Hessen

  • Bouffier zum neuen Infektionsschutzgesetz

    Bouffier zum neuen Infektionsschutzgesetz

    Wegen der weiterhin hohen Zahl von Corona-Neuinfektionen haben Bundestag und Bundesrat heute eine Reform des Infektionsschutzgesetzes beschlossen. Es legt jetzt genau fest, welche Schutzmaßnahmen die Landesregierungen durch Rechtsverordnungen durchsetzen können. So ist ihnen künftig ausdrücklich erlaubt, Kontakte zu beschränken, eine Maskenpflicht einzuführen und Geschäfte zu schließen. Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier verteidigte im Bundesrat die Gesetzesänderung.

  • Corona-Testgerät für die Atemluft

    Corona-Testgerät für die Atemluft

    Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ist immer wieder die Rede von sogenannten „Superspreadern“. Gemeint sind Infizierte, die besonders viele andere Menschen anstecken. Sie frühzeitig zu ermitteln und zu isolieren, könnte helfen, die Pandemie weiter einzudämmen. Fragt sich nur: Wie? Ein Forscher aus dem nordhessischen Gemünden bei Marburg könnte eine Antwort gefunden haben.

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • AfD klagt gegen Sitzverteilung im hessischen Landtag

    AfD klagt gegen Sitzverteilung im hessischen Landtag

    Es ist eine hauchdünne Mehrheit von einem Mandat, mit der die schwarz-grüne Koalition in Hessen regiert. Doch besteht diese Mehrheit auch zurecht? Die AfD hat Zweifel daran und hat deshalb vor dem Staatsgerichtshof geklagt. Die Partei glaubt, dass die Sitzverteilung nach der Wahl von 2018 falsch berechnet wurde und dass es eigentlich keine schwarz-grüne Mehrheit gibt.

  • Ganze Mannschaft der MT Melsungen in Quarantäne

    Ganze Mannschaft der MT Melsungen in Quarantäne

    Immer mehr Corona-Fälle treten mittlerweile auch im Profisport auf. Einige namhafte Fußballspieler sind oder waren schon an Covid-19 erkrankt, auch aus den Mannschaften von Mainz 05 und Eintracht Frankfurt. Seit letzter Woche hat das Virus auch die Handballbundesliga fest im Griff. Viele Spieler sind in Quarantäne, bei der MT Melsungen ist es sogar die ganze Mannschaft. Kein Training, keine Spiele.

  • Ausstellung „Back to Future“ kommt online

    Ausstellung „Back to Future“ kommt online

    Hätten sie vor einem Jahr gedacht, dass 2020 das Jahr der Pandemie wird? Wahrscheinlich eher nicht. Ein hochansteckendes Virus, das unser Leben verändert? Damals höchstens eine Zukunftsvision. Um solche Visionen geht es in einer Ausstellung im Museum für Kommunikation in Frankfurt. Heute Abend wird „Back to Future“ eröffnet – coronabedingt per Livestream.

  • Wetteraussichten für Rheinland-Pfalz und Hessen

    Wetteraussichten für Rheinland-Pfalz und Hessen

    Wetteraussichten für Rheinland-Pfalz und Hessen.

  • Reaktionen auf den Corona-Gipfel

    Reaktionen auf den Corona-Gipfel

    Da blickten gestern Abend alle gebannt nach Berlin und fragten sich, wie geht es weiter mit dem Teil-Lockdown? Gibt es Verschärfungen oder sind Lockerungen in Aussicht? Und heraus kam – eigentlich nichts. Erst in der kommenden Woche wollen sich die Ministerpräsidenten und die Bundeskanzlerin darüber verständigen, wie’s weiter geht. Bis dahin bleibt es bei Apellen und der Ungewissheit.

  • Was sagen uns die Zahlen zum Infektionsgeschehen?

    Was sagen uns die Zahlen zum Infektionsgeschehen?

    Und was hilft nun diese eine Woche, um die sich Bundeskanzlerin und Ministerpräsidenten vertagt haben? Wissen wir tatsächlich nächste Woche so viel mehr über das aktuelle Infektionsgeschehen? Möglicherweise! Denn schaut man auf die aktuellen Kurven, deutet sich so etwas wie ein Wendepunkt an. Wir blicken auf die neuesten Zahlen für Hessen und Rheinland-Pfalz.

  • Im Talk der Virologe Martin Stürmer

    Im Talk der Virologe Martin Stürmer

    Soweit der Blick auf die Zahlen und Kurven. Und was das genau bedeutet, besprechen wir jetzt mit dem Frankfurter Virologen Dr. Martin Stürmer.

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Debatte über neue Kontaktbeschränkungen

    Debatte über neue Kontaktbeschränkungen

    Dem Vernehmen nach scheint es in der Runde der Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin richtig zu krachen: Die Länder kritisieren massiv, dass die Beschluss-Vorlage über die weitere Corona-Strategie ohne Absprache mit ihnen erfolgt sei. Zu den Plänen, private Treffen einzuschränken, haben wir heute schon einmal Reaktionen aus der Mainzer Fußgängerzone eingefangen.

  • Zwischenbilanz: Zwei Wochen Lockdown-Light

    Zwischenbilanz: Zwei Wochen Lockdown-Light

    Mit dem heutigen Tag ist Deutschland seit zwei Wochen im Teil-Lockdown. Restaurants und Hotels sind geschlossen und es gelten verschärfte Kontakt-Beschränkungen. Was bedeutet das für Wirtschaft und Gesellschaft?

  • Lübcke-Prozess: Witwe sagt vor Gericht aus

    Lübcke-Prozess: Witwe sagt vor Gericht aus

    Am Freitag entschied der Bundesgerichtshof, Markus H., der Mitangeklagte im Prozess um den gewaltsamen Tod des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke, bleibt auf freiem Fuß. Eine bittere Enttäuschung für die Familie von Walter Lübcke, die immer noch davon überzeugt ist, Markus H. sei am Tatort gewesen. Irmgard Braun-Lübcke, die Witwe des verstorbenen Regierungspräsidenten sagte heute vor dem Frankfurter Oberlandesgericht als Zeugin aus.

  • Wolfrisse in Nordhessen?

    Wolfrisse in Nordhessen?

    Als die Bewohner eines Bauernhofs im nordhessischen Dankerode morgens ins Freie treten, staunen sie nicht schlecht – stehen sie doch vor einer gewaltigen Blutlache. Was war passiert? Es gibt da so eine Vermutung: Das Dörfchen im Stölzinger Gebirge liegt direkt am Waldrand. Und weil alle wissen, dass dort seit längerem eine Wölfin lebt, sind sich die Menschen in Dankerode recht sicher, was sich zugetragen haben könnte.