Gesellschaft

  • Geld zurück bei Erzieherstreik

    Geld zurück bei Erzieherstreik

    Die Geld zurück Garantie – gibt es immer öfter im Handel. Wie sieht es aber beim aktuellen KITA-Streik aus? Die Eltern machen derzeit die Rechnung auf: Keine Betreuung, keine KITA-Gebühren. So einfach ist das aber nicht. In vielen Kommunen bei uns gibt’s kein Geld zurück. Anders in Hanau.

  • 17:30-Standpunkt

    17:30-Standpunkt

    Die Meinung der Redaktion zu aktuellen Themen, diesmal der Streik der Erzieher und die geschlossenen Kindertagesstätten.

  • Besondere Ausbildung

    Besondere Ausbildung

    Es ist ein ungewöhnliches und bundesweit einmaliges Projekt: In einem Mainzer Altenpflegeheim werden zwei geistig behinderte Jugendliche zu Tagespflege-Helfern ausgebildet! Ungewöhnlich, weil junge Menschen mit einer solchen Beeinträchtigung meist in einer Behinderten-Werkstatt arbeiten.

  • Das Programm: Frankfurt feiert 25 Jahre Wiedervereinigung

    Das Programm: Frankfurt feiert 25 Jahre Wiedervereinigung

    Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier hat heute einen Blick auf den 25. Jahrestag zur Deutschen Einheit geworfen. Der Trabi und andere DDR-Symbole sind untergegangen. Doch das „Ampelmännchen“ hat überlebt. Hessen schickt 1.000 Männchen als Werbefigur auf die Reise.

  • Liebesbotschaften: Koblenzer Forscherin sammelt Liebesbriefe

    Liebesbotschaften: Koblenzer Forscherin sammelt Liebesbriefe

    Heute wird der klassische Liebesbrief auch immer mehr durch SMS-Nachrichten abgelöst. Es gibt aber nichts Schöneres als den guten alten Liebesbrief. Das sagt zumindest eine Professorin der Universität Koblenz. Sie erforscht alte und neue Liebesbriefe.

  • Vermisste Studentin Tanja Gräff gefunden

    Vermisste Studentin Tanja Gräff gefunden

    Seit fast acht Jahren wurde Tanja Gräff vermisst. Die damals 21-Jährige verschwand am 7. Juni 2007 spurlos bei einem Sommerfest der Fachhochschule Trier. Die Ungewissheit hat nun ein Ende. Gestern wurden Knochen gefunden, bei denen es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um die sterblichen Überreste von Tanja Gräff handelt.

  • Chronologie: Der Fall Tanja Graeff

    Chronologie: Der Fall Tanja Graeff

    Fast acht Jahre lang haben Polizei, Eltern und Freunde nach Tanja Gräff gesucht – bis nun Knochen gefunden wurden. Die lange Suche nach Tanja Gräff – eine Chronologie der wichtigsten Ereignisse.

  • EU-Projekttag in Rheinland-Pfalz

    EU-Projekttag in Rheinland-Pfalz

    Für Jugendliche ist es ganz normal, dass sie in Nachbarländern mit der gleichen Währung zahlen und dass sie einfach ohne Pass einreisen. Den europäischen Gedanken hochhalten sollen die neuen Europaschulen im Land. In Kirn, Alzey, Mayen, Dierdorf, Bad Kreuznach, Herxheim und vielen weiteren rheinland-pfälzischen Städten gibt es sie schon. Die Bevollmächtigte beim Bund für Europa –Jacqueline Kräge- schickt aber nicht nur Urkunden raus. Sie war heute am EU-Projekttag selbst in der Schule.

  • Kitastreiks in Hessen und Rheinland-Pfalz

    Kitastreiks in Hessen und Rheinland-Pfalz

    Ausnahmezustand in Familien mit kleinen Kindern. Die KITA-Erzieher haben ihren unbefristeten Streik auch heute fortgesetzt – und weiten ihn sogar noch aus. Die großen Unternehmen bei uns haben reagiert: Die Deutsche Bank in Frankfurt zum Beispiel vermittelt Babysitter und der Flughafenbetreiber Fraport hat die Plätze in der betrieblichen Betreuung aufgestockt. Die meisten Eltern aber sind auf sich alleine gestellt.

  • Neuer Roboter an der Universität Kassel

    Neuer Roboter an der Universität Kassel

    Dribbeln und Doppelpass: Wenn Roboter kicken – dann sind es die Wissenschaftler aus Kassel, die hinter dem Projekt stecken. Die Informatiker aus Nordhessen haben die Robo-Kicker zum Leben erweckt. Jetzt haben sie ein neues menschenähnliches Wesen am Start. Es hört auf den Namen „Stummel“ und es soll auf dem Mars für Ordnung sorgen.

  • Unbefristeter Kita-Streik

    Unbefristeter Kita-Streik

    Jetzt streiken auch die Kita-Mitarbeiter. Ein Ende ist noch nicht absehbar. Besonders stark betroffen waren heute die Kitas in Nordhessen, Ludwigshafen und Mainz.

  • Auf welches Gymnasium muss man gehen?

    Auf welches Gymnasium muss man gehen?

    Die Menschen in unserem Land werden immer älter – doch an jungem Nachwuchs wird es in Zukunft in vielen Bereichen mangeln. Wenn man aber nach Frankfurt schaut, könnte man fast meinen, es sei genau umgekehrt. Dort herrscht nämlich wegen vielen Schülern ein regelrechter Schulmangel – und der ist so groß, dass über 500 Kinder durch die ganze Stadt fahren müssten, um überhaupt auf ein Gymnasium zu kommen.

  • 70 Jahre Kriegsende

    70 Jahre Kriegsende

    Mit einer Gedenkstunde im Bundestag hat die deutsche Politik heute an das Ende des Zweiten Weltkrieges vor 70 Jahren erinnert. An der Veranstaltung nahmen auch die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier teil. In seiner Eigenschaft als Bundesratspräsident sagte er in seiner Rede, sich mit der eigenen Geschichte auseinanderzusetzen, sei Voraussetzung für das Gelingen der Zukunft. Auch Heinz Leiwig aus Mainz zieht keinen Schlussstrich. Der heute 78Jährige hat den Krieg selbst miterlebt. Uns hat er von seinen Erlebnissen erzählt.

  • Burgfräulein als Bloggerin

    Burgfräulein als Bloggerin

    Jessica Schober hat vor kurzem wohl einen der besten Jobs der Welt ergattert. Und das hier bei uns in Rheinland-Pfalz. Die junge Frau ist ab sofort Burgen-Bloggerin. Das heißt: Sie lebt auf der Burg Sooneck im Mittelrheintal – Kost und Logis frei. Als Gegenleistung muss sie über ihre Erlebnisse in einem Blog berichten. Ihr Arbeitgeber: Das Land und die Rhein-Zeitung. Die wollen mit dieser Aktion Werbung für die Region machen.

  • GDL-Streik: Gewinner und Verlierer

    GDL-Streik: Gewinner und Verlierer

    Die Lokführer-Gewerkschaft GDL will ihren bundesweiten Streik wie geplant bis Sonntag fortsetzen. Ein Angebot der Bahn für eine Vermittlung im Tarifkonflikt lehnte GDL-Chef Claus Weselsky heute Nachmittag ab. Inzwischen sind die Folgen des Arbeitskampfes auch in den Bahnhofsgeschäften deutlich zu spüren.