Sport

  • Die Roten Teufel beim Club in Nürnberg!

    Die Roten Teufel beim Club in Nürnberg!

    Der 1. FC Kaiserslautern beim Auswärtsspiel gegen den 1. FC Nürnberg. Ein Traditionsduell. Heute Abend sind die Roten Teufel mal wieder in Nürnberg zu Gast. Für das Team von Kosta Runjaic eigentlich kein wirklich gutes Omen. Denn die Pfälzer konnten in dieser Saison noch keinen einzigen Auswärtssieg einfahren. Aber wie will der FCK das ändern?

  • Tabellenführer Mainz 05 ?

    Tabellenführer Mainz 05 ?

    Kurz nach dem Start der Bundesliga wurden die Mainzer Kicker schon als Top-Favorit für den Abstieg gehandelt. Erst das Aus im DFB Pokal und der Euro League, dann nur Remis zum Saisonstart in der Bundesliga. Jetzt sieht es schon wieder ganz anders aus. Fünf Spiele und noch kein Kick verloren. Wenn die Mainzer heute Abend gegen Hoffenheim gewinnen stehen sie sogar auf Platz 1 der Liga – in diesem Thema ist Musik drin.

  • 25 Jahre 05er-Stadionsprecher

    25 Jahre 05er-Stadionsprecher

    Er begann zu grauen Zweitliga-Zeiten 1989, als sich oft nur wenige hundert Zuschauer ins marode Bruchwegstadion verirrten. 25 Jahre später hat sich alles gewandelt. mainz 05 ist inzwischen ein gestandener Bundesligist, spielt seit 2011 vor 30.000 Zuschauern in der modernen Coface-Arena. Der Stadionsprecher Klaus Hafner ist immer noch da und gleich auch in unserer Arena. Vorher gehen wir auf eine Zeitreise.

  • Rhein-Main-Derby – Mainz zu Gast in Frankfurt

    Rhein-Main-Derby – Mainz zu Gast in Frankfurt

    Rhein-Main-Derby: Eintracht Frankfurt gegen Mainz 05. Beide Vereine treten in dieser Saison mit neuen Trainern an, also Thomas Schaaf gegen Kasper Hjulmand. Nach dem verdienten 2:0 gegen Vizemeister Dortmund am vergangenen Wochenende reisen die Mainzer als Favorit vom Rhein an den Main.

  • Lokalderby in der vierten Liga

    Lokalderby in der vierten Liga

    Wenn wir über Fußball in Rheinland-pfalz sprechen – dann geht es meistens um Mainz und die Roten Teufel – den 1. FCK. Und wo ist der Rest geblieben? Eintracht Trier und Tus Koblenz haben jahrelang in der 2. Liga gekickt. Heute Abend spielen sie gegeneinander in der 4. Liga. Nach großen finanziellen Problemen kämpfen sie gegen den Absteig in die Bedeutungslosigkeit. Wir blicken jetzt auf Trier und Koblenz – zusammen mit einer Fußball-Legende, die beide Vereine in- und auswendig kennt.

  • Trainingseinheit auf dem Wurstmarkt

    Trainingseinheit auf dem Wurstmarkt

    Spannend ist es derzeit auch in der Zweiten Fußball Bundesliga. Platz drei und vier gehören gerade zwei Clubs aus unserer Region. Da sind einmal die überraschend starken Darmstädter und die Roten Teufel aus Kaiserslautern. Für das Team aus der Pfalz, so hat man gerade das Gefühl, ist der derzeitige Erfolg vor allem das Ergebnis von erfolgshungrigen Spielern, harter ARbeit – aber – und jetzt kommts – auch einer Menge Spaß.

  • Mit Rollstuhl erfolgreich in Beruf und Sport

    Mit Rollstuhl erfolgreich in Beruf und Sport

    Das Leben hat mir ein Bein gestellt – das sagt Markus Häusling aus Kassel. Er sitzt im Rollstuhl, hat aber sein Handicap angenommen. Privat liebt er die Herausforderung und hat sich so den Deutschen Meistertitel im Triathlon erkämpft. Aber auch beruflich hat er sich durch die Querschnittslähmung nicht unterkriegen lassen. Er arbeitet in der Justizvollzugsanstalt in Kassel, einem Gefängnis  mit der höchsten Sicherheitsstufe.

  • Eintracht Frankfurt Fans spielen Lotto

    Eintracht Frankfurt Fans spielen Lotto

    Die Fans der Frankfurter Eintracht gefällt der Name ihres Stadions nichts. Bis vor zehn Jahren war es das Frankfurter Waldstation und dann kam eine große Bank. Demnächst wird über den Stadionnamen neu verhandelt und bis dahin brauchen die Fans dringend Geld. Ihre Idee: Einfach alle zusammen Lotto spielen.

  • 1. FC Kaiserslautern trifft auf FSV Frankfurt

    1. FC Kaiserslautern trifft auf FSV Frankfurt

    Platz 6 in der 2. Bundesliga und gleichzeitig punktgleich mit dem Tabellenführer Bochum. Für die roten Teufel verläuft die Saison bislang sehr erfolgreich. Und diesen Trend möchte der FCK natürlich gerne fortsetzen. Dafür müssen sie heute Abend allerdings gegen den Rivalen aus Frankfurt gewinnen.

  • Fußballnationalmannschaft der Frauen trainiert in Frankfurt

    Fußballnationalmannschaft der Frauen trainiert in Frankfurt

    Nachdem die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Männer mit einem Sieg in die EM-Qualifikation gestartet ist, sind jetzt die Damen dran. Sie können sich am Samstag schon mit einem Unentschieden gegen Russland für die Weltmeisterschaft im nächsten Jahr qualifizieren. Heute Mittag ging es mit dem Flieger nach Moskau! Wir haben sie bei ihrem letzten Training begleitet.

  • Neue Spieler bei Mainz 05

    Neue Spieler bei Mainz 05

    Nach zwei Wochen Länderspielpause haben die Fußball-Fans ab morgen die Bundesliga wieder und in Mainz hat sich in den zwei letzten Wochen nochmal richtig was getan. Da wurde ein Transfer nach dem anderen getätigt. Diese Woche sind die neuen Spieler dann auch endlich in Mainz angekommen.

  • Darmstadt 98 und Johnny

    Darmstadt 98 und Johnny

    Jonathan Heimes ist wie so viele Darmstadt 98 Fan und doch ist er ein ganz besonderer Fan. Jonathan ist krebskrank. Seit zehn Jahren kämpft er erfolgreich gegen die heimtückische Krankheit – mit Erfolg! Nie hat ihn der Mut verlassen. Und dafür bewundern ihn die Darmstädter Fussballprofis – sie sind Fans von Jonathan Heimes.

  • Gold für Hannelore Brenner

    Gold für Hannelore Brenner

    Hannelore Brenner aus dem rheinland-pfälzischen Wachenheim hat so ziemlich alles gewonnen, was man im Dressur-Reiten mit Handicap gewinnen kann. Sie sit die erfolgreichste deutsche Para-Dressur-Reiterin aller Zeiten. Ihren Titel als Weltmeisterin hat sie jetzt in Frankreich erneut erfolgreich verteidigt.

  • Trend-Sport: Kanu-Polo

    Trend-Sport: Kanu-Polo

    Kanu-Polo hat eigentlich gar nichts mit Kanus zu tun und schon gar nichts mit Pferden. Wie die Trendsportart auf dem Wasser funktioniert? Dieser Frage sind wir auf den Grund gegangen.

  • Kennzeichnungspflicht für Polizeibeamte

    Kennzeichnungspflicht für Polizeibeamte

    Beim Bundesligaspiel Mainz 05 gegen Hannover 96 am Wochenende, mussten rheinland-pfälzische Polizisten erstmals Kennzeichen auf ihrer Uniform tragen. Dabei handelt es sich um eine fünfstellige Nummer, die die Polizisten, in schwerer Montur, bei Fußballspielen oder Demonstrationen leichter identifizierbar machen. Zum Beispiel für Beschwerden. Die Kennzeichnungspflicht ist umstritten.