Gesellschaft

  • Immer wieder Bombenfunde aus dem 2. Weltkrieg

    Immer wieder Bombenfunde aus dem 2. Weltkrieg

    Immer wieder werden in Hessen und Rheinland-Pfalz Bomben gefunden. Während des 2. Weltkriegs bombardierten die Alliierten Städte und wichtige Verkehrswege. Häufiges Ziel war auch das Rhein-Main-Gebiet. Auch an der A 3 war der aktuelle Bombenfund nicht der erste.

  • Frankfurt feiert sein Bahnhofsviertel

    Frankfurt feiert sein Bahnhofsviertel

    Es ist der bekannteste Frankfurter Stadtteil und auch sicher der Verrufenste. Doch die Zeiten, wo das Bahnhofsviertel vor allem aus Drogenkriminalität und Prostitution bestand, sind vorbei. Das Viertel entwickelt sich zu einem Stadtteil, der auch Besserverdienende anzieht. Donnerstag Abend lädt die Stadt zur Bahnhofsviertel-Nacht ein und bereits jetzt hat der Oberbürgermeister einen Rundgang durch das „Viertel im Wandel“ gemacht.

  • Studentenjob über den Wolken: Stewardess

    Studentenjob über den Wolken: Stewardess

    Für viele junge Menschen ist es der Traumberuf. Als Flugbegleiterin durch die Welt zu fliegen. Oft steht aber zum Beispiel ein langes Studium diesem Traum im Weg. Bei Deutschlands größter Fluggesellschaft Lufthansa ist das anders. Hier könne Flugbegleiter so arbeiten, dass Studium und um die Welt fliegen möglich ist. Wir sind exklusiv mit der Frankfurter Studentin und Flugbegleiterin Yara Scholtis einen Tag lang mitgeflogen.

  • Historische Schnakenplage

    Historische Schnakenplage

    Sie stechen innerhalb von Sekunden zu und hinterlassen einen juckenden Hautausschlag – Mücken. Derzeit haben die kleinen Blutsauger Hochsaison. Und gerade in diesem Sommer kommen die Schnakenjäger kaum hinterher, den die Bedingungen für eine Schnakenplage sind – leider – optimal.

  • Daniel kennt 9200 Stellen hinter dem Komma …

    Daniel kennt 9200 Stellen hinter dem Komma …

    Eine ganz wichtige Zahl im oft ungeliebten Matheunterricht ist die Zahl PI. Ihre Nachkommastellen sind nach jetzigem Wissensstand nämlich unendlich. Da ist man schon ganz froh, wenn man sich die ersten Ziffernirgendwie merken konnte. Für Daniel Jaworski aus Kassel ist die Zahl PI aber eine Herausforderung. Er kann sich 9200 Stellen nach der berühmten 3,14 … merken.  

  • Rettung aus höchster Not

    Rettung aus höchster Not

    Rund 1400 Windkraftanlagen gibt es in Rheinland-Pfalz. Und auch die müssen von Personal gewartet werden. Was passiert aber, wenn sich ein Mitarbeiter in großer Höhe verletzt oder sogar verunglückt? Darauf haben sich die Männer der Höhenrettung spezialisiert. Wir waren bei einer Übung in der Eifel dabei.

  • Die unterschätzte Gefahr

    Die unterschätzte Gefahr

    Eine kleine Raupe wurmt derzeit viele Gartenbesitzer in Rheinland-Pfalz und Hessen. Der sogenannte Buchsbaum-Zünsler! Eine Raupe, die nur Buchspflanzen frisst und damit großen Schaden anrichtet. Erst vor 6 Jahren ist der Schädling aus China eingeschleppt worden – inzwischen ist er der Schrecken aller Gärtner.

  • Das tödliche Unglück im Holiday Park Hasloch

    Das tödliche Unglück im Holiday Park Hasloch

  • Müllwagen bringen Anwohner um den Verstand

    Müllwagen bringen Anwohner um den Verstand

    Die Adnwohner des Kasseleer Wohnviertels Salzmannshausen stinkt’s. Weil eine Brücke – die gleichzeitig Zufahrt zu einem Müllheizkraftwerk ist – saniert wird, werden derzeit täglich 400 Mülllaster durch ihre kleine Wohnsiedlung umgeleitet. Das empfinden die Anwohner als sehr laut und auch als sehr gefährlich.

  • Domino Day

    Domino Day

    Im hessischen Büdingen haben in den vergangenen zwei Wochen Patrick Sinner und sein Team eine halbe Millionen Dominosteine aufgebaut. Ihr Ziel: Den Deutschen Rekord im Dominosteinefallen zu knacken! Jetzt wurden die Steine angestoßen. Ob die Jungs ihr Ziel erreicht haben?

  • Streit um Herz

    Streit um Herz

    Wann kommt ein kranker Mwnsch in Frage für ein Spender-Organ und wann nicht? Über diese Frage wird zur Zeit wieder heftig diskutiert. Weil in der Türkei die Spender-Rate so niedrig ist, hat eine türkische Familie ihr krankes Kind an die Universitätsklinik Gießen gebracht. Hier entscheiden die Ärzte aber: Der Junge kommt nicht auf die Warteliste. Die Familie kann das nicht nachvollziehen.

  • Rekordversuch beim Domino Day

    Rekordversuch beim Domino Day

    Für die meisten Schüler sind die Ferien da um zu entspannen und einfach mal nichts zu tun. Patrick Sinner und sein Team sehen das anders. In Büdingen versuchen sie einen Domino-Rekord aufzustellen und dafür arbeiten sie schon seit zwei Wochen. Morgen sollen dann endlich die Steine fallen.

  • Wetter: Oldtimertraktoren an der Mosel

    Wetter: Oldtimertraktoren an der Mosel

    Diesmal waren wir beim Traktorentreffen in Kröv. Am Wochenende treffen sich die Sammler und Freunde landwirtschaftlicher Oldtimer an der Mosel.

  • Prozessauftakt: Ehemann erschießt seine Frau

    Prozessauftakt: Ehemann erschießt seine Frau

    Diese Bluttat schockte im Februar die Anwohner im hessischen Bebra: Ein beliebter und angesehener Steuerberater erschießt seine Ehefrau im Schlafzimmer seiner Villa. Der mutmaßliche Täter ist Jäger, hat eine Waffenbesitzkarte und wird noch vor Ort festgenommen. Auch die Tatwaffe – ein Jagdgewehr – wird sichergestellt. Was sich in dem Wohnhaus abspielte und warum seine zwei Jahre jüngere Frau sterben musste, soll jetzt der Prozess klären. Der Mann war noch nie polizeilich aufgefallen, gilt als „anständiger Geschäftsmann“, sagen Nachbarn. Ab heute wird sich der mutmaßliche Täter wegen Mordes vor Gericht verantworten müssen.

  • Nach Millionenspende: Grebenhain bleibt auf Sparkurs

    Nach Millionenspende: Grebenhain bleibt auf Sparkurs

    Ein Milliardär schenkt seiner Heimatgemeinde 2,4 Millionen Euro und befreit sie von ihrer Schuldenlast. Bedingung: Die Kommune darf drei Jahre keine neuen Miese machen. Ein Jahr nach der Schenkung hat Grebenhain die Auflagen erfüllt – obwohl es auch wieder Schulden gibt.