Sport

  • Vor dem Spiel gegen Irland: Nationalmannschaft trainiert in Frankfurt

    Vor dem Spiel gegen Irland: Nationalmannschaft trainiert in Frankfurt

    Ab Donnerstag steht für die DFB-Elf der Abschluss der EM-Qualifikation auf dem Programm. Dann steht in Dublin das Spiel gegen Irland an. Am Sonntag folgt das letzte Spiel gegen Georgien. Zur Vorbereitung haben sich Jogi und seine Jungs wieder mal in Frankfurt eingefunden – doch diesmal eher um runterzukommen statt aufzudrehen.

  • Hoch hinaus – Raphael Holzdeppe

    Hoch hinaus – Raphael Holzdeppe

    Er ist eines der Leichtathletik-Aushängeschilder aus Rheinland-Pfalz – der Stabhochspringer Raphael Holzdeppe. Titel hat er schon einige gewonnen: Dieses Jahr wurde er zum Beispiel Deutscher Meister und holte Silber bei der WM in Peking. Unter anderem darüber sprechen wir mit ihm im Talk.

  • Sporttalk mit Stefan Fuchs

    Sporttalk mit Stefan Fuchs

    Im Mittelpunkt steht diesmal das Derby Darmstadt 98 gegen Mainz 05. Aktuell steht der Aufsteiger Darmstadt in der Tabelle vor den Mainzern. Eine Partie mit Zündstoff!

  • 25 Jahre Deutsche Einheit: Ehemalige DDR-Spitzensportler

    25 Jahre Deutsche Einheit: Ehemalige DDR-Spitzensportler

    Sie hatten in der Regel mehr Geld, mehr Privilegien und durften für Spiele sogar ins Ausland reisen. Vordergründig ging es den Spitzensportlern in der DDR gut. Trotzdem suchten viele von ihnen im Westen ein besseres Leben. Eine Ausstellung in Frankfurt erinnert jetzt an ihre Fluchtgeschichten. Auch ein ehemaliger Spieler von Eintracht Frankfurt musste erst die Mauer umspielen, bevor er in der Bundesrepublik seine Fußballkarriere starten konnte.

  • Darmstadt in Spiellaune

    Darmstadt in Spiellaune

    Die Darmstädter Fussball-Überraschungen, sie wollen nicht enden. Gegen die große Borussia aus Dortmund holen die Lilien auswärts ein Last-Minute-Unentschieden. Und auch am Tag danach hat man den Eindruck – der Erfolg für den Außenseiter wird auch so schnell nicht enden.

  • Sporttalk mit Stefan Fuchs

    Sporttalk mit Stefan Fuchs

    Zehn Tage – drei Spieltage. Die Fußballbundesliga spielt Englische Woche und diese wird vielen Fans sicher in Erinnerung bleiben. Warum – das kläre ich jetzt mit meinem Kollegen Stefan Fuchs aus der Sportredaktion.

  • Beben auf dem Betze!

    Beben auf dem Betze!

    Drei Niederlagen in sieben Spielen, ein Platz im Tabellenmittelfeld – das ist nicht der Anspruch des 1. FC Kaiserslautern. Wir haben es schon am Anfang der Sendung gesagt: Der FCK und Chefcoach Kosta Runjaic gehen getrennte Wege. Wer wird Nachfolger? Die Antwort gab es am Nachmittag in Kaiserslautern.

  • Englische Woche für Mainz 05

    Englische Woche für Mainz 05

    Die englische Fußballwoche hat es in sich. Das Debakel in Kaiserslautern hatten wir gerade schon. Jetzt zu erfreulicherem: Die Darmstädter haben schon wieder Sensationelles geleistet 2 zu 1 gewannen die Lilien gegen Werder Bremen – der erste Bundesligaheimsieg nach über 33 Jahren. Und heute Abend spielt die Eintracht auf Schalke und die Mainzer hoffen in Leverkusen, dass ihr Lauf weitergeht.

  • Kein Abstieg dank Flüchtlingen

    Kein Abstieg dank Flüchtlingen

    Dass Fußball ein guter Weg ist für Integration zu werben und sich entschieden gegen Fremdenhass zu stellen, das haben die Spieler der deutschen Nationalmannschaft mit ihrer Kampagne deutlich gemacht. Und beim FC Eschwege in Nordhessen ist dieser Appell bereits in die Praxis umgesetzt worden. Der Verein stand kurz vor dem Aus, weil er nicht mehr genügend Spieler fand. Doch dann waren da plötzlich 17 Flüchtlinge auf dem Trainingsplatz.

  • Sporttalk

    Sporttalk

    Sportreporter Bernd Raschke stimmt auf  das Bundesliga-Wochenende ein.

  • Ungeschlagen: die Handballer der MT Melsungen

    Ungeschlagen: die Handballer der MT Melsungen

    Jetzt wird der Ball etwas kleiner und die Sportler, die jetzt kommen, dürfen ihn in die Hand nehmen. Handball. Viele Jahre waren die Spieler des MT Melsungen sowas wie die graue Maus der Liga. Irgendwo im Mittelfeld zu finden. Wie ausgewechselt ist die Mannschaft in dieser Saison. 5 Spiele, 5 Siege– das haben die Hessen in der „stärksten Handball-Liga der Welt“ zum Auftakt noch nie geschafft.

  • Mülltonnen-WM in Hermeskeil

    Mülltonnen-WM in Hermeskeil

    Beim Start kurz Anlauf nehmen, den Bauch auf die Tonne werfen und los geht es: Diese Sportart ist eine saubere Sache. Der Wettkampf der Mülltonnen-Renn-Elite. Die Weltmeisterschaften im Mülltonnenrennen haben jetzt in der Nähe von Trier stattgefunden.

  • Sporttalk mit Bernd

    Sporttalk mit Bernd

    Das anstehende Fußballwochenende fasst unser Sportreporter Bernd Raschke zusammen.

  • Vizeweltmeister mit dem Drachenboot

    Vizeweltmeister mit dem Drachenboot

    Und wir bleiben jetzt noch beim Sport, allerdings in einer ganz anderen Art. Und zwar geht es nun um Drachenboote. Sie haben eine lange Tradition. Schon 500 vor Christus wurden die langen, offenen Paddelboote in China zur Fortbewegung genutzt. Heute wird damit erfolgreich Sport betrieben – vor allem in Koblenz. Wir haben drei frischgebackene Vize-Weltmeister besucht.

  • Schwimmweltmeister Marco Koch

    Schwimmweltmeister Marco Koch

    Zwei Minuten, sieben Sekunden und sechs-und-siebzig Hundertstel. Mit dieser Zeit wurde Marco Koch Weltmeister über zweihundert Meter Brust. Marco Koch kommt aus Darmstadt und dort trainiert er auch. Im Sommer im Schwimm-Leistungs-Zentrum und im Winter im Nord-Bad. Er ist gleich live bei uns im Studio. Wir haben ihn vorab schon mal beim Training begleitet.