Gesellschaft

  • Deutsch lernen – aber wie?

    Deutsch lernen – aber wie?

    Wie gerade im Interview mit Axel Wintermeyer schon angesprochen, ist das wichtigste Thema bei der Integration die Sprachförderung. Wenn dazu die Flüchtlinge schulpflichtig sind, bedeutet das eine große Aufgabe für die Schule. Schulpflichtige Kinder, die noch kein Deutsch können, werden in Hessen in sogenannten Intensivklassen unterrichtet. Hessen Kultusminister Alexander Lorz hat eine solche Klasse besucht und dabei erlebt, wie schwierig es ist, gleichzeitig Kinder aus elf Nationen zu unterrichten.

  • Wie steht es um die Unterrichtsversorgung?

    Wie steht es um die Unterrichtsversorgung?

    Auch wenn sich die meisten Schüler über Freistunden freuen dürften: In Rheinland-Pfalz ist im laufenden Jahr so wenig Unterricht ausgefallen, wie lange nicht mehr. Die Zahlen dazu hat Bildungsministerin Vera Reiß heute in Mainz vorgestellt. Die Unterrichts-Versorgung im Land sei auf einem hohem Niveau. Die Lehrer-Gewerkschaft GEW sieht das naturgemäß etwas anders.

  • Mountainbiker stürzt in Basaltgrube

    Mountainbiker stürzt in Basaltgrube

    Ein ganz ungewöhnlicher Hilferuf hat heute die Polizei in Mayen erreicht. Ein Mountainbike-Fahrer war in eine 10 Meter tiefe Grube gestürzt und konnte sich nicht mehr selbst befreien. Zwar konnte der Mann die Rettungskräfte noch selbst anrufen – nur wo er sich genau aufhielt, dass konnte er ihnen nicht sagen.

  • Keine Hinweise auf Missbrauch

    Keine Hinweise auf Missbrauch

    Bundesweit hat eine Kindertagesstätte aus Mainz-Weisenau im Sommer für Schlagzeilen gesorgt. Von schweren sexuellen Übergriffen unter Kindern war die Rede. Daraufhin wurden alle Mitarbeiter fristlos entlassen. Nun legt die Staatsanwaltschaft Mainz ihre Ermittlungsergebnisse vor. Darin finden sich keine stichhaltigen Beweise für den sexuellen Missbrauch unter Kindern.

  • Darmstadt eröffnet Weihnachtsmarkt

    Darmstadt eröffnet Weihnachtsmarkt

    Was haben Kassel, Rüdesheim und Darmstadt gemeinsam? Gestern haben dort bereits die Weihnachtsmärkte eröffnet. Nun heißt es wieder Glühwein, Bratwurst und Weihnachtsstimmung. Dieses Jahr spielt allerdings noch etwas anderes eine große Rolle: die Sicherheit! Auf den meisten Weihnachtsmärkten wurde sie erhöht.

  • Preis für Zivilcourage

    Preis für Zivilcourage

    In einem Zug werden zwei 15-jährige Mädchen sexuell belästigt – und das von 6 Männern. Die beiden Mädchen steigen aus, doch die Männer verfolgen sie weiter. Würden sie sich in so einer Situation trauen Zivilcourage zu zeigen und den beiden helfen? Ein Mann aus Schifferstadt hatte den Mut und wurde dafür jetzt mit dem rheinland-pfälzischen Preis für Zivilcourage ausgezeichnet.

  • Feuer in Bad Nauheim Innenstadt

    Feuer in Bad Nauheim Innenstadt

    Wir beginnen die Sendung mit dem Brand eines Fachwerkhauses, der heute Morgen im alten Stadtkern von Bad Nauheim viele Anwohner aus dem Schlaf riss.

  • Ein-Euro-Jobs für Flüchtlinge

    Ein-Euro-Jobs für Flüchtlinge

    Wie können wir Flüchtlinge am schnellsten in unsere Gesellschaft integrieren? Die Stadt Pirmasens glaubt: Am besten mit Arbeit. Aber welche Möglichkeiten gibt es überhaupt, für Flüchtlinge zu arbeiten? Auf jeden Fall zukünftig mehr, wenn es nach Rheinland-Pfalz geht. Das Land will den Arbeitsmarkt für Flüchtlinge weiter öffnen.

  • Betreuungsangebot in Gefahr

    Betreuungsangebot in Gefahr

    In Deutschland gibt es rund 1,2 Millionen Erwachsene, die Entscheidungen nicht mehr für sich selbst treffen können. Betroffen sind nicht nur demente Menschen, sondern auch Jüngere, zum Beispiel mit einer geistigen Behinderung. Für sie kann ein Gericht einen gesetzlichen Betreuer einsetzen. Doch die Arbeit der Berufsbetreuer stößt immer häufiger an Grenzen.

  • Kino statt Schule

    Kino statt Schule

    Überall kommen Schüler mit Technik und Internet in Verbindung. Schon im Schulranzen der meisten liegt ein Smartphone. Damit kann man Videos machen, Selfies und ins Internet. Die Schüler brauchen deshalb unbedingt Medienkompetenz. Sie müssen wissen, wie man mit Medien umgeht – auch KRITISCH umgeht. Film-Bildung ist ein Teil davon. Und der wird in diesem Jahr in der Schul-Kinowoche in Rheinland-Pfalz großgeschrieben. Nur ein bereich des Landesprogramms „Medienkompetenz macht Schule“.

  • Fußball im Zeichen der Pariser Terroranschläge

    Fußball im Zeichen der Pariser Terroranschläge

    Nach den Anschlägen von Paris und der plötzlichen Absage des Länderspiels in Hannover wird in Deutschlands Fußball-Stadien die Sicherheit erhöht. Die rund 420.000 Fans, die am Wochenende ein Erstligaspiel besuchen werden, müssen sich auf intensivere Einlasskontrollen und längere Wartezeiten einstellen. Auch hier bei uns, in Frankfurt. Die Eintracht spielt morgen um 15:30 Uhr gegen Leverkusen.

  • Herbsttagung der Evangelischen Kirche der Pfalz

    Herbsttagung der Evangelischen Kirche der Pfalz

    Mehr Hilfe für die Helfer: Das hat die Synode der evangelischen Kirche der Pfalz auf ihrer Herbst-Tagung in Speyer beschlossen. Gemeint ist damit, die vielen Ehrenamtlichen, die sich in der Flüchtlings-Hilfe engagieren, besser zu unterstützen. Doch zu Beginn der Tagung ging es natürlich auch um die Terror-Anschläge in Paris.

  • Jüdische Gedenkstätte am EZB-Neubau

    Jüdische Gedenkstätte am EZB-Neubau

    Hell und lichtdurchflutet soll er sein, der Neubau der Europäischen Zentralbank im Frankfurter Osten. Doch zu seinen Füßen geht der Blick zurück in eine dunkle Vergangenheit. Im Keller der früheren Großmarkthalle wurden tausende Juden eingepfercht, bevor sie deportiert wurden. Siebzig Jahre später erinnert jetzt eine neue Gedenkstätte an diese düsteren Seiten der Frankfurter Stadtgeschichte.

  • BKA Tagung in Mainz: Keine Bundeswehr im Inland

    BKA Tagung in Mainz: Keine Bundeswehr im Inland

    Nach den Terroranschlägen in Paris zeigen Menschen in Frankreich, aber auch in Hessen und Rheinland-Pfalz, dass sie sich ihre Freiheit nicht nehmen lassen wollen. Großveranstaltungen wie Fußballspiele und Weihnachtsmärkte sollen wie geplant stattfinden. Auch in Friedrichsdorf im Hochtaunus-Kreis gibt es jedes Jahr einen Weihnachtsmarkt. Die Internetseite wurde nun jedoch gehackt, mutmaßliche Islamisten haben dort Hass-Parolen verbreitet.

  • Zu Gast: Miguel Vincente zu Integration von Flüchtlingen

    Zu Gast: Miguel Vincente zu Integration von Flüchtlingen

    Wir haben zu Beginn der Sendung schon über die aktuelle Gefahren-Lage durch Terrorismus gesprochen. Immer wieder sind extremistische Bewegungen Auffangbecken für junge Menschen ohne Perspektive. Doch wie kann man dem entgegenwirken? Ein Schlüsselbegriff in dieser Debatte ist die Integration. Darüber spreche ich gleich mit dem Beauftragten für Migration und Integration der rheinland-pfälzischen Landesregierung, Miguel Vicente. Vorher werfen wir einen Blick auf die aktuelle Flüchtlings-Situation in Rheinland-Pfalz.