhrverbot trifft auch Landwirte in Rheinland-Pfalz

    Die Sanktionen Russlands gegenüber der Europäischen Union wirken sich auch auf die Landwirte in Hessen und Rheinland-Pfalz aus. D ie russische Regierung hat einen Einfuhr-Stopp unter anderem für Obst, Gemüse und Fleisch aus der EU erlassen. Wir haben heute einen Landwirt im rheinland-pfälzischen Morbach besucht, der jetzt Einbußen befürchtet.

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Kurznachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen.

  • Kinofilmproduktion in Frankfurt

    Kinofilmproduktion in Frankfurt

    „Drei Türken und ein Baby“. Dieser Kinofilm wird gerade in Frankfurt gedreht. Nächstes Jahr soll er in die Kinos kommen. Wir waren am Filmset dabei und haben der Crew über die Schulter geschaut.

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    die Kurznachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Der 17:30SAT.1LIVE Wochenrückblick

    Der 17:30SAT.1LIVE Wochenrückblick

    In dieser Woche unter anderem mit den Themen: Kampf gegen den Salafismus, geglückte Rosetta-Mission de ESA und dem Rücktritt von Roland Koch bei Bilfinger.

  • Bilfinger-Chef Roland Koch nach dem überraschenden Rückzug

    Bilfinger-Chef Roland Koch nach dem überraschenden Rückzug

    Mit seinem überraschenden Rückzug als Vorstandsvorsitzender bei Bilfinger hat der ehemalige hessische Ministerpräsident Roland Koch für Schlagzeilen gesorgt. Der Aufsichtsratvorsitzende Bernhard Walter nannte als Grund für den Rücktritt unter anderem „zu ergeizige Ziele“ des Vorstandvorsitzenden. Der von Roland Koch eingeschlagene Weg soll fortgeführt werden. Was sind die Gründe für den Wechsel an der Bilfinger-Spitze. Wir haben mit Börsenexperten und Wirtschaftswissenschaftlern gesprochen.

  • Hochtechnologie im Westerwald

    Hochtechnologie im Westerwald

    Die Wirtschaftsministerin von Rheinland-Pfalz, Eveline Lemke (Bündnis 90 / Die Grünen), besucht das «Innovationscluster Metall-Keramik-Kunststoff». 250 Betriebe haben sich im nördlichen Rheinland-Pfalz zusammengeschlossen, forschen und produzieren auf High Tech Niveau.

  • Gaststättensterben in Hessen

    Gaststättensterben in Hessen

    Der Hotel- und Gaststättenverband schlägt Alarm. In Hessen machen immer mehr Gaststätten zu. Der Umsatz reicht nicht mehr zum Überleben oder die Kinder wollen das Lokal nicht übernehmen. Der Job ist anstrengend, arbeiten während andere den Feierabend genießen. Wir haben uns in der Nähe von Marburg umgesehen.

  • Das Innenleben der Koblenzer Europabrücke

    Das Innenleben der Koblenzer Europabrücke

    Auch Brücken müssen zum TÜV. Alle 6 Jahre werden Brücken in Hessen und Rheinland-Pfalz einer aufwänigen Prüfung unterzogen. Derzeit sind die Experten an der Europa-Brücke in Koblenz unterwegs, einer der am meisten befahrenen Brücken der Stadt.

  • VW investiert in Nordhessen

    VW investiert in Nordhessen

    Von der Grundfläche her, ist es die größte Immobilie in Nordhessen: Die neue VW Logistik-Halle in Volkmarsen im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Ein rießiges Lager für Zubehör und Ersatzteile. Nach nur acht Monaten Bauzeit konnte es eingeweiht werden.

  • Schädlinge bedrohen die Kirschernte in Rheinland-Pfalz

    Schädlinge bedrohen die Kirschernte in Rheinland-Pfalz

    80 Prozent weniger Kirschen in diesem Jahr, das ist die Erntebilanz des Mainzer Obstbauern Christop Pfeifer. Die asiatische Suzukii-Fliege hat sich in Rheinhessen massenhaft verbreitet. In diesem Jahr richtet die zum ersten Mal große Schäden an. Die Landwirtschaft fordert einen moderaten Einsatz von Pflanzenschutz.

  • Herzlichen Glückwunsch zum 40. Geburtstag …

    Herzlichen Glückwunsch zum 40. Geburtstag …

    … liebe Gepäckförderanlage am Frankfurter Flughafen. Ein so großer Flughafen wie der Frankfurter muss in jedem Bereich reibungslos funktionieren. Ein besonderes Glanzstück ist die Gepäckbeförderungsanlage, die in jeder Stunde 20 Tausend Koffer und Taschen ins richtige Flugzeug oder zum richtigen Passagier befördert. Zum Jubiläum durften wir dahin, wo kein Passagier hinkommt.

  • Ein Jahr danach: Das Mainzer Stellwerk

    Ein Jahr danach: Das Mainzer Stellwerk

    Vor einem Jahr sorgte der Mainzer Hauptbahnhof bundesweit für Schlagzeilen. Über Wochen war Mainz vom Zugverkehr abgehängt. Der Grund: Personalmangel im Stellwerk. Ein Ärgernis, das sich nicht wiederholen sollte, so das Versprechen der Bahn. Die Bahngewerkschaft hat sich dazu nun zu Wort gemeldet.

  • Der Hafen in Andernach

    Der Hafen in Andernach

    Bereits zu Zeiten der Römer wurde der Rheinhafen Andernach genutzt, um Steine per Schiff auf dem Rhein zu transportieren. Mit mehr als 2000 Jahren blickt der Hafen daher auf eine traditionsreiche Geschichte zurück. Doch auch ganz aktuell lohnt es sich, einen Blick auf den Haften zu werfen, denn er ist nach Ludwigshafen der zweitgrößte Güterumschlagplatz in Rheinland-Pfalz

  • Demo am Flughafen Zweibruecken

    Montagsdemos am Flughafen kennen wir schon – aber nicht an diesem Airport. Und vor allem ist die Demonstration in Zweibrücken – anders als in Frankfurt – FÜR den Flughafen. Der erste Schock und die Trauer sind überwunden. Jetzt sind die Beschäftigten des Zweibrücker Flughafens vor allem eins: wütend! Und diese Wut wollten sie loswerden.