Hessen

  • Wilhelm-Leuschner-Medaille posthum für Walter Lübcke

    Wilhelm-Leuschner-Medaille posthum für Walter Lübcke

    Heute vor einem halben Jahr wurde der Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke erschossen, vermutlich von einem Rechtsextremisten. Im Wiesbadener Kurhaus wurde Lübcke gestern am hessischen Verfassungstag posthum von Ministerpräsident Volker Bouffier mit der Wilhelm-Leuschner-Medaille geehrt.

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Wetteraussichten für Rheinland-Pfalz und Hessen

    Wetteraussichten für Rheinland-Pfalz und Hessen

    Wetteraussichten für Rheinland-Pfalz und Hessen.

  • AWO-Affäre setzt Feldmann unter Druck

    AWO-Affäre setzt Feldmann unter Druck

    In der Affäre um den Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann, seine Frau und die Arbeiterwohlfahrt werden immer mehr fragwürdige Details bekannt. Offenbar hat die AWO mehreren Mitarbeitern, die der SPD nahestanden, ungewöhnlich hohe Einkommen verschafft. Das erzürnt vor allem die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter der Arbeiterwohlfahrt, zum Beispiel im Ortsverein Frankfurt-Nied.

  • Der Kommentar von Richard Kremershof

    Der Kommentar von Richard Kremershof

    Und wir bleiben noch bei diesem Thema, denn dazu gibt es jetzt einen Kommentar unseres Chefredakteurs Richard Kremershof.

  • Hessischer Rechnungshof kritisiert Geldverschwendung

    Hessischer Rechnungshof kritisiert Geldverschwendung

    Das Jahr geht langsam zu Ende und das ist immer auch Zeit für einen Rückblick. Beim Hessischen Landesrechnungshof reicht dieser Rückblick ins Jahr 2018 zurück, denn heute haben die Finanzkontrolleure ihren Prüfbericht zum Haushalt der Landesregierung 2018 vorgelegt. Dort ist aufgelistet, wo die Landesregierung vorbildlich gespart hat und wo der Steuerzahler doch etwas zu tief in die Tasche greifen musste.

  • Evangelische Kirche Hessen-Nassau beendet Synode

    Evangelische Kirche Hessen-Nassau beendet Synode

    Immer mehr Menschen treten aus der Kirche aus. Neben der katholischen hat auch die evangelische Kirche mit sinkenden Mitgliederzahlen zu kämpfen. Die Evangelische Kirche Hessen Nassau hat auf ihrer derzeit stattfindenden Synode nun Maßnahmen diskutiert, um diesen Trend zu stoppen. Ein positives Beispiel gibt es bereits, das wir uns einmal näher angeschaut haben.

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Wetteraussichten für Rheinland-Pfalz und Hessen

    Wetteraussichten für Rheinland-Pfalz und Hessen

    Wetteraussichten für Rheinland-Pfalz und Hessen.

  • Lebenslange Haft für Krankenschwester

    Lebenslange Haft für Krankenschwester

    Kurz hintereinander schweben drei Babys auf der Frühchenstation der Marburger Uniklinik in Lebensgefahr. Allen dreien sind nicht verordnete Medikamente verabreicht worden. Der Verdacht fällt auf die Kinderkrankenschwester Elena W. Sie wird beschuldigt, die Kinder absichtlich vergiftet zu haben. Nach zehn Monaten Verhandlung fiel heute am Marburger Landgericht das Urteil. Ein Urteil, mit dem so keiner gerechnet hat.

  • Mutmaßlicher Lübcke-Mörder kündigt neues Geständnis an

    Mutmaßlicher Lübcke-Mörder kündigt neues Geständnis an

    Rund ein halbes Jahr ist der Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübke jetzt her. In wenigen Wochen soll die Anklage gegen den mutmaßlichen Mörder Stephan E. und zwei weitere Beschuldigte erhoben werden. Stephan E. hat inzwischen angekündigt, erneut ein Geständnis abzulegen. Sein erstes Geständnis hatte er widerrufen.

  • „Auf anderen Pfaden“ Politiker und ihre Hobbies

    „Auf anderen Pfaden“ Politiker und ihre Hobbies

    In unserer Serie „auf anderen Pfaden“ stellen wir Ihnen Politiker und ihre Hobbies vor. Heute geht es um die hessische Landtagsabgeordnete Wiebke Knell. Wenn sie nicht für die Liberalen im Plenarsaal sitzt, dann geht sie in den Wald. Denn sie ist Jägerin.

  • Europa League: FC Arsenal trifft auf Eintracht Frankfurt

    Europa League: FC Arsenal trifft auf Eintracht Frankfurt

    Vorentscheidendes Gruppenspiel heute in der Fußball-Europa-League für die Frankfurter Eintracht! Ausgerechnet beim favorisierten ‚Arsenal Football Club‘ in London müssen die Hessen nach zuletzt drei Pflichtspielniederlagen in Folge zurück in die Erfolgsspur finden. Um 21 Uhr deutscher Zeit ist Anpfiff. Für die Frankfurter ein weiterer Höhepunkt auf ihrer jetzt schon geschichtsträchtigen Europatour.

  • Schalte mit unserem Sportreporter Thorsten Arnold

    Schalte mit unserem Sportreporter Thorsten Arnold

    Und vor dem Emirates-Stadium in London, dem Stadion des FC Arsenal steht jetzt unser Sportreporter Thorsten Arnold. Thorsten, alle reden bei der Eintracht von einem vorentscheidenden Spiel. was muss sie denn heute Abend in London holen, damit sie auch im kommenden Jahr weiter In der Europa League spielt?

  • Hasskriminalität gefährdet die Demokratie

    Hasskriminalität gefährdet die Demokratie

    Hetze auf Twitter und Facebook, Drohmails an Politiker und Feindeslisten, die im Netz kursieren. Digitale Gewalt hat ganz neue Ausmaße angenommen. Und sie kommt überwiegend von rechts. Der Chef des Bundeskriminalamts in Wiesbaden sieht die Demokratie gefährdet. Sicherheitsexperten aus ganz Deutschland beraten ab heute in Wiesbaden über Maßnahmen gegen Hasskriminalität im Netz.