Unglück

  • Havarie in Offenbacher Schleuse

    Havarie in Offenbacher Schleuse

    Fahrt aufnehmen konnte ein havariertes Schiff auf dem Main erst heute MIttag wieder. Das Tankschiff hatte sich in einer Schleuse in Offenbach am späten Abend verkantet.

  • Tödlicher Unfall mit S-Bahn

    Tödlicher Unfall mit S-Bahn

    Gestern am späten Nachmittag kam es in Frankfurt zu einem tödlichen Unfall mit einer S-Bahn. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Vor allem sucht die Bundespolizei nach Augenzeugen.

  • Chemieunfall im Industriepark Griesheim

    Chemieunfall im Industriepark Griesheim

    In den Frankfurter Stadtteilen Griesheim und Nied wurde manch einer heute Nacht von Sirenengeheul aus dem Schlaf gerissen. Auf dem Gelände des Industrieparks Griesheim war es zu einem Zwischenfall gekommen, bei dem gefährliche Salzsäuredämpfe ausgetreten sind.

  • Das „Herzstück“ der Schiersteinerbrücke wird abgerissen

    Das „Herzstück“ der Schiersteinerbrücke wird abgerissen

    Vor über drei Jahren löste ein abgesackter Brückenpfeiler an der Schiersteiner Brücke zwischen Wiesbaden und Mainz ein Verkehrschaos aus. Schnell war klar: Der Neubau wird noch mal dringender. Das einstige Herzstück der alten Schiersteiner Brücke ist bald Geschichte.

  • Flugzeugunglück – drei Menschen sterben

    Flugzeugunglück – drei Menschen sterben

    Wie konnte es zu dem tragischen Flugunglück kommen, das sich am Sonntagnachmittag auf der Wasserkuppe abgespielt hat? Das ist eine Frage, auf die auch heute noch Antworten gesucht werden. Drei Menschen sind bei diesem Flugunglück ums Leben gekommen. Auslöser dafür soll – laut bisherigem Ermittlungs-Stand der Polizei – ein missglückter Landeanflug einer Cessna gewesen sein.

  • Inferno im ICE zwischen Köln und Frankfurt

    Inferno im ICE zwischen Köln und Frankfurt

    Wir starten die Sendung mit dramatischen Bildern. Zwei Abteile eines ICE stehen lichterloh in Flammen. Auf der Bahnstrecke zwischen Frankfurt und Köln fängt ein Wagon des ICE heute Morgen plötzlich Feuer. In Höhe der Westerwaldgemeinde Dierdorf kommt der Zug zum Stehen. 510 Fahrgäste und Bahn-Mitarbeiter sind zu diesem Zeitpunkt an Bord.

  • Unterwegs mit dem Brückenprüfer

    Unterwegs mit dem Brückenprüfer

    Das Brücken-Unglück von Genua hat viele schockiert. Wie kann es sein, dass eine Brücke einstürzt und Dutzende Tote fordert? Und wie kann so etwas in Rheinland-Pfalz und Hessen verhindert werden? Dieser Frage sind wir nachgegangen und haben auf die Überprüfung einer großen Brücke in Idar-Oberstein gewartet und waren dann ganz nah mit dabei.

  • Sturmtief verursacht schwere Schäden

    Sturmtief verursacht schwere Schäden

    Das erste große Unwetter im kalendarischen Herbst hatte es in sich. Das Sturmtief Fabienne hält die Einsatzkräfte gestern und heute in Atem. Es gibt mehrere teils schwer Verletzte. Mehrere Autobahnen und Bundesstraßen sind stellenweise unpassierbar, Flüge am Frankfurter Flughafen mussten gestrichen werden, Züge fallen aus, Häuser sind unbewohnbar.

  • Tote und Verletzte bei Unfall auf der B 49 bei Koblenz

    Tote und Verletzte bei Unfall auf der B 49 bei Koblenz

    Heute Nachmittag kam es im nördlichen Rheinland-Pfalz bei Koblenz zu einem folgenschweren Autounfall mit Toten und Verletzten.

  • Großbrand in Hattersheim

    Großbrand in Hattersheim

    In Hattersheim bei Frankfurt haben gestern Nacht gleich mehrere Reihenhäuser gebrannt, verletzt wurde dabei niemand. Die Feuerwehr konnte den Brand mit einem Groß-Aufgebaut löschen, übrig geblieben sind Schutt und Asche. Nun ist die Spurensicherung vor Ort.

  • Bombe in Ludwigshafen entschärft

    Bombe in Ludwigshafen entschärft

    Ludwigshafen hielt gestern den Atem an: eine bei Bauarbeiten gefundene 500 Kilo Fliegerbombe aus dem 2.Weltkrieg musste unschädlich gemacht werden. Der ganze Stadtteil Friesenheim wurde geräumt, über 18.000 Menschen waren von der Evakuierung betroffen, der größten in Ludwigshafen seit 20 Jahren. Und: die Spezialisten standen vor einer kniffligen Aufgabe.

  • Drohnen werden für Flughäfen immer mehr zum Problem

    Drohnen werden für Flughäfen immer mehr zum Problem

    Drohnen sind inzwischen zum Spielzeug für Jedermann geworden. Der Deutschen Flugsicherung – mit Sitz in Langen – bereiten die funkgesteuerten Mini-Hubschrauber aber zunehmend Ärger. Vor allem am Frankfurter Flughafen. Denn die Hobbypiloten kommen dort immer öfter den großen Flugzeugen in die Quere.

  • Gefährliche Erfrischung – Schwimmen im Fluss

    Gefährliche Erfrischung – Schwimmen im Fluss

    Immer wieder mussten wir in den letzten Wochen über tödliche Badeunfälle berichten: Schon jetzt sind in Rheinland-Pfalz mehr Menschen ertrunken als im gesamten letzten Jahr. Und auch in Hessen häufen sich die Fälle. Ein Grund dafür ist, dass immer wieder Schwimmer ihre eigenen Fähigkeiten überschätzen – zum Beispiel im Rhein. Dann wird es schnell gefährlich.

  • Kleinflugzeug bei Simmern abgestürzt

    Kleinflugzeug bei Simmern abgestürzt

    In Nannhausen bei Simmern im Hunsrück ist heute Morgen ein Ultraleichtflugzeug abgestürzt. Der 74 Jahre alte Pilot kam dabei ums Leben. Experten des Luftfahrtbundesamtes aus Hannover suchen jetzt nach dem Grund für den Absturz.

  • Videokameras gegen Rettungsgassensünder

    Videokameras gegen Rettungsgassensünder

    Jeden Tag kommt es zu schweren Verkehrsunfällen auf unseren Straßen. Lebensgefährlich wird es dann, wenn die Rettungskräfte nicht schnell zum Unfallort kommen. Das Zauberwort heißt: Rettungsgasse. Alle auf der linken Spur fahren nach links, alle anderen nach rechts – eigentlich ganz einfach, aber richtig umgesetzt wird es leider selten. Die hessische Autobahnpolizei testet jetzt den Einsatz von Videokameras gegen die Rettungsgassensünder.