Verkehr

  • Schnee und Eis

    Schnee und Eis

    Es war ein richtiges Winter-Comeback am Wochenende in Hessen und Rheinland-Pfalz. Auf dem Erbeskopf freuten sich Ski-Fahrer und Rodeler. Auf den Straßen gab es hingegen Rutschpartien und Unfälle.

  • Schwerer Unfall auf der A5 bei Homburg

    Schwerer Unfall auf der A5 bei Homburg

    Leichter Schneefall hat viele Teile Hessens in der Nacht mit einer weißen Schicht bedeckt. Ein Chaos auf den Straßen blieb aber weitgehend aus. Einen schweren Unfall gab es allerdings heute Morgen auf der A5 bei Homburg.

  • Leiser Flieger

    Leiser Flieger

    Der hessische Verkehrsminister Tarek Al-Wazir hat bei uns im Studio schon gesagt: Der Frankfurter Flughafen muss leiser werden. Da kommt der neue Airbus A350 doch wie gerufen. Weltweit ist die erste Maschine jetzt ausgeliefert worden – und sie nimmt nun täglich den Flughafen Frankfurt ins Visier

  • Wie geht es weiter mit Ryanair am Flughafen Hahn?

    Wie geht es weiter mit Ryanair am Flughafen Hahn?

    Heute hat Ryanair-Chef Michael O´Leary den Flughafen Frankfurt-Hahn besucht. Alle haben darauf gehofft, dass er seine Flotte am Hahn wieder stärkt. Doch statt viele Worte über den Hahn zu verlieren, spricht O`Leary lieber über den deutschen Markt.

  • Liberale Ideen für den Hunsrückflughafen Hahn

    Liberale Ideen für den Hunsrückflughafen Hahn

    Es ist noch gar nicht so lange her, da endete das Arbeitsverhältnis zwischen dem damaligen Geschäftsführer des Flughafens Hahn Heinz Rethage und der rheinland-pfälzischen Landesregierung. Doch beendet scheint das Thema für den Sozialdemokraten Rethage noch lange nicht zu sein. Gemeinsam  mit dem rheinland-pfälzischen FDP-Landeschef Volker Wissing stellte er heute in Mainz ein Zukunftskonzept für den angeschlagenen Hunsrück-Airport vor. Eine wirklich ungewöhnliche Konstellation.

  • Vlexx versucht den Neustart

    Vlexx versucht den Neustart

    Einen Fehlstart hat der Privatbahnanbieter Vlexx in Rheinland-Pfalz hingelegt, denn es kam gleich zu Beginn zu Verspätungen und Zugausfällen. Heute war dann der Tag der Wahrheit für Vlexx. Denn das Unternehmen hatte zugesichert, bis zum Schulbeginn heute wenigstens alle Schüler zu transportieren. Wir haben uns die Situtation heute Morgen im Landkreis Alzey-Worms angeschaut.

  • Moderieren statt regieren – heute führt die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer durch die Sendung!

    Moderieren statt regieren – heute führt die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer durch die Sendung!

    Forschung in der Arktis – Weltmeister im Artistic Freeflying –  Die Wohnalternativ „VIS-a-VIS“ in Mainz: Unser Best Of – 2014!  Die rheinland-pfälzischen Highlights aus diesem Jahr präsentiert von der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer!    

  • Sicherheitsmängel am Frankfurter Flughafen

    Sicherheitsmängel am Frankfurter Flughafen

    Lange Wartezeiten an den Gepäckkontrollen am Flughafen – das kennen wir. Wenn man sich dadurch aber auf seiner Reise sicherer fühlen kann, dann nimmt man das gerne in Kauf. Doch nun gibt es Grund zur Sorge, denn ein Prüfbericht der EU-Kommission hat an Deutschlands größtem Airport in Frankfurt erhebliche Sicherheitsmängel festgestellt.

  • Was ist 2014 passiert in Rheinland-Pfalz? – Der 17:30 Sat.1live-Jahresrückblick

    Was ist 2014 passiert in Rheinland-Pfalz? – Der 17:30 Sat.1live-Jahresrückblick

    Wir blicken jetzt auf die Ereignisse 2014 zurück. Und dieses Jahr ist es uns schwer gefallen die wichtigsten Ereignisse in 4 Minuten zu packen – so viel war politisch los in Rheinland-Pfalz.

  • Riesenkran auf Reisen

    Riesenkran auf Reisen

    Rund 90.000 Autos fahren täglich über die Schiersteiner Brücke. Und zwar höchstens mit Tempo 60, denn die Brücke ist marode. Seit einem Jahr wird deshalb dort gebaut. Die aktuelle Herausforderung: Ein 140 Tonnen schweres Brückenteil. Um das anzuheben musste ein spezieller Kran her. Doch so einen Monster-Kran muss man erstmal zur Baustelle transportieren. Wir waren bei der Mammutaufgabe dabei.

  • Fehlstart bei Vlexx

    Fehlstart bei Vlexx

    Bahnfahrer sind in diesen Tagen einiges gewohnt: Streiks, Zugausfälle, Verspätungen. Alles sollte besser werden im öffentlichen Nahverkehr. An den Start ging in dieser Woche der Privatanbieter Vlexx aus Mainz. Aber alles kam noch viel schlimmer. Fast nichts ging mehr. Gestern hat sich der Betreiber nicht gerade mit Informationen für die Kunden überschlagen. Nun kommen Erklärungsversuche.

  • Hahn-Privatisierung geht CDU nicht weit genug

    Hahn-Privatisierung geht CDU nicht weit genug

    „Der Flughafen Hahn rechnet sich für uns nicht!“ – Eine klare Aussage des Landes Hessen in der vergangenen Woche. 132,8 Millionen Euro – so hoch sind die Schulden am Hahn. Und wieder mal heißt es: Wie geht es weiter am Hunsrück-Airport?

  • Traum von Kooperation gescheitert

    Traum von Kooperation gescheitert

    Der Frankfurter Flughafen wächst und wächst. Warum sollen wir dann Teile unseres Geschäfts nicht auslagern, so dachte das Land Hessen vor vielen Jahren. Der Name „Flughafen Frankfurt Hahn“ wurde geboren. Obwohl der Airport „Frankfurt“ im Namen trägt, ist er doch mehr als eine Fahrstunde von dort entfernt und liegt im Hunsrück. Das Projekt ‚“Zusammenarbeit“ ist gescheitert. Das Land Hessen will daher lieber heute als morgen seine Anteile am Hahn loswerden.

  • Bahn und EVG ringen um Tarifvertrag

    Bahn und EVG ringen um Tarifvertrag

    Wenn wir in diesen Wochen die Worte „Tarifstreit“ und „Bahn“ in den Mund nehmen, beginnt sicher bei vielen das große Zittern. Gibt es schon wieder einen Bahnstreik? Naja, um einen Streik ging es in Frankfurt nicht, diesmal wurde verhandelt. Und zwar zwischen der Bahn und der Eisenbahnergewerkschaft EVG. Die Lokomotivführergewerkschaft GDL saß nicht mit am Tisch, trotzdem war sie Thema.

  • Bau der Hochmoselbrücke geht weiter

    Bau der Hochmoselbrücke geht weiter

    Stehen die Pfeiler der Hochmoselbrücke bei Ürzig auf sicherem Grund oder nicht? Darüber gibt es unter Experten durchaus unterschiedliche Ansichten. Der bundesweit angesehene Ingenieurgeologe Rafig Azzam, der unter anderem Gutachter im Verfahren um den Einsturz des Kölner Stadtarchivs war, meint: Nein! Er widerspricht damit einem Gutachten, dass der Landesbetrieb Mobilität, der für den Bau des Hochmoselübergangs zuständig ist, in Auftrag gegeben hatte. In Koblenz haben sich jetzt beide Seiten zum Meinungsaustausch getroffen.