Kriminalität

  • Einbruchsserie im Vogelsbergkreis

    Einbruchsserie im Vogelsbergkreis

    Es ist wohl die Horror-Vorstellung eines jeden Wohnungs-Besitzers: Ein Einbruch – mitten in der Nacht – während man schläft. Viele Betroffene sind danach traumatisiert. Im osthessischen Vogelsbergkreis ist das in den vergangenen Wochen immer wieder passiert – ganze 27 Mal! Über 200 besorgte Anwohner haben sich jetzt bei einem gemeinsamen Treffen mit der Polizei informiert. Wir haben eine von ihnen besucht, am Ort des Einbruchs,  nämlich in ihren eigenen vier Wänden.

  • Milliardärssohn in Schlitz gekidnappt

    Milliardärssohn in Schlitz gekidnappt

    Ein mysteriöser Entführungsfall in Osthessen beschäftigt die Polizei: Sie rückte mit Feuerwehr und einer Rettungs-Hundestaffel zu einem Großeinsatz aus. Der Grund: der Milliardärs-Sohn Markus Würth wurde gekidnappt. Unbekannte sollen den 50Jährigen verschleppt haben. Im Anschluss forderten Sie mehrere Millionen Euro Lösegeld. Doch dann fand die Entführung plötzlich ein schnelles Ende.

  • Prozessauftakt im Hammermord

    Prozessauftakt im Hammermord

    Es muss ein unvorstellbar grausames Bild gewesen sein, das sich den Polizisten vor knapp einem Jahr in Frankfurt-Nied geboten hat: Eine junge Frau liegt mit eingeschlagenem Schädel in ihrer Wohnung. Wenig später nimmt die Polizei ihren Lebensgefährten fest. Er soll der 29Jährigen mit einem Hammer den Schädel zertrümmert haben. Seit heute muss er sich wegen Mordes vor Gericht verantworten.

  • Tugce-Prozess: Haftstrafe für Sanel M.

    Tugce-Prozess: Haftstrafe für Sanel M.

    7 Monate ist es her, dass Sanel M. die Studentin Tugce Albayrak auf dem Parkplatz eines Fast-Food-Restaurants in Offenbach geschlagen hat. Sie fiel zu Boden und starb im Krankenhaus an ihren Verletzungen. Heute wurde der 18-Jährige Sanel M. für die Tat verurteilt. Seine Strafe: 3 Jahre Haft – ohne Bewährung! Große Emotionen im Gerichtssaal blieben aus – vor dem Gericht blieb es nicht ganz so ruhig.

  • Toter Säugling in Fulda

    Toter Säugling in Fulda

    Einen grausigen Fund machte die Polizei in der Nähe von Fulda: Ein toter Säugling lag offensichtlich ein halbes Jahr in einer Wohnung. Ein anonymer Hinweis führte die Polizei zu der Leiche. Warum das Kind sterben musste, ist noch unklar.

  • Plädoyers im Tugce-Prozess

    Plädoyers im Tugce-Prozess

    Der Prozess um den gewaltsamen Tod der Studentin Tugce Albayrak nähert sich seinem Ende. Am Dienstag soll vor dem Darmstädter Landgericht das Urteil fallen. Heute haben Staatsanwaltschaft und Verteidigung ihre Plädoyers gehalten. Einig sind sie sich, das der Angeklagte Sanel M. die Studentin im vergangenen November geschlagen hat, diese dadurch stürzte und sich tödlich verletzte.

  • Versuchter Mord durch Brandstiftung

    Versuchter Mord durch Brandstiftung

    Heute begann vor dem Landgericht in Koblenz der Prozess um einen Brand in Ochtendung im Landkreis Mayen-Koblenz. Angeklagt wird ein 42jähriger Mann. Er soll im Haus einer Familie ein Feuer gelegt haben. Doch heute beim Prozess-Auftakt gab es plötzlich eine ganz andere Schilderung der Situation.

  • Fall Tanja Gräff: Ermittler stellen Sturz nach

    Fall Tanja Gräff: Ermittler stellen Sturz nach

    Sie galt 8 lange Jahre als vermisst – Tanja Gräff. Deutschlandweit hat die spurlos verschwundene Studentin Schlagzeilen gemacht. Doch Anfang Mai bekam der Fall eine ganz neue Wendung. Bei Rodungsarbeiten wurden die sterblichen Überreste der 21Jährigen an einem Felsen in Trier entdeckt. Bis jetzt weiß die Polizei nicht, ob der Tod der Studentin ein Verbrechen oder ein Unglück war. Eine Sonderkommission der Polizei versucht mit Hochdruck die Todesursache herauszufinden. Bereits in der vergangenen Woche haben die Ermittler am Fundort einen möglichen Todesschrei nachgestellt – heute folgten dort weitere Untersuchungen.

  • Achtung Kamera am Polizist

    Achtung Kamera am Polizist

    Ihre wichtigste Aufgabe ist es, Bürger zu schützen. Doch dabei werden Polizisten immer häufiger selbst Zielscheibe von Beschimpfungen und Angriffen. Als zweites Bundesland nach Hessen, will nun auch Rheinland-Pfalz testweise Body-Cams einsetzen. An der Uniform der Beamten sollen sie brenzlige Situationen aufzeichnen. Innenminister Roger Lewentz hat das Pilotprojekt heute in Mainz vorgestellt.

  • Strenge Sicherheitsvorkehrungen: Rockerprozess startet

    Strenge Sicherheitsvorkehrungen: Rockerprozess startet

    Es war praktisch eine Hinrichtung, was sich am 2. April vergangenen Jahres in Frankfurt zugetragen hat. Ein Mitglied eines Rockerclubs wird in einem Park mit mindestens 22 Schüssen getötet. Der mutmaßliche Täter stellt sich wenig später der Polizei. Heute hat in Frankfurt der Prozess begonnen.

  • Blockupy-Teilnehmer gesteht Angriff auf Polizisten

    Blockupy-Teilnehmer gesteht Angriff auf Polizisten

    Wir alle haben die erschreckenden Biler von den Krawallen rund um die Eröffnung der Europäischen Zentralbank in Frankfurt Mitte März nicht vergessen. Heute musste sich in Frankfurt der erste Blockupy-Aktivist vor Gericht verantworten.

  • Sanel M. Prozess geht weiter – Befangenheitsantrag abgelehnt

    Sanel M. Prozess geht weiter – Befangenheitsantrag abgelehnt

    Es ist der achte Prozesstag für Sanel M. Der 18jährige steht wegen Körperverletzung mit Todesfolge vor Gericht. Er soll die 22jährige Studentin Tugce Albayrak im November 2014 auf einem Parkplatz in Offenbach so heftig geschlagen haben, dass sie stürzte und später starb. Heute ging es zunächst um einen Befangenheitsantrag gegen den Vorsitzenden Richter des Landgerichts Darmstadt.

  • Scheinselbstständige Ryanair-Piloten?

    Scheinselbstständige Ryanair-Piloten?

    Immer mehr Piloten werden von den Fluggesellschaften nicht mehr angestellt, sondern von sogenannten Personal-Agenturen ausgeliehen. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft Koblenz gegen einen Subunternehmer der Fluggesellschaft Ryanair.

  • Härtere Strafen für Angriffe auf Polizisten und Rettungskräfte

    Härtere Strafen für Angriffe auf Polizisten und Rettungskräfte

    Mitte März hat die Europäische Zentralbank in Frankfurt ihr neues Gebäude eröffnet. Dabei kam es zu heftigen Krawallen. Insgesamt steigt die Zahl der Übergriffe auf Einsatzkräfte. Im vergangenen Jahr waren es rund 3.200. Solche Angriffe sollen nun mit Hilfe eines neuen Paragraphen im Strafgesetzbuch härter bestraft werden.

  • Ermittlungen nach tödlicher Prügelei in Frankfurter Disko

    Ermittlungen nach tödlicher Prügelei in Frankfurter Disko

    Samstagnacht in einem Szene-Club mitten in Frankfurt: In der Nähe der Tanzfläche kommt es zu einer Schlägerei. Ein 41jähriger Mann aus Mainz wird dabei so schwer verletzt, dass er nicht überlebt. Die Ermittlungen laufen.