Verkehr

  • Tödlicher Unfall – 15jährige stirbt in Frankfurt

    Tödlicher Unfall – 15jährige stirbt in Frankfurt

    Dieser Unfall ist mehr als mysteriös. Ein Auto kommt in der Nähe des Frankfurter Goetheturms von der Fahrbahn ab – bei dem Verkehrsunfall kommt ein 15jähriges Mädchen ums Leben. Zunächst sucht die Polizei nach dem Fahrer – doch jetzt kommt langsam Licht ins Dunkel.

  • Wieder Probleme beim Bahnunternehmen Vlexx

    Wieder Probleme beim Bahnunternehmen Vlexx

    Die Bahn kommt – nicht. Und dabei hat man gedacht, wenn ein privates Unternehmen auf den Schienen der Deutschen Bahn unterwegs ist, dann kommen die Züge mal pünktlich. Vlexx –so heißt das Bahnunternehmen- kommt aber nicht aus den Negativ.Schlagzeilen raus. Es fehlt wohl an ausgebildeten und erfahrenen Lokführern – das sagt zumindest die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft.

  • Flugbegleiter bestreiken Lufthansa bis Freitag komplett

    Flugbegleiter bestreiken Lufthansa bis Freitag komplett

    Es ist der längste Streik in der Unternehmensgeschichte – und er ist noch lange nicht vorbei: Trotz eines neuen Angebots der Lufthansa an die Flugbegleiter hält die Gewerkschaft UFO an ihrem Arbeitskampf fest. Das neue Angebot sei kein Entgegenkommen, sondern eine „Drohung“ des Konzerns. Doch welche Aussichten auf Erfolg haben die Forderungen der Gewerkschaft überhaupt?

  • Frei für LKW – Stau für PKW

    Frei für LKW – Stau für PKW

    Die Erwartungen waren groß, die Ernüchterung der Autofahrer heute Morgen umso größer: Seit dem Wochenende ist die Schiersteiner Brücke wieder für LKW über 3,5 Tonnen befahrbar. Doch statt Erleichterung brachte die Öffnung Chaos im Berufsverkehr. Denn in Richtung Wiesbaden müssen alle Fahrzeuge durch ein einspuriges Nadelöhr und das dauert. Und dauert. Und dauert.

  • Erster Streiktag der Flugbegleiter

    Erster Streiktag der Flugbegleiter

    Am wichtigsten Drehkreuz in Deutschland, am Flughafen in Frankfurt wird seit 14 Uhr gestreikt – mal wieder. Dieses Mal sind es nicht die Piloten, nein die Flugbegleiter haben die Arbeit niedergelegt. Vorerst nur bis 23 Uhr. Doch es droht der längste Streik in der Lufthansa-Geschichte.

  • Flugbegleiter streiken ab Morgen

    Flugbegleiter streiken ab Morgen

    Schon fast zwei Jahre schwelt bei der Lufthansa der Tarifkonflikt mit dem Kabinenpersonal. Nun macht die Gewerkschaft der Flugbegleiter Ernst. Vor genau einer halben Stunde teilte sie mit, dass ab Freitag Mittag um 12 Uhr mit Streiks zu rechnen sei. Zuvor war in Frankfurt ein letzter Versuch, den Streit um die Altersversorgung beizulegen, gescheitert.

  • Fraport weiter im Aufwind

    Fraport weiter im Aufwind

    Genau einen Monat ist es her, da hat der Flughafenbetreiber Fraport den Spatenstich zum Bau des dritten Terminals am Frankfurter Flughafen gefeiert. Heute gab es dann für die Konzernspitze den nächsten Grund, sich auf die Schulter zu klopfen. Die Fraport AG schließt in den ersten drei Quartalen in diesem Jahr mit einem Umsatz-Anstieg von 9,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ab. Das sind trotz der Streiks 1,96 Milliarden Euro und damit mehr als von den Analysten erwartet. Weitere Ergebnisse der Bilanz gibt es jetzt.

  • Neubau der Schiersteiner-Brücke verzögert sich

    Neubau der Schiersteiner-Brücke verzögert sich

    Diese Nachricht wird die Nerven vieler Autofahrer im Rhein-Main-Gebiet wieder auf eine Geduldsprobe stellen: Die neue Schiersteiner Brücke wird später fertig als bisher geplant. Und zwar ein halbes Jahr! Demnach werde der Neubau nicht Ende 2019, sondern wohl erst Mitte 2020 vollständig freigegeben. Wie es zu dieser Verzögerung kommt und was das konkret für die Pendler zwischen Mainz und Wiesbaden bedeutet – wir haben bei der Verkehrszentrale Hessen Mobil nachgefragt.

  • Flugbegleiter wollen wieder streiken

    Flugbegleiter wollen wieder streiken

    Leere Flughäfen, ausfallende Flüge und volle Züge. Auf Flugpassagiere könnten mal wieder unangenehme Zeiten zukommen. Denn die Tarifverhandlungen zwischen der Lufthansa und der Unabhängigen Flugbegleiter Organisation – kurz UFO – sind am Wochenende gescheitert. Nun stehen Streiks bevor. Wann und wie lange, dazu hat gab es heute Details.

  • Bauarbeiten an der Schiersteiner Brücke

    Bauarbeiten an der Schiersteiner Brücke

    Am 10. Febuar ist ein Stützpfeiler der Schiersteiner Brücke auf der Mainzer Seite weggesackt. Nach dem Unglück blieb die Brücke bis zum 12. April gesperrt. Nach einer ersten Reparatur durften sie nur Autos passieren, die weniger als 3,5 Tonnen wogen. Das soll sich ab November ändern.

  • Tödlicher Unfall auf der B 327

    Tödlicher Unfall auf der B 327

    Immer wieder kommt es auf der Hunsrück-Höhenstraße zu schweren Verkehrsunfällen. Bei einem LKW-Unfall ist gestern Abend eine Autofahrerin ums Leben gekommen. Wegen der schwierigen Bergungsarbeiten blieb die B 327 heute bis in den Vormittag hinein gesperrt.

  • Lewentz stellt Landesstraßenbauprogramm 2016 vor

    Lewentz stellt Landesstraßenbauprogramm 2016 vor

    Die rot-grüne Landesregierung in Rheinland-Pfalz will 2016 nur wenige neue Straßen bauen lassen. Das geht aus dem Landesstraßenbauprogramm hervor, das Infrastrukturminister Roger Lewentz heute in Koblenz vorstellte. Danach beziehen sich 327 von insgesamt 333 Bauvorhaben auf den Erhalt der Straßen.

  • Überholmanöver führt zu tödlichem Unfall

    Überholmanöver führt zu tödlichem Unfall

    Nach mehreren Überholmanövern soll heute ein Autofahrer auf der Bundesstraße 44 bei Groß-Rohrheim einen tödlichen Unfall verursacht haben. Die Polizei sucht jetzt dringend Zeugen.  

  • Der „grüne“ Flughafen

    Der „grüne“ Flughafen

    Ein Flughafen ist laut, dreckig und umweltbelastend. Das soll sich jetzt am Frankfurter Flughafen ändern. Mit Elektromobilität soll die Arbeit auf dem Vorfeld umweltschonender laufen. Heute wurde das erste Gate eröffnet, dass nur mit Elektroenergie betrieben werden soll. Wie grün ist der Flughafen aber tatsächlich? Zumindest so grün, dass der hessische Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al Wazir heute vor Ort war. Wir erinnern uns: Den Spatenstich zu Terminal 3 letzte Woche hat er noch „geschwänzt“

  • Verkehrsminister-Konferenz in Worms

    Verkehrsminister-Konferenz in Worms

    Über zu wenig Gesprächsstoff dürften sich die Verkehrsmin ister der Länder auf ihrer Herbsttagung in Worms nicht beschwert haben. Zwie Tage diskutierten sie über flächendeckende Tempo-30-Zonen vor Schulen und Kitas oder den Bundesverkehrswegeplan. Doch das alles beherrschende Thema war natürlich: Der Skandal um manipulierte Abgaswerte. Und die Frage: Wie können wir so etwas in Zukunft verhindern?