Gesundheit

  • Auch Kinder leiden an Demenz

    Auch Kinder leiden an Demenz

    Wenn man an die Krankheit Demenz denkt, fallen einem in erster Linie ältere Menschen ein. Man denkt an Senioren, die an Gedächtnisverlust leiden. Doch was viele nicht wissen: Auch Kinder können daran erkranken. Wir haben einen kleinen Jungen aus Wiesbaden besucht, der seit zwei Jahren an Kinderdemenz leidet.

  • Arsenfunde in Richelsdorf

    Arsenfunde in Richelsdorf

    Für die Bewohner des kleinen Örtchens Richelsdorf im Kreis Hersfeld-Rotenburg muss es ein Schock sein: Der Boden, auf dem sie leben, ist verseucht mit Arsen und Zink. Altlasten aus früheren Jahrhunderten, als hier noch der Bergbau florierte. Das Ausmaß des Problems ist bislang noch nicht einmal ansatzweise abzuschätzen.

  • Erfolgreiche Stammzellspende

    Erfolgreiche Stammzellspende

    Und plötzlich ist alles anders. Diagnose: Leukämie. 11.000 Mal pro Jahr informieren Ärzte in Deutschland ihre Patienten darüber, dass sie an Blutkrebs erkrankt sind. Neben der Chemotherapie ist für viele eine Stammzellspende die letzte Rettung. Seit diesem Monat sind rund 7 Millionen Stammzellspender in der Zentralen-Knochenmarkspender-Datei in Deutschland registriert. Eine von ihnen ist Yvonne Wolf aus dem Landkreis Kusel. Sie hat einer Patientin aus den USA das Leben gerettet. Jetzt haben sich beide zum ersten Mal getroffen.

  • Werden Notärzte zur Mangelware?

    Werden Notärzte zur Mangelware?

    Sie sind für uns da, wenn wir in Lebensgefahr geraten: Notärzte. Nun geraten sie selbst in Not. Bisher vergüteten viele Krankenhäuser ihre Notärzte pro Einsatz, als sogenannte Honorarärzte. Das wird in Zukunft nicht mehr möglich sein. Eine Entscheidung des Bundessozialgerichts revolutioniert nun das Notarztwesen und stürzt die Krankenhäuser ins Chaos. Standorten droht die Schließung.

  • Hilfe für Gelähmte

    Hilfe für Gelähmte

    Wir laufen im Schnitt am Tag 10.000 Schritte und denken nicht darüber nach. Doch wie fühlt es sich an, wenn die Beine plötzlich nicht mehr das machen, was sie sollen. In Darmstadt haben wir uns jetzt ein Gerät angeschaut, mit dem die Patienten wieder lernen sollen, was für viele von uns eine Selbstverständlichkeit ist – nämlich zu laufen.

  • Aufgeklärt ins Krankenhaus

    Aufgeklärt ins Krankenhaus

    Drei Säuglinge sind in Mainz gestorben, in Fulda wurde dreckiges OP-Besteck gefunden und auch in Wiesbaden gab es sogenannte multiresistente Keime. Rund 15.000 dieser so genannten „vermeidbaren Infektions-Schäden“ gibt es an deutschen Krankenhäusern pro Jahr. Durch eine Patientenbroschüre will die Landesregierung hessische Krankenhäuser sicherer machen, mit Hilfe der Patienten selbst.

  • Mucki-Bude mit 90

    Mucki-Bude mit 90

    Was haben Queen Elisabeth, der kubanische Politiker Fidel Castro und Harry Müller aus Waldmohr gemeinsam? Sie alle haben dieses Jahr ihren 90. Geburtstag gefeiert. Und trotz dieses stattlichen Alters ist der Rheinland-Pfälzer noch fit wie ein Turnschuh. Und genau das ist auch sein Fitnessgeheimnis: Regelmäßig Sport treiben.

  • Schiff unter Quarantäne

    Schiff unter Quarantäne

    Die Urlaubsstimmung auf einem Schiff bei Germersheim ist dahin. Die Prinses Christina steht erneut unter Quarantäne. Die Urlauber sollen sich mit dem Noro-Virus angesteckt haben. Vor über einem Jahr gab es schon einen Virus-Alarm bei Boppard und jetzt knapp 200 Kilometer rheinaufwärts bei Germersheim.

  • Sterneküche für Schüler

    Sterneküche für Schüler

    Gemüse schmeckt nicht, außer Pommes! Könnte dieser Satz von Ihren Kindern stammen? Typisch wäre es. Denn Kohlrabi, Rosenkohl und Co, da rümpfen die meisten Kids erst mal die Nase. Dass das aber auch lecker sein kann, soll ein Projekt des Fernsehkochs Stefan Marquard beweisen. Ganz nach dem Motto: weg vom Einheitsbrei, ran an die frische Küche!

  • Asbest-Entgiftung in Landau

    Asbest-Entgiftung in Landau

    Vier Tage hat die Feuerwehr in der Südpfalz gebraucht, um den Großbrand in einer Landauer Holzhandlung zu löschen. Noch während das Feuer gelöscht wurde gab es eine weitere Hiobs-Botschaft: Asbest liegt in der Luft. Das Material ist hochgradig krebserregend.

  • Die „17:30 Sat.1live“-Serie: Faszination Forschung

    Die „17:30 Sat.1live“-Serie: Faszination Forschung

    Wenn wir zu kurz oder schlecht schlafen, fühlen wir uns oft wie gerädert. Obwohl unser Schlaf seit Jahrzehnten erforscht wird, sind immer noch viele Fragen nicht endgültig geklärt: Wie viele Stunden Schlaf brauchen wir wirklich? Und was passiert in dieser Zeit in unserem Gehirn? Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Hirn-Forschung in Frankfurt wollen helfen, diese Fragen zu klären. Doch dafür beobachten sie nicht den Schlaf von Menschen, sondern den von ganz speziellen Reptilien.

  • Die „VOR-Tour der Hoffnung“

    Die „VOR-Tour der Hoffnung“

    Radeln für den guten Zweck – drei Tage lang treten Prominente bei der Tour der Hoffnung in die Pedale, um für krebskranke Kinder Geld zu sammeln. Und jedes Jahr gibt es bereits im Vorfeld die sogenannte „VOR-Tour der Hoffnung“ und die führt dieses Jahr durch Rheinhessen.

  • Im Interview: Die CDU-Landesvorsitzende Julia Klöckner

    Im Interview: Die CDU-Landesvorsitzende Julia Klöckner

    Und die rheinland-pfälzische CDU-Landesvorsitzende Julia Klöckner ist auch mitgeradelt und unser Moderator Markus Appelmann hatte die Gelegenheit, mit ihr direkt auf der Strecke ein – ja man kann sagen – sehr sportliches Interview zu führen.

  • Frankfurter Uniklinik transplantiert keine Herzen mehr

    Frankfurter Uniklinik transplantiert keine Herzen mehr

    Die Frankfurter Universitätsklinik hat mitgeteilt, dass sie künftig keine Herztransplantationen mehr vornehmen wird. Denn die Spendenbereitschaft geht zurück. Im vergangenen Jahr wurden bundesweit nur noch rund 300 Herzen transplantiert. Das hat die Fallzahlen an der Frankfurter Universitätsklinik so weit sinken lassen, dass sie die Anforderungen für weitere Herztransplantationen nicht mehr erfüllt.

  • Kontrolleure werden fündig

    Kontrolleure werden fündig

    Spülmaschinensalz auf der Brezel, na lecker. Um so etwas aufzudecken gibt es Lebensmittelkontrollen in Rheinland-Pfalz. Jetzt hat Ernährungsministerin Ulrike Höfken alle Kontrollergebnisse vom letzten Jahr zusammen. Vorweg: Es gab keine großen Lebensmittelskandale und das Spülmaschinensalz auf der Brezel ist nur einer von ganz wenigen problematischen Fällen.