Rheinland-Pfalz

  • Gewerkschaft der Polizei sorgt sich um Personalsituation

    Gewerkschaft der Polizei sorgt sich um Personalsituation

    450 neue Polizisten werden in diesem und im kommenden Jahr eingestellt. Das sei die höchste Einstellungszahl, die es je in Rheinland-Pfalz gegeben hat. Damit solle die anstehende Pensionierungswelle abgefedert werden. Doch die Gewerkschaft der Polizei sieht dennoch Probleme!

  • 1. FC Kaiserslautern trifft auf FSV Frankfurt

    1. FC Kaiserslautern trifft auf FSV Frankfurt

    Platz 6 in der 2. Bundesliga und gleichzeitig punktgleich mit dem Tabellenführer Bochum. Für die roten Teufel verläuft die Saison bislang sehr erfolgreich. Und diesen Trend möchte der FCK natürlich gerne fortsetzen. Dafür müssen sie heute Abend allerdings gegen den Rivalen aus Frankfurt gewinnen.

  • Wochenbarometer

    Wochenbarometer

    Hier unser persönlicher Blick auf die vergangene Woche:

  • Wie geht es weiter mit dem Flughafen Zweibrücken?

    Wie geht es weiter mit dem Flughafen Zweibrücken?

    Die EU-Kommission hatte signalisiert, dass der verschuldete Flughafen in Zweibrücken Beihilfen von bis zu 56 Millionen Euro an das Land zurückzahlen muss. Der Flughafen meldete deshalb Insolvenz an. Die rheinland-pfälzische CDU-Fraktion verlangt jetzt ein Hilfskonzept für die betroffene Region Südwestpfalz.    

  • Zu Gast im Studio: Gesundheitsminister Alexander Schweitzer

    Zu Gast im Studio: Gesundheitsminister Alexander Schweitzer

    Der rheinland-pfälzische Gesundheitsminister Alexander Schweitzer hat seine Sommerreise dazu genutzt, sich über neue Technologien im Gesundheitsbereich in Rheinland-Pfalz zu informieren. Außerdem sprechen wir mit dem Minister über das Leben im Alter. Eine Alternative zum Altersheim gibt es im Westerwald. Dort leben Senioren in Wohngemeinschaften zusammen und werden ambulant betreut.    

  • Neue Spieler bei Mainz 05

    Neue Spieler bei Mainz 05

    Nach zwei Wochen Länderspielpause haben die Fußball-Fans ab morgen die Bundesliga wieder und in Mainz hat sich in den zwei letzten Wochen nochmal richtig was getan. Da wurde ein Transfer nach dem anderen getätigt. Diese Woche sind die neuen Spieler dann auch endlich in Mainz angekommen.

  • Prozess nach Gasexplosion in Harthausen

    Prozess nach Gasexplosion in Harthausen

    Es war eine riesige Explosion. Vor einem Jahr flogen in Harthausen bei Speyer Gastanks in die Luft. Die Trümmerteile verletzten 17 Menschen und richteten ernorme Schäden an. Heute begann vor dem Frankenthaler Landgericht der Prozess, der klären soll, wer für das Unglück verantwortlich war.

  • Gasexplosion in Harthausen – ein Rückblick:

    Gasexplosion in Harthausen – ein Rückblick:

    Die Gasexplosion in Harthausen hat vor rund einem Jahr eine ganze Region erschüttert und sie tagelang in Atem gehalten. Es war eines der größten Unglücke der vergangenen Jahre in Rheinland-Pfalz. Wir blicken jetzt noch einmal zurück auf die dramatischen Ereignisse.

  • Brand in Neuwied

    Brand in Neuwied

    Großeinsatz für die Feuerwehr heute Nacht in Neuwied. Bei einem Brand auf einem Werksgelände ist ein Schaden von rund 150.000 Euro entstanden. Ein Feuerwehrmann wurde verletzt.

  • Deutscher Meister im Hubschrauber-Präzisionsflug

    Deutscher Meister im Hubschrauber-Präzisionsflug

    Präzises Arbeiten ist nicht immer leicht. Vor allem nicht, wenn man das von einem Helikopter aus macht. Martin Eigner aus Kaiserslautern ist der Deutsche Meister im Hubschrauber-Präzisionsflug. Wir haben ihnen beim Training begleitet.

  • Dreyer-Regierung will Zweibrücken helfen

    Dreyer-Regierung will Zweibrücken helfen

    Die rheinland-pfälzische Landesregierung will der Region Zweibrücken mit ihrem insolventen Flughafen langfristig helfen. Das kündigte Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach einer Sitzung des Kabinetts an. Dem Flughafen Zweibrücken droht das Aus, weil er womöglich staatliche Beihilfen von bis zu 56 Millionen Euro zurückzahlen muss. Nach Schätzung der rot-grünen Landesregierung könnten bis zu 240 Arbeitsplätze verloren gehen.

  • Schifffahrtsamt Koblenz – Arbeitsplätze gesichert!

    Schifffahrtsamt Koblenz – Arbeitsplätze gesichert!

    Die vergangenen zwei Jahre waren für die mitarbeiter im Wasser – und Schifffahrtsamt Koblenz eine Zitterpartie. Bleiben die 450 Jobs am Stanort erhalten oder nicht – das war die Frage. Jetzt steht fest: Die Beschäftigten können aufatmen.

  • Azubimangel in Rheinland-Pfalz und Hessen

    Azubimangel in Rheinland-Pfalz und Hessen

    Das Ausbildungsjahr hat begommen und noch immer suchen Unternehmen händeringend nach Lehrlingen. Ende August waren in Hessen noch rund 4000 Ausbildungsstellen unbesetzt, in Rheinland-Pfalz waren es sogar rund 5000. Doch viele Bewerber sind einfach nicht ausreichende qualifiziert und die Betriebe müssen aufwendig nachschulen.

  • Sanierungsarbeiten an der Koblenzer Europabrücke

    Sanierungsarbeiten an der Koblenzer Europabrücke

    Die B9 ist eine der meistbefahrenen Straßen in Rheinland-Pfalz. In Koblenz führt sie über die Europabrücke. Allein hier rollen täglich rund 100.000 Fahrzeuge über die Brücke. Der älteste Teil der Brücke ächzt gewaltig unter diesen Lasten. Deshalb werden Teile der Brücke jetzt abgerissen und erneuert.

  • Ausgezeichneter Schiffsfotograf

    Ausgezeichneter Schiffsfotograf

    Dirk Brömmel aus Wiesbaden ist ein mehrfach ausgezeichneter Fotograf. Er ist „Künstler der Region“, hat der Merck-Preis für Fotografie gewonnen und den renommierten „Emy-Roeder-Preis“ des Landes Rheinland-Pfalz. Ein Projekt des Fotografen: Schiffe und zwar von oben!