Kriminalität

  • Prozessauftakt in Bad Kreuznach

    Prozessauftakt in Bad Kreuznach

    Die Liste der Anklagepunkte ist lang. Am Landgericht in Bad Kreuznach mussten sich heute sechs Angeklagte unter anderem wegen schwerer Brandstiftung und versuchtem Mord verantworten.

  • Brandserie in Einhausen geht weiter

    Brandserie in Einhausen geht weiter

    Die Feuerwehrleute Einhausen haben keine Ruhe mehr. Im letzten Jahr hat es in der 6.000 Einwohner-Gemeinde im Kreis Bergstraße mehr als 40 Mal gebrannt. Alles deutet auf einen Feuerteufel hin. Auch diese Woche waren Menschenleben in Gefahr.

  • Urteil im Prozess um getötete Mehtap S.

    Urteil im Prozess um getötete Mehtap S.

    Ein aufsehenerregender Prozess ist heute in Kassel zuende gegangen: Ein 51-jähriger Mann soll seine zehn Jahre jüngere Schwester entführt und schließend erschossen haben. Das Motiv soll nach Meinung der Staatsanwaltschaft der westliche Lebensstil der Frau gewesen sein, der ihrem Bruder nicht gepasst habe.

  • Rheinland-Pfalz setzt im Kampf gegen Einbrecher auf Prävention

    Rheinland-Pfalz setzt im Kampf gegen Einbrecher auf Prävention

    Sie glauben gar nicht, wie schnell Einbrecher ein Fenster aufgehebelt haben. Das geht manchmal in wenigen Sekunden mit dem passenden Werkzeug. Herbst und Winter ist eben typische Einbruchszeit. Heute gabs aktuelle Zahlen: Die Wohnungseinbrüche in Rheinland-Pfalz sind in diesem Jahr deutlich gestiegen. Eine Kampagne des Innenministeriums soll die Menschen jetzt warnen.

  • Urteil – Unfall mit 5 Toten

    Urteil – Unfall mit 5 Toten

    Fünf Menschen haben im September 2013 bei einem Unfall im Taunus ihr Leben verloren. Schuld daran soll ein riskantes Überholmanöver eines BMW-Fahrers gewesen sein, der danach auch noch Fahrerflucht begangen haben soll. Über zwei Jahre nach diesem Unglück wurde nun heute in Wiesbaden ein Urteil gesprochen – in einem wirklich schwierigen Indizien-Prozess.

  • Tötete Tochter ihren Vater mit Samuraischwert?

    Tötete Tochter ihren Vater mit Samuraischwert?

    Eine 39Jährige soll im Januar dieses Jahres ihren Vater in Dautphetal im Landkreis Marburg-Biedenkopf getötet haben – und zwar mit einem Samurai-Schwert. Zehn Monate nach der Tat steht die Angeklagte aus Mittelhessen nun vor dem Marburger Landgericht. Totschlag – dass ist es, was die Staatsanwaltschaft ihr vorwirft.

  • Kriminaltechnik 2.0

    Kriminaltechnik 2.0

    Bei Straftaten setzen die Täter immer häufiger digitale Technik ein. Aber auch die Polizei versucht, ihre technischen Möglichkeiten immer weiter zu verbessern. So stellte das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz heute in Mainz ein weltweit einzigartiges Phantombildsystem vor. Selbst Innenminister Roger Lewentz war tief beindruckt.

  • Schiesserei in Mainz-Kastel

    Schiesserei in Mainz-Kastel

    Heute Nacht kurz nach Mitternacht: Ein Anruf bei der Polizei. Der Zeuge sagt: Ich habe Schüsse vor dem Bahnhof in Mainz Kastel gehört. Die Polizisten aus der Landeshauptstadt fahren direkt hin. Vor Ort zeigt sich eine „sehr nebulöse Situation“, wie die Beamten am Mittag sagen. Ein Unbekannter hat einen 25jährigen mit einer Schusswaffe schwer verletzt.

  • Lehren aus den NSU-Morden

    Lehren aus den NSU-Morden

    Welche Konsequenzen müssen Politik und Sicherheitsbehörden aus der Mordserie des sogenannten Nationalsozialistischen Untergrundes ziehen? Insgesamt zehn Morde sollen auf seine Kosten gehen. Die schwarz-grüne Regierung in Hessen hat eine Expertenkommission beauftragt, zu untersuchen, ob das Land die richtigen Lehren aus den NSU-Morden gezogen hat. Heute wurden die Ergebnisse vorgestellt.

  • Ehrenmord-Prozess in Darmstadt – Freund der Getöteten sagt aus

    Ehrenmord-Prozess in Darmstadt – Freund der Getöteten sagt aus

    Jetzt gehen wir ans Gericht nach Darmstadt – Sie sollen ihre eigene Tochter erwürgt und eine Böschung hinuntergeworfen haben. Deshalb stehen die Eltern jetzt vor Gericht. Den strenggläubigen Angeklagten passte nicht, dass die junge Frau einen Freund hatte – so die Überzeugung der Anklage. Daher wurde heute die Aussage des Freundes mit Spannung erwartet.

  • Schwarzarbeit am Frankfurter Flughafen?

    Schwarzarbeit am Frankfurter Flughafen?

    1200 Polizei- und Zollbeamten haben heute morgen Unternehmen in neun Bundesländern durchsucht. Schwerpunkt war das Rhein-Main-Gebiet. Bei den Durchsuchungen ging es um organisierte Kriminalität und Schwarzarbeit. Durch kriminelles Verhalten könnte den Sozialkassen ein Schaden von mehr als 17 Millionen Euro entstanden sein.

  • Massenschlägerei in Flüchtlingsunterkunft

    Massenschlägerei in Flüchtlingsunterkunft

    In einer Zeitstadt für Flüchtlinge im nordhessischen Calden ist gestern ein Streit unter Flüchtlingen eskaliert: Rund 400 Menschen haben sich gegenseitig attackiert. Bei der Massen-Schlägerei wurden 14 Menschen verletzt. Und es ist nicht der erste Vorfall. Erst vor zwei Wochen wurden bei einem Reiz-Gas-Angriff in der Unterkunft 60 Menschen verletzt.

  • War es ein Ehrenmord?

    War es ein Ehrenmord?

    Sie sollen ihre eigene Tochter erwürgt und eine Böschung hinuntergeworfen haben. Deshalb stehen seit heute die Eltern in Darmstadt vor Gericht. Den strenggläubigen Angeklagten passte laut Anklage nicht, dass die junge Frau einen Freund hatte.

  • Prozess gegen Protzbetrüger vertagt

    Prozess gegen Protzbetrüger vertagt

    Erst prellten sie Anleger um Hunderte Millionen Euro, dann feierten sie wilde Partys. Jetzt stehen die Chefs der Unternehmensgruppe S und K vor Gericht. Es ist eines der größten Wirtschaftsverfahren in der bundesdeutschen Geschichte, das das Frankfurter Landgericht nun verhandelt. Um 240 Millionen Euro geht es.

  • Das Geldpuzzle von Darmstadt

    Das Geldpuzzle von Darmstadt

    Seit Ende August geschieht in Darmstadt unglaubliches: Ein Unbekannter verteilt zerschnittene Geldscheine in der Stadt. An öffentlichen Orten, teilweise mitten auf der Straße. Bereits 19 Mal wurden solche Geldhäufchen gefunden. Ihr Wert könnte fünfstellig sein, wenn die Noten echt sind. Beute oder Blüten, das ist hier die Frage, der das Analysezentrum der Bundesbank in Mainz jetzt nachgeht.