Unglück

  • Schulbus verunglückt bei Mandern im Kreis Trier-Saarburg

    Schulbus verunglückt bei Mandern im Kreis Trier-Saarburg

    Für über 40 Schulkinder begann der heutige Tag mit einem Schock: Im rheinland-pfälzischen Landkreis Trier-Saarburg kam ein Schulbus von der Straße ab, einige Kinder wurden leicht verletzt.

  • Vellmar: Tödliche Schüsse bei Verkehrskontrolle

    Vellmar: Tödliche Schüsse bei Verkehrskontrolle

    Bei einer Verkehrskontrolle im nordhessischen Vellmar hat die Polizei gestern Abend einen Mann erschossen. Nach Auskunft der Beamten soll er mit einem Messer bewaffnet gewesen sein. Der Fall wird nun untersucht.

  • Auto rast in Wohnhaus und landet in der Küche

    Auto rast in Wohnhaus und landet in der Küche

    Einen kuriosen Unfall gab es gestern am frühen Morgen in Hohensonne bei Trier. Ein Auto kracht in eine Hauswand und hinterlässt ein Trümmerfeld in der Küche von Familie Buschmann.

  • Regionalexpress fährt auf Prellbock

    Regionalexpress fährt auf Prellbock

    Zu einem Zugunfall kam es heute Morgen am Hauptbahnhof: Eine einfahrende Bahn hatte einen Prellbock gerammt. Mehrere Pendler wurden dabei verletzt.

  • Spaziergänger finden ausgesetztes Neugeborenes

    Spaziergänger finden ausgesetztes Neugeborenes

    Und damit kommen wir zu einer Nachricht aus Hessen, die fassungslos macht: In Rüsselsheim soll eine Mutter ihr neugeborenes Kind ausgesetzt haben. Der Säugling wurde bereits am Freitag Abend am Ufer eines kleinen Flusses gefunden.

  • Drei Tote bei Unfall in Hilgert

    Drei Tote bei Unfall in Hilgert

    Einen dramatischen Einsatz hatte gestern Abend die Feuerwehr bei Hilgert im Westerwald-Kreis: Beim einem schweren Unfall sind drei Menschen uns Leben gekommen, drei weitere wurden schwer verletzt.

  • Ammoniak-Austritt in Koblenz

    Ammoniak-Austritt in Koblenz

    In Koblenz gab es gestern einen Großeinsatz der Feuerwehr. In einer Brauerei war das giftige Gas Ammoniak ausgetreten. Der Einsatz erforderte höchste Sicherheitsmaßnahmen.

  • Feuer im 8. Stock eines Frankfurter Hochhauses

    Feuer im 8. Stock eines Frankfurter Hochhauses

    Wir starten mit einem Feuerwehrgroßeinsatz: Ein Brand in einem Hochhaus im Frankfurter Stadtteil Eckenheim hat die Einsatzkräfte der Feuerwehr gestern vor allem organisatorisch gefordert. 150 Menschen mussten so schnell wie möglich aus ihren Wohnungen raus.

  • Zwei Tote bei schwerem Verkehrsunfall bei Wörth

    Zwei Tote bei schwerem Verkehrsunfall bei Wörth

    Ein tragischer Unfall ereignete sich heute auf der Bundesstraße 9 bei Wörth am Rhein. Am Unfallort erlebten die Ersthelfer ein wahres Trümmerfeld. Zwei Menschen haben bei dem Crash ihr Leben verloren.

  • Zwei tote Kinder bei Wohnungsbrand

    Zwei tote Kinder bei Wohnungsbrand

    Ein tragisches Ende hat heute Morgen ein Brand in Mengerskirchen bei Limburg genommen: Ein zehnjähriges Mädchen starb in den Flammen. Ihr kleine Schwester galt mehrere Stunden als vermisst. Am Mittag dann die traurige Gewissheit: Auch die 4jährige ist in dem Feuer gestorben.

  • Ein Toter bei Busunfall vor dem Wiesbadener Hauptbahnhof

    Ein Toter bei Busunfall vor dem Wiesbadener Hauptbahnhof

    Chaos rund um den Wiesbadener Hauptbahnhof. Ein Busfahrer verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug, rammt Autos, kracht in einen anderen Bus und erfasst mehrere Fußgänger. Die traurige Bilanz der Horrorfahrt gestern Nachmittag: 23 Verletzte und ein Toter.

  • Brand in Postverteilzentrum

    Brand in Postverteilzentrum

    In der Nacht hat im mittelhessischen Alsfeld ein Postverteilzentrum gebrannt. Vier Stunden lang kämpft die Feuerwehr gegen die Flammen, dann ist klar, das Gebäude ist nicht mehr zu retten.

  • Sechsjähriger stirbt in Frankfurter Kita

    Sechsjähriger stirbt in Frankfurter Kita

    Der Kita-Tag ging gerade zu Ende. Die Kinder in einer Frankfurter Kindertagesstätte stürmen am Dienstagnachmittag in die Garderobe – da passiert ein Unglück. Ein 6-jähriger verletzt sich so schwer, dass er wenig später im Krankenhaus stirbt. Heute nun hat sich die Mutter erstmals geäußert.

  • So gefährlich sind Wildunfälle

    So gefährlich sind Wildunfälle

    Am Sonntagmorgen ist es wieder soweit: Die Uhren müssen auf Winterzeit umgestellt werden, das heisst, die Nacht wird somit eine Stunde länger. Und das heisst auch, dass es früher dunkel wird und die Gefahr von Wildunfällen steigt. Und so sieht es aus, wenn ein Fahrzeug mit 80 Stunden-Kilometern auf ein Wildschwein fährt. Ein Crashtest, den die Polizei zusammen mit dem ADAC und dem Landesjagdverband in Gießen durchgeführt hat, um zu zeigen, wie stark die Wucht bei einem Zusammenstoß ist. Denn gerade jetzt im Herbst, bei nassem und trüben Wetter müssen die Autofahrer besonders aufmerksam sein.

  • Alkoholisierter LKW-Fahrer verursacht Unfall

    Alkoholisierter LKW-Fahrer verursacht Unfall

    Auf der Bundesstraße 258 waren Rettungskräfte aus Rheinland-Pfalz heute gleich zweimal im Einsatz. Gegen halb sechs heute morgen kam eine Frau bei Mayen mit ihrem Wagen von der Fahrbahn ab, nachdem sie bei einem Wildwechsel ausweichen musste. Ihr Auto landete auf dem Dach, sie wurde dabei nur leicht verletzt. Deutlich schlimmer ging ein Unfall weiter nördlich im Landkreis Ahrweiler aus. Er wurde durch einen betrunkenen LKW-Fahrer verursacht.