Hessen

  • Theodor-Heuss-Brücke – mit Behinderungen darf gerechnet werden

    Theodor-Heuss-Brücke – mit Behinderungen darf gerechnet werden

    Eine der Verkehrsschlagadern zwischen Mainz und Wiesbaden muß saniert werden. In den Sommerferien beginnen die Arbeiten und damit auch die Teilsperrung der Theodor-Heuss-Brücke. Das Autofahren zwischen den beiden Landeshauptstädten wird dadurch nicht einfacher.

  • Axel Wintermeyer – Chef der hessischen Staatskanzlei

    Axel Wintermeyer – Chef der hessischen Staatskanzlei

    Axel Wintermeyer ist der Chef, der Chef der hessischen Staatskanzlei in Wiesbaden. Hier laufen die Fäden der Politik zusammen, hier wird die Arbeit der einzelnen Ministerien und die des Ministerpräsidenten koordiniert. Die Staatskanzlei ist die politische Schaltzentrale der Regierung. Und dafür ist ihr Chef viel im Land unterwegs.

  • Für eine bessere medizinische Versorgung

    Für eine bessere medizinische Versorgung

    Es geht nicht um Stunden, sondern um Minuten. In zehn Minuten müssen in Hessen Rettungsdienste und Notärzte an der Einsatzstelle sein. Vor allem in ländlichen Regionen ist das nicht immer ganz einfach. Um besser aufgestellt zu sein wurde in Gießen ein neues Luftrettungszentrum eröffnet.

  • Mord in Oberursel

    Mord in Oberursel

    Dieses Bild wird die junge Frau wohl nie mehr vergessen. Sie findet ihre Oma blutüberströmt in ihrem Wohnzimmer. Der Notarzt kann nur den Tot der 67Jährigen aus Oberursel feststellen. Mittlerweile hat die Staatsanwaltschaft in Frankfurt erste Informationen zu dem Fall weitergegeben. Die Polizei ermittelt und geht vor allem der Frage nach: Kannte die Rentnerin ihren Mörder?

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Schlussphase der Vorbereitung beim FSV Frankfurt und SV Darmstadt 98

    Schlussphase der Vorbereitung beim FSV Frankfurt und SV Darmstadt 98

    Wie versprochen geht es jetzt in die Zweite Fußball-Bundesliga. Und diesmal mit einem hessischen Verein mehr als in der letzten Saison. Neben dem FSV Frankfurt, der nun schon die 7. Saison in der zweiten Liga spielt, ist nun auch der SV Darmstadt 98 dabei in Liga 2. Darmstadt startet am Sonntag mit einem Heimspiel gegen Sandhausen und der FSV Frankfurt muss nach Heidenheim. Aktuell läuft bei beiden Teams die heiße Schlussphase der Vorbereitung.

  • Ermittlungen gegen Hebamme weiten sich aus

    Ermittlungen gegen Hebamme weiten sich aus

    Gegen die Hebamme Regina K. wird schon einige Monate ermittelt. Sie wird des versuchten Mordes an vier Müttern verdächtigt. Die Vorwürfe weiten sich aber aus. Jetzt teilt ein Krankenhaus in Bad Soden mit, auch dort habe die Hebamme ein falsches Medikament verabreicht. Die Hebamme bestreitet die Vorwürfe.

  • Heftige Unwetter in Rheinland-Pfalz und Hessen

    Heftige Unwetter in Rheinland-Pfalz und Hessen

    Das war eine unruhige Nacht für die 10 Millionen Menschen bei uns in Hessen und Rheinland-Pfalz. Vor allem aber für die Feuerwehren. In Gerbach im Donnersbergkreis musste ein Campingplatz evakuiert werden. Mehrere Dutzend vollgelaufene Keller in Freinsheim und Frankenthal in der Pfalz oder auch im Rheinland bei Mülheim-Kärlich. Rüber nach Hessen. Dort sind 92 Flüge am Frankfurter Flughafen gestrichen worden. Auf der A66 bei Wiesbaden lösten sich sogar Brocken aus der Fahrbahn. Besonders heftig war das Unwetter rund um Limburg.

  • Hessische Landesregierung reagiert auf Salafismus

    Hessische Landesregierung reagiert auf Salafismus

    Rund 1.200 radikalislamische Salafisten soll es nach Schätzung des Innenministers in Hessen geben. Alarmierend ist das nicht zuletzt deshalb, weil diese Zahl in den vergangenen Jahren massiv gewachsen ist. Die Salafisten haben immer mehr Zulauf. Jetzt reagiert die hessische Landesregierung.

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Media Day bei der Frankfurter Eintracht

    Media Day bei der Frankfurter Eintracht

    Eintracht Frankfurts Torhüter Kevin Trapp hatte sich im März 2013 bei einem Werbedreh für den DFB schwer an der Hand verletzt und fiel deswegen einige Wochen aus. Daraus entstand ein kleiner Streit zwischen der Eintracht und dem DFB. Der hessische Bundesligist fordert nämlich Entschädigung. Heute haben sich wohl beide Parteien geeinigt. Wie viel der DFB Frankfurt zahlt, wurde aber nicht bekannt. Und wir bleiben bei der Eintracht. Denn bei der wird es drei Wochen vor Bundesligastart langsam ernst. Gott sei Dank sagen da wohl vor allem die Eintracht-Fans, denn wie lange mussten sie warten auf einen neuen Trainer und auf einen neuen Kader, nachdem viele wichtige Spieler im Sommer den Verein verlassen haben.

  • Größter Äppelwoi-Bembel

    Größter Äppelwoi-Bembel

    Das hier unten ist ein normaler Äppelwoi-Bembel. Und das ist der größte der Welt. 1, 69 Meter ist das Teil hoch und stammt aus dem rheinland-pfälzischen Höhr-Grenzhausen im Kannebäckerland. Da haben sich die Hessen wohl gedacht: Den nächsten Äppelwoi-Guiness -Weltrekord, den müssen wir wieder zu uns holen. Jetzt geht es um das größte Apfelweinglas der Welt. Über 80 Liter Stöffche passen rein, wenn alles gut geht.

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Mehrsprachige Kindertagesstätte

    Mehrsprachige Kindertagesstätte

    Spanisches Au-Pair-Mädchen, mehrsprachige Kita und abends noch Kinderlieder auf Englisch. Viele Eltern wollen ihre Kinder schon früh zum Global Player machen. Das geht in einer mehrsprachigen Kindertagesstätte. Hessens Europaministerin Lucia Puttrich zeigt in einer Kita in Frankfurt Bockenheim, wie alltäglich Europa ist.

  • Sanierung der Rollbahn auf dem Frankfurter Flughafen

    Sanierung der Rollbahn auf dem Frankfurter Flughafen

    Sie sind eine verschworene Truppe, jeder kann sich auf den anderen verlassen. Sie arbeiten auf engstem Raum mit schwerem Gerät, und sie haben einen Gegner: Die Zeit. Die Bauarbeiter auf Deutschlands größtem Flughafen müssen in der Nacht hunderte Quadratmeter Rollbahn sanieren. Ein Millionenprojekt, und eine logistische und technische Meisterleistung.