Kultur

  • Atelierhaus in Frankfurt wird eröffnet

    Atelierhaus in Frankfurt wird eröffnet

    Es ist ein Gebäude, in dem jahrelang die verstaubten Akten einer Bank lagerten. Jetzt hat sich die Kunst Stockwerk für Stockwerk erobert. Im Frankfurter Ostend ist eines der größten Atelierhäuser Deutschlands entstanden. Raum, in dem rund 130 Künstler an ihren Werken arbeiten.  

  • Ausstellung – Das Frankfurter Städel erkundet „Fantastische Welten“ in der Kunst

    Ausstellung – Das Frankfurter Städel erkundet „Fantastische Welten“ in der Kunst

    Anfang des 20. Jahrhunderts wollten die sogenannten Expressionisten keine schöne Kunstwerke schaffen, sondern vor allem Emotionen ausdrücken. Einen ganz ähnlichen Stil hatte es bereits im 15. Jahrhundert gegeben. Das beweisen Kunstwerke, die das Frankfurter Städel-Museum in ganz Europa zusammen getragen hat.

  • Der Klassik-Echo geht nach Kassel!

    Der Klassik-Echo geht nach Kassel!

    Die Capricen von Paganini sind virtuose Stücke für die Geige und gelten als das Schwierigste, was je für die Geige komponiert wurde. Tianwa Yang spielte sie schon mit 13 Jahren und ist damit bis heute die jüngste Interpretin dieser Werke. Jetzt hat die Geigerin aus Kassel den begehrten Klassik-Echo gewonnen.

  • Premierenstimmung in Wiesbaden

    Premierenstimmung in Wiesbaden

    Weniger Tänzer, dafür viel Diskussionen gibt es derzeit in der hessischen Ballettszene. Und das wil die Staatstheater Darmstadt und Wiesbaden nur noch ein gemeinsames Ballett haben. „Aufwind“ heißt das neue Stück – Outdoor-Aufwärmen inklusive.

  • And the winner is: Corona in the Pipebag

    And the winner is: Corona in the Pipebag

    Vier Jungs aus Bad Ems schicken sich an die Charts zu erobern. Beim wichtigsten Rock-Nachwuchswettbewerb in Rheinland-Pfalz, dem Rockbuster, stand Corona in the Pipebag ganz oben auf dem Siegertreppchen.

  • Violinen der Hoffnung

    Violinen der Hoffnung

    „Ich möchte den Opfern des Holocaust eine Stimme geben.“ das sagt der israelische Geigenbauer Amnon Weinstein. Er war jetzt bei uns in Rheinland-Pfalz – in Ahrweiler, Worms und Mainz – mit einer Geigensammlung, die eine Geschichte erzählt.

  • Fassnachtsauftakt in Mainz

    Fassnachtsauftakt in Mainz

    Der Fastnachtsstart in Mainz ist wirklich nur was für hartgesottene, die jeden närrischen Tag auskosten wollen. Auf dem Schillerpaltz rund um den Fastnachsbrunnen ging es in die fünfte Jahreszeit – pünktlich um 11 Uhr 11.

  • Neuer Intendant in Worms

    Neuer Intendant in Worms

    Premiere in Worms. Der neue Intendant der Nibelungenfestspiele Nico Hofmann stellt sein Team vor. Wer führ Regie und wie heißt das neue Stück. Nico Hofmann ließ heute die Katze aus dem Sack.

  • Deutsche Meister im Gardetanz

    Deutsche Meister im Gardetanz

    Morgen am 11.11. beginnt für alle Narren wieder die 5. Jahreszeit. In Koblenz steigt um 11 Uhr 11 die Eröffnung auf dem Jesuitenplatz. In Mainz verkündet der Mainzer Carneval Verein das närrische Grundgesetz. Und in Landau trifft man sich ganz normal zum Training der Funke Marieche. Was viele nicht wissen Gardetanz ist Leistungssport und die Landauer sind in Deutschland Spitze.

  • Die Frankfurter Auschwitzprozesse

    Die Frankfurter Auschwitzprozesse

    Es war der vielleicht wichtigste Strafprozess der deutschen Geschichte. Vor 50 Jahren fand in Frankfurt der Auschwitz-Prozess statt. Nach dem Krieg war das Thema Judenvernichtung in Deutschland einfach totgeschwiegen worden, dann standen die Täter vor Gericht. Ein Film, der jetzt in die Kinos gekommen ist, erzählt die Vorgeschichte des Prozesses. Und weil in Frankfurt gedreht wurde, war auch in Frankfurt Premiere.

  • Der Kampf der Rockfestivals

    Der Kampf der Rockfestivals

    Zwei große Rockfestivals, kurz nacheinander, nur wenige Kilometer voneinander entfernt und das bei uns in Rheinland-Pfalz? Ja, wenn zwei sich streiten freut sich der Dritte und das sind die Festivalbesucher. „Der Ring – Grüne Hölle Rock“ und „Rock am Ring“ jetzt in Mendig liefern sich ein Wettrennen um die zugkräftigsten Künstler. Nachdem „Rock am Ring“ mit den Foo Fighters und Marilyn Manson gut vorgelegt hat, zieht der Nürburgring mit einigen hochkarätigen Acts nach.

  • Renovierung abgeschlossen

    Renovierung abgeschlossen

    In seinen Mauern wurde Geschichte geschrieben. Das Hambachemr Schloss gilt als Wieger der Demokratie in Deutschland. Jahrelange Umbau- und Sanierungsmaßnahmen sollten diesen „Ort der Vergangenheit“ bereit machen für die Zukunft. Jetzt wurde ein neubau an der Pforte des Schlosses eingeweiht. Einer der letzten Bausteine, der das Großprojekt „Hambacher Schloss“ komplett macht.

  • Das Gruselhaus zu Halloween

    Das Gruselhaus zu Halloween

    Es ist wieder soweit, die Hexennacht steht vor der Tür. Und im hessischen Wölfersheim macht es sich Familie Schiller wieder richtig schön gruselig.

  • Mit dem Laubfrosch durch Fulda

    Mit dem Laubfrosch durch Fulda

    1924 führt Opel als erste deutsche Automobilfabrik die Serienfertigung am Fließband ein. Das Auto, das in Deutschland auf diese Art hergestellt wird, ist der Opel Laubfrosch. 90 Jahre später sit das Auto so gut wie verschwunden, ein paar wenige werden noch in Museen ausgestellt. Doch ein Laubfrosch ist immer noch nicht müde. Er fährt durch Rotenburg an der Fulda.

  • Bundeswehr-Radio feiert 40-igsten Geburtstag

    Bundeswehr-Radio feiert 40-igsten Geburtstag

    seit 40 Jahren sendet Radio Andernach von Rheinland-Pfalz aus sein Programm für die Bundeswehrangehörigen in die ganze Welt. Ein Grund zum feiern. Und dazu kam auch hoher Besuch aus Berlin nach Andernach.