Verkehr

  • Autofahrer wendet in der Rettungsgasse

    Autofahrer wendet in der Rettungsgasse

    Zu einem schweren Unfall kam es heute Morgen im Berufsverkehr auf der A3 bei Frankfurt. Es gab mehrere Verletzte, ein LKW-Fahrer starb noch an der Unfallstelle. Besonders das Verhalten eines Fahrers nach dem Unfall sorgte heute für Fassungslosigkeit.

  • Fahrtraining für E-Scooter-Fahrer

    Fahrtraining für E-Scooter-Fahrer

    Erst seit Kurzem dürfen E-Scooter in manchen Städten in Rheinland-Pfalz und Hessen fahren. Und schon stehen sie heftig in der Kritik. Unfälle und Tretroller, die kreuz und quer in der Fußgängerzone liegen. Was darf ich und was nicht? – Antworten liefert das erste Fahrsicherheitstraining für E-Scooter im Rhein-Main-Gebiet.

  • Kritik am Autobahnbau A 643 in Mainz

    Kritik am Autobahnbau A 643 in Mainz

    Die Schiersteiner Brücke zwischen Wiesbaden und Mainz gleicht ja seit Jahren einer Dauerbaustelle. Und auch die A 643 bei Mainz, quasi die Verlängerung der viel befahrenen Brücke, soll ausgebaut werden. Doch das Projekt ist umstritten, denn die A 643 grenzt direkt an ein Naturschutzgebiet. Da ist schon heute klar: Es wird einige Beschwerden geben.

  • E-Roller erobern die Städte

    E-Roller erobern die Städte

    Seit Mitte Juni dürfen E-Scooter auf unseren Straßen fahren. Und schon gibt es Probleme – zum Beispiel Unfälle und Vandalismus. Aber auch die oft heikle Abstellsituation der Leihroller. Sie stehen oft kreuz und quer herum. In Mainz und in Wiesbaden gibt es die Miet-E-Scooter seit gestern. In Frankfurt schon seit fast zwei Monaten.

  • Tödlicher Unfall auf der B253

    Tödlicher Unfall auf der B253

    Heute Morgen ist es auf einer Bundesstraße bei Breidenbach im Kreis Marburg-Biedenkopf zu einem Frontal-Zusammenstoß zwischen zwei Autos gekommen. Eines der Autos will einen Lastwagen überholen. Dabei prallt es frontal gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug. Die traurige Bilanz: fünf Schwerverletzte und eine Tote.

  • Tod am Bahngleis – Prozessauftakt nach mehr als 9 Jahren

    Tod am Bahngleis – Prozessauftakt nach mehr als 9 Jahren

    Wer hat Schuld am Unfall-Tod einer 16-Jährigen auf einem winterlichen Bahnsteig im hessischen Neuhof? Um diese Frage geht es seit heute vor dem Landgericht Fulda. Die Staatsanwaltschaft wirft den vier Angeklagten fahrlässige Tötung durch Unterlassen vor. Sie hätten nicht dafür gesorgt, dass der Bahnsteig ausreichend von Schnee und Eis geräumt war.

  • Prozessauftakt in Koblenz – Bestechlichkeit im Amt

    Prozessauftakt in Koblenz – Bestechlichkeit im Amt

    Es ist 2015 – tausende Menschen kommen täglich nach Deutschland – die Behörden sind bundesweit am Rande ihre Kräfte. Mitten drin ist Waldemar M., er ist Sachbearbeiter in der Ausländerbehörde Koblenz. Und genau dort soll er unter anderem Reisedokumente und Aufenthaltspapiere illegal an Ausländer verkauft habe. Ab heute steht er deswegen in Koblenz vor Gericht.

  • Vogelhäuschen als Blitzerattrappe

    Vogelhäuschen als Blitzerattrappe

    Erst kürzlich gab es die Meldung, dass immer mehr Raser geblitzt werden. In der rheinland-pfälzischen Gemeinde Dudenhofen würden sich die Anwohner wünschen, dass stärker gegen Raser und den dadurch verursachten Lärm vorgegangen wird. Die Anwohner fühlen sich vom Land alleine gelassen und nehmen das Problem nun selbst in die Hand. Mit einer skurrilen Idee.

  • Lufthansa mit Gewinneinbruch

    Lufthansa mit Gewinneinbruch

    Die Lufthansa, Europas größte Fluglinie, zieht Quartalsbilanz. Der Konzern mit Sitz in Frankfurt verzeichnet zwar weiter steigenden Umsatz und schreibt schwarze Zahlen, doch der Gewinn ist deutlich geschrumpft. Vor allem der Preiskampf auf Kurzstrecken und hohe Kerosinpreise machen der Kranichairline zu schaffen.

  • Schnellere Kontrollen am Flughafen

    Schnellere Kontrollen am Flughafen

    Noch nie wurden am Frankfurter Flughafen mehr Passagiere an einem Tag abgefertigt, als zu Beginn der aktuell laufenden Sommerferien. Wenn Sie auch bald fliegen wollen, dann sollten Sie genug Zeit einplanen. Denn mehr Passagiere bedeutet: Längere Wartezeiten. Doch zumindest bei den Sicherheitskontrollen soll es ab heute flotter gehen.

  • Asphaltdecke für die Hochmoselbrücke

    Asphaltdecke für die Hochmoselbrücke

    Das Timing dieser Bauarbeiten könnte wohl besser sein. Denn mitten in der bisher heißesten Woche des Jahres müssen die Bauarbeiter am Hochmosel-Übergang den Asphalt auftragen. Auf kühlere Tage kann hier niemand warten, denn im November sollen die ersten Autos über die Brücke fahren.

  • Auto überladen? Polizei kontrolliert Ferienverkehr!

    Auto überladen? Polizei kontrolliert Ferienverkehr!

    Ein Tipp für ihre Urlaubsreise: Schauen Sie lieber vorher nochmal, wie schwer Sie ihr Fahrzeug oder ihren Wohnwagen beladen dürfen. Denn sonst kann es teuer und vor allem gefährlich werden. Wir haben die Autobahnpolizei Montabaur bei ihrer jährlichen Kontrolle zur Reisezeit begleitet.

  • Der teuerste Radweg in Hessen

    Der teuerste Radweg in Hessen

    Dass Bauvorhaben teurer werden können als ursprünglich geplant, ist keine Seltenheit. Doch ein Projekt in Hessen sprengt alles. Der Radweg an der B42 zwischen Lorchhausen und Rüdesheim. Zehn Millionen Euro kostet jeder Kilometer – ob sich das lohnt? Wir haben unsere Kollegin Maike Dickhaus aufs Rad gesetzt.

  • Truck-Grand-Prix am Nürburgring

    Truck-Grand-Prix am Nürburgring

    Am Wochenende pilgern wieder rund 100.000 Motorsportfans an den Nürburgring – zur Europameisterschaft im Truck-Rennfahren. Tonnenschwere Lastwagen, die sich ein brandheißes Rennen liefern. Unser Reporter Daniel Groos freut sich schon seit Wochen auf den Termin – ob die Freude noch anhält nach einer Fahrt im Renn-LKW?

  • Nächtlicher Fluglärm soll teurer werden

    Nächtlicher Fluglärm soll teurer werden

    Immer wieder landen am Frankfurter Flughafen verspätete Flieger in der Nacht. Daher fordert die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer jetzt eine Erhöhung der Lärmentgelte – um satte 500 Prozent. Der nächtliche Fluglärm und seine Folgen waren heute auch Thema an der Uniklinik in Mainz.