Gesellschaft

  • Verbraucherschutzzentrale warnt vor Windows 10

    Verbraucherschutzzentrale warnt vor Windows 10

    Das neue Betriebssystem Windows 10 ist erst wenige Tage alt – doch schon jetzt wird heftige Kritik laut. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz warnt: Die neue Software sei zwar für viele Windowsnutzer kostenlos, der Verbraucher zahle aber mit einem anderen, wichtigen Gut: Seinen Daten. Wie der eigene Computer nicht zur privaten Abhöranlage wird: Meine Kollegin Lisa Uriel hat sich bei einem Verbraucherschützer in Mainz Tipps geholt.

  • Sexuelle Belästigung in Kita in Pfungstadt?

    Sexuelle Belästigung in Kita in Pfungstadt?

    In einer Kita in Mainz-Weisenau sollen Kinder immer wieder missbraucht worden sein – von anderen Kindern. Das ist erst vor wenigen Wochen bekannt geworden. Heute nun musste das Bistum in Mainz erneut vor die Kameras treten. Wieder ein Vorfall in einer Kita – diesmal im südhessischen Pfungstadt. Ein Bundesfreiwilliger soll Kinder hier sexuell belästigt haben.

  • Kommt der Kita-Streik?

    Kommt der Kita-Streik?

    Eltern müssen sich darauf einstellen, bald wieder vor verschlossenen Kita-Türen zu stehen. 2,5 bis 4 Prozent mehr Gehalt seien deutlich zu wenig – der Schlichterspruch ist abgelehnt. Direkt hat die Gewerkschaft wieder auf Kampfmodus umgestellt. Heute haben sich Verdi Vertreter in Frankfurt getroffen. Die Frage aller Fragen: Wie geht’s jetzt weiter?

  • Pläne für Flüchtlingsheim in Bensheim vorgestellt

    Pläne für Flüchtlingsheim in Bensheim vorgestellt

    Wir können von Glück reden, dass das Wetter derzeit mitspielt. Da immer mehr Flüchtlinge nach Hessen und Rheinland-Pfalz kommen müssen schnell Lösungen gefunden werden. Die Kaserne in Hermeskeil wird erst ab Herbst fertig sein, deshalb stehen jetzt Zelte davor. Dort werden diese Woche noch 370 Flüchtlinge untergebracht werden. Gleiches passiert derzeit in Bensheim. 600 Flüchtlinge sollen dort in Südhessen in Zelten untergebracht werden. Jetzt gab es eine Bürgerinfo-Veranstaltung. Wo drückt der Schuh?

  • Ferien in Rheinland-Pfalz

    Ferien in Rheinland-Pfalz

    Kurzer Temperaturcheck: Palma de Mallorca derzeit immer noch 31 Grad, Frankfurt 28 Grad. Wir spielen derzeit wirklich in der ersten Sommer-Liga. Da kann man es sich auch Zuhause schön machen. Gerade für die Kids gibt’s jetzt in den Sommerferien die Ferienkarte. Wir vergleichen die Ferienkarte Frankfurt, Wiesbaden und Mainz – vorher geht’s rein ins Sommerfeeling.

  • Wieder drohen Kita-Streiks

    Wieder drohen Kita-Streiks

    Schon wieder schlechte Nachrichten für die Eltern – schon wieder drohen Streiks in den Kitas. Vielleicht schon in vier Wochen. Die Gewerkschaften fordern kräftigere Nachbesserungen von den Arbeitgebern. Und das obwohl sie im Juni einem Schlichterspruch zugestimmt hatten.

  • Gefährliche Strömung im Rhein

    Gefährliche Strömung im Rhein

    Das schreckliche Ende eines Familien-Sommerurlaubes im südhessischen Biebesheim: Ein Vater versucht seinen Sohn aus dem Rhein zu retten. Keiner der beiden überlebt. Wie kam es zu dieser Tragödie? Und warum ist der Rhein bei Niedrigwasser so gefährlich?

  • Generalstaatsanwalt kritisiert Vorgehen im Fall Range

    Generalstaatsanwalt kritisiert Vorgehen im Fall Range

    Bundesjustizminister Heiko Maas hat Generalbundesanwalt Harald Range in den Ruhestand geschickt. Auslöser waren dessen Ermittlungen gegen Journalisten der Internetplattform Netzpolitik.org. Doch jetzt ist eine bundesweite Debatte über die Unabhängigkeit von Strafermittlern entbrannt. In die hat sich jetzt auch der Generalstaatsanwalt aus Zweibrücken, Horst Hund, eingeschaltet.

  • Neue Erkenntnisse über Brand in Jugendwerk

    Neue Erkenntnisse über Brand in Jugendwerk

    In dieser Woche ist auf dem Gelände des Jugendwerks St. Josef in Landau eine Schreinerei in Flammen aufgegangen. Und nach den ersten Untersuchungen haben die Brandermittler einen schlimmen Verdacht.

  • Framersheim – 1 Monat danach

    Framersheim – 1 Monat danach

    Vor genau einem Monat hat eine Fallböe in Framersheim zahlreiche Häuser beschädigt. Zum Glück wurde niemand verletzt. Aber der Sachschaden wird auf mindestens fünf Millionen Euro geschätzt. Wie geht es den 1700 Bewohnern des Ortes heute ?

  • Malermeister stellt Flüchtlinge ein

    Malermeister stellt Flüchtlinge ein

    Flüchtlinge in Ausbildung sollten nicht abgeschoben werden könnten – das hatte das Land Rheinland-Pfalz gefordert, war aber mit einer entsprechenden Bundesratsinitiative gescheitert. Im hessischen Wolfhagen hat ein Malermeister jetzt trotzdem zwei Flüchtlinge eingestellt. Obwohl niemand weiß, wie lange sie in Deutschland bleiben dürfen.  

  • Besuch am Edersee

    Besuch am Edersee

    Eigentlich wollte unsere Wetterreporterin Daniela Will heute im Edersee schwimmen gehen. Doch die hohen Temperaturen in den vergangenen Wochen haben den Pegel sehr stark sinken lassen. Inzwischen tauchen dort immer mehr Bauwerke auf, die vor langer Zeit im Stausee verschwunden sind.

  • Schadstoffe im Erdreich

    Schadstoffe im Erdreich

    Die Menschen in Weidelbach im Lahn-Dill-Kreis leben seit Jahren mit einer gefährlichen Altlast im Boden. Das Erdreich rund um eine ehemalige Edelstahlfabrik ist mit giftigen Schadstoffen versetzt. Seit Jahren warten die Anwohner darauf, dass grundsätzlich etwas dagegen unternommen wird. Für einige ist das Wohnen zum Alptraum geworden.

  • Anlaufstelle für Unbegleitete Flüchtlinge

    Anlaufstelle für Unbegleitete Flüchtlinge

    Wie unerträglich muss das Leben in einem Krisengebiet sein, wenn Jugendliche ohne ihre Eltern aus ihrer Heimat fliehen? Die Antwort können wir nur erahnen. Was wir wissen: Im ersten Halbjahr sind rund 2.000 minderjährige Flüchtlinge ohne Begleitung nach Hessen gekommen. In Wiesbaden hat jetzt ein weiteres Wohnheim für die jungen Flüchtlinge eröffnet.

  • Zu Gast im Studio – der Landesbehindertenbeauftragte

    Zu Gast im Studio – der Landesbehindertenbeauftragte

    Wie selbstverständlich laufen wir die Stufen hoch – ohne Problem. Doch sitzend –im Rollstuhl- sieht die Welt schon ganz anders aus. Wo gibt es noch Barrieren in Rheinland-Pfalz, was muss noch getan werden? Darüber sprechen wir mit Matthias Rösch, dem Beauftragten für die Belange behinderter Menschen in Rheinland-Pfalz.