Politik

  • Was ist Eltern die Kita wert?

    Was ist Eltern die Kita wert?

    Ob Bahn, Post oder Kita – die Streikwelle rollt über Deutschland. Das wird ein Rekordstreikjahr – sagen Experten. Verkehrte Welt heute in Frankfurt. Dort sind DIE auf die Straße gegangen, die unter dem KITA-Streik zu leiden haben: Die Eltern. Sie sagen: Erzieherinnen haben mehr Geld verdient. Wir haben aber mal nachgefragt, ob die Eltern auch tatsächlich mehr zahlen würden oder wo das Geld herkommen soll?

  • Islamistische Bedrohung nimmt zu

    Islamistische Bedrohung nimmt zu

    Der Kampf gegen Islamismus und Rechtsextremismus ist für die rheinland-pfälzischen Sicherheitsbehörden zur Daueraufgabe geworden. Die beiden Themen spielen deshalb auch im neuen Verfassungsschutzbericht eine wichtige Rolle.

  • 9. Runde im GDL-Streik

    9. Runde im GDL-Streik

    Und täglich grüßt das Murmeltier. Dieser Titel passt ganz gut auf die Situation bei der Deutschen Bahn. Hier heißt das Murmeltier: Claus Weselsky, Chef der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer und der grüßt inzwischen zum neunten Mal mit Streiks. Im Güterverkehr sind sie bereits gestartet – in der Nacht folgt der Personenverkehr.

  • Im Interview: Hessens grüner Fraktionschef Mathias Wagner

    Im Interview: Hessens grüner Fraktionschef Mathias Wagner

    Eine Gesamtschule, die alle Chancen offenhält. Der Kompromiss, der sich beim hessischen Schulgipfel abzeichnet sieht nach dem Weg aus, den Rheinland-Pfalz schon eingeschlagen hat. Unser erstes Thema gleich mit dem hessischen Fraktionschef der Grünen, der als bildungspolitischer Sprecher immer mit am Tisch sitzt.

  • Hessens Rechnungshof rügt Steuerverschwendung

    Hessens Rechnungshof rügt Steuerverschwendung

    Spar-Etat hin, Schuldenbremse her – Hessen wirft Millionen Euro Steuergeld aus dem Fenster, wie der Rechnungshof vorgerechnet. Oben auf der Liste steht zum Beispiel der Neubau eines Zentrums für Jugendfeuerwehrausbildung und die weltweit erste Solar-Draisinenbahn im Odenwald.

  • Kompromiss beim Bildungsgipfel?

    Kompromiss beim Bildungsgipfel?

    Als Alexander Lorz hessischer Kultusminister wurde, da nahm er ein Wort gelassen in den Mund. „Schulfrieden“ – sein größtes Projekt. Dass es so groß werden würde, hätte er wohl damals nicht gedacht. Bei den hart umkämpften Streitthemen Ganztagsschule, Inklusion und der künftigen Schulstruktur ein schwieriges Projelt. Jetzt scheint ein Kompromiss in Sicht.

  • Neue Aufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Hermeskeil

    Neue Aufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Hermeskeil

    Eine Frage beschäftigt Politik und Bürger in den vergangenen Wochen wie kaum eine andere: Wohin mit den vielen Flüchtlingen? In Rheinland-Pfalz gibt es darauf nun eine weitere Antwort: In Hermeskeil soll es nach anfänglichen Schwierigkeiten nun doch eine neue Erstaufnahmeeinrichtung geben.

  • Zu Gast im Studio: Die rheinland-pfälzische CDU-Vorsitzende

    Zu Gast im Studio: Die rheinland-pfälzische CDU-Vorsitzende

    10 Monate vor der Wahl sprechen wir mit der rheinland-pfälzischen CDU-Vorsitzenden Julia Klöckner über die aktuellen Umfragewerte ihrer Partei!

  • Verfassungsfest in Mainz

    Verfassungsfest in Mainz

    Jedes Jahr am 18. Mai feiert Rheinland-Pfalz Geburtstag: Am 18. Mai 1947 nahmen die Bürger in einer Volksabstimmung die Verfassung des neuen Landes Rheinland-Pfalz an. Seither ist an diesem Tag Verfassungsfest im und rund um den Landtag.

  • Geld zurück bei Erzieherstreik

    Geld zurück bei Erzieherstreik

    Die Geld zurück Garantie – gibt es immer öfter im Handel. Wie sieht es aber beim aktuellen KITA-Streik aus? Die Eltern machen derzeit die Rechnung auf: Keine Betreuung, keine KITA-Gebühren. So einfach ist das aber nicht. In vielen Kommunen bei uns gibt’s kein Geld zurück. Anders in Hanau.

  • In Klausur: Rheinland-pfälzische CDU

    In Klausur: Rheinland-pfälzische CDU

    Innere Sicherheit – das war das große Thema auf der Klausurtagung der rheinland-pfälzischen CDU in der Abtei Maria Laach im Kreis Ahrweiler. Auch über die Arbeit der Nachrichtendienste wurde diskutiert. Eingeladen war auch Bundesinnenminister Thomas de Maizière.

  • Im Talk: Der Generalsekretär der Hessen-CDU Manfred Pentz

    Im Talk: Der Generalsekretär der Hessen-CDU Manfred Pentz

    Stell dir vor es ist Wahl und keiner geht hin… Diesen Trend kann man an der Bürgerschaftswahl ablesen. Wie reagiert die Politik bei uns auf dieses Problem? Ein Thema, das wir heute mit unserem Studiogast Manfred Pentz besprechen.

  • Das Programm: Frankfurt feiert 25 Jahre Wiedervereinigung

    Das Programm: Frankfurt feiert 25 Jahre Wiedervereinigung

    Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier hat heute einen Blick auf den 25. Jahrestag zur Deutschen Einheit geworfen. Der Trabi und andere DDR-Symbole sind untergegangen. Doch das „Ampelmännchen“ hat überlebt. Hessen schickt 1.000 Männchen als Werbefigur auf die Reise.

  • EU-Projekttag in Rheinland-Pfalz

    EU-Projekttag in Rheinland-Pfalz

    Für Jugendliche ist es ganz normal, dass sie in Nachbarländern mit der gleichen Währung zahlen und dass sie einfach ohne Pass einreisen. Den europäischen Gedanken hochhalten sollen die neuen Europaschulen im Land. In Kirn, Alzey, Mayen, Dierdorf, Bad Kreuznach, Herxheim und vielen weiteren rheinland-pfälzischen Städten gibt es sie schon. Die Bevollmächtigte beim Bund für Europa –Jacqueline Kräge- schickt aber nicht nur Urkunden raus. Sie war heute am EU-Projekttag selbst in der Schule.

  • NSU-Untersuchungsausschuss in Wiesbaden

    NSU-Untersuchungsausschuss in Wiesbaden

    Vor 9 Jahren wurde Halit Yozgat in seinem Kasseler Internetcafe mit zwei Schüssen in den Kopf hingerichtet. Der Mord wird der rechtsterroristischen Organisation „Nationalsozialistischer Untergrund“ zugeordnet. Der Ex-Verfassungsschützer Andreas Temme war ebenfalls vor Ort – zur Tatzeit oder zumindest kurz davor. Was wusste der Verfassungsschutz im Vorfeld der Tat? Ein Polizeiprotokoll und Zeugenaussagen sollten heute Licht ins Dunkel bringen.