Wirtschaft

  • Tarifverhandlungen im Bankgewerbe gehen weiter

    Tarifverhandlungen im Bankgewerbe gehen weiter

    Frankfurt ist die Bankenstadt Deutschlands. Und viele Banker werden heute gespannt in die Main-Metropole schauen. Denn dort laufen die Tarifverhandlungen für rund 200.000 Angestellte von privaten und öffentlichen Banken. Denn die wollen jetzt mehr Geld. Ihre Arbeitgeber sehen das natürlich anders. Ein erster Termin im Februar hatte zu keiner Annäherung geführt. Heute hat man sich dann zum zweiten Mal getroffen. Ist jetzt eine Einigung in Sicht?

  • Lufthansa Billigtochter Eurowings fliegt jetzt auch ab Frankfurt

    Lufthansa Billigtochter Eurowings fliegt jetzt auch ab Frankfurt

    Die Lufthansa will ihr Langstreckenangebot ausweiten. Und das soll für uns den Vorteil haben, dass die Tickets günstiger werden. Zum Beispiel für Traumreiseziele wie Mauritius oder Barbados. Die Billigtochter Eurowings soll ab nächsten Winter damit starten. Was für uns Verbraucher gut sein könnte, gefällt der Gewerkschaft der Kabinenmitarbeiter UFO so gar nicht.

  • Borkenkäferplage bedroht die Forstwirtschaft

    Borkenkäferplage bedroht die Forstwirtschaft

    Für die meisten von uns war der vergangene Sommer vielleicht etwas zu heiß, aber sonst eher bombastisch! Bombastisch war er allerdings auch für Schädlinge. Und das ist dann leider weniger erfreulich. Für Fichten sogar tödlich. Allein im Januar und Februar mussten bisher dreimal so viele Bäume gefällt werden, wie im gesamten Jahr 2018. Schuld daran ist der Borkenkäfer.

  • Nach 19 Jahren erstmals wieder Gewinn bei Opel

    Nach 19 Jahren erstmals wieder Gewinn bei Opel

    Wenn Opel in den vergangenen Jahren seine Jahreszahlen verkündet hat, dann gab es von Konzernseite öffentliche Statements dazu oft nur in kurzer Form oder schriftlich. Denn in den letzten Jahren verkündete der Konzern stets Verluste. Ganz anders die Lage heute: Zwar sank im Vorjahr der Marktanteil an verkauften Autos, dafür verzeichnet Opel endlich wieder einen Jahresgewinn. Zum ersten Mal in diesem Jahrhundert.

  • BASF macht deutlich weniger Gewinn

    BASF macht deutlich weniger Gewinn

    text

  • Aus für Offroad-Strecke

    Aus für Offroad-Strecke

    Bürgerinitiative gegen Stadt – das klingt wie David gegen Goliath. Und wie in der Bibel hat sich in Nierstein David durchgesetzt. Das bedeutet Baustopp beim Rhein-Selz-Park. Das ehemalige US-Militärgelände ist die größte brachliegende Fläche in Rheinhessen. Bauarbeiter eines arabischen Investors hatten diese Woche illegal weitergewerkelt bis die Aufsichtsbehörde kam – jetzt ist erst mal Ende Gelände. Hier nun die ganze Geschichte.

  • Unsicherheit bei Opel in Rüsselsheim

    Unsicherheit bei Opel in Rüsselsheim

    Als vor zwei Jahren die französische PSA den Rüsselsheimer Autobauer Opel übernahm, kam schnell die Frage auf: Was wird aus dem Entwicklungszentrum und seinen 7.000 Mitarbeitern? Jetzt ist klar: Ein Teil soll verkauft werden und 2.000 Mitarbeiter sollen zum neuen Eigner wechseln. Doch es gibt Widerstand von der Gewerkschaft.

  • IAA: Viele Autohersteller sagen Teilnahme ab

    IAA: Viele Autohersteller sagen Teilnahme ab

    Viele Autohersteller schwänzen die Internationale Automobilausstellung in Frankfurt. Jetzt hat auch Toyota verkündet, in diesem Jahr in Frankfurt nicht mehr mit dabei zu sein. Die IAA – ein Auslaufmodell?

  • Warnstreiks im öffentlichen Dienst

    Warnstreiks im öffentlichen Dienst

    In Mainz sind heute die Beschäftigten des Landes zu einem Warnstreik zusammengekommen. Rund 2000 Personen vor allem aus den rheinland-pfälzischen Straßenmeistereien und der Finanzverwaltung waren dem Aufruf des deutschen Beamtenbundes gefolgt und zogen lautstark durch die Mainzer Innenstadt.

  • Unternehmer entsetzt über Briten

    Unternehmer entsetzt über Briten

    Nachdem die britische Premierministerin Theresa May gestern eine weitere Abstimmung verloren, ist die Gefahr gestiegen, dass Großbritannien die Europäische Union am 29. März ohne Abkommen verlässt: Das verunsichert auch Unternehmen in Hessen und Rheinland-Pfalz. Denn Großbritannien ist für beide Bundesländer der viertwichtigste Handelspartner, noch vor Italien und China. Immer mehr Firmen bereiten sich nun auf einen harten Brexit vor, so wie der Medizintechnik-Hersteller Tracoe im rheinland-pfälzischen Nieder-Olm.

  • Commerzbank mit ordentlichem Gewinn

    Commerzbank mit ordentlichem Gewinn

    Gleich zwei große Frankfurter Aktien-Gesellschaften haben heute ihre Bilanz für das Jahr 2018 vorgelegt. Die Deutsche Börse und die Commerzbank. Beim Betreiber der Frankfurter Börse sank der Gewinn auf 824 Millionen Euro. Die Dividende pro Aktie soll aber auf Zwei-Euro-siebzig steigen. Und auch die Aktionäre der Commerzbank sollen nach Jahren wieder eine Gewinnausschüttung erhalten. Deutschlands zweit-größte Bank, die seit letztem Jahr nicht mehr im Deutschen Aktienindex vertreten ist, dämpft aber die Erwartungen.

  • Stellenanzeige auf Pfälzisch

    Stellenanzeige auf Pfälzisch

    Betriebe in Hessen und Rheinland-Pfalz haben oft Schwierigkeiten, genügend Fachkräfte zu finden. Das erlebte auch ein Reparaturbetrieb für Baumaschinen in Bad Dürkheim. Doch der Geschäftsführer fand eine kreative Lösung, um Bewerber anzulocken.

  • Condor vor dem Verkauf

    Condor vor dem Verkauf

    In der deutschen Luftfahrt-Branche herrscht Unruhe. Nach der Insolvenz der Fluglinien Air Berlin und Germania steht nun die deutsche Fluggesellschaft Condor zum Verkauf. Die Airline mit Sitz in Frankfurt sucht einen neuen Mutterkonzern. Und damit ist sie Teil eines gewaltigen Umbruchs im europäischen Luftverkehr.

  • Blauzungenkrankheit wird für Viehzüchter zum Problem

    Blauzungenkrankheit wird für Viehzüchter zum Problem

    Für den Menschen gilt die Blauzungenkrankheit zwar als ungefährlich, doch Landwirte stellt sie vor Herausforderungen: Transport und Handel von Rindern, Schafen und Ziegen werden mindestens zwei Jahre lang eingeschränkt. Denn: Ganz Rheinland-Pfalz und Teile von Hessen sind Sperrgebiet. Wir haben einen Landwirt aus der Nähe von Kaiserslautern besucht und geschaut, was die strengen Auflagen für ihn bedeuten.

  • Wirtschaftskraft durch Mittelstand

    Wirtschaftskraft durch Mittelstand

    Doppelten Grund zum Feiern gab es heute in Neustadt an der Weinstraße: Malu Dreyer, die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, die heute Geburtstag feiert, hat sich als Gratulantin auf den Weg in die Pfalz gemacht. 100 Jahre Industrieverbände Neustadt an der Weinstraße wurde gefeiert. In dem Verband sind über 1000 Mitgliedsunternehmen und über 100.000 Beschäftigte aus Rheinland-Pfalz, aber auch aus Hessen organisiert.