Allgemein

  • 1 Jahr Nationalpark Hunsrück-Hochwald

    1 Jahr Nationalpark Hunsrück-Hochwald

    Noch ist er ein junges Pflänzchen – der Nationalpark Hunsrück-Hochwald in Rheinland-Pfalz feiert in dieser Woche seinen ersten Geburtstag. Von Umweltschützern im Vorfeld hoch gelobt – von der Holzwirtschaft scharf kritisiert: Eines ist klar – der Nationalpark polarisiert. Doch was hat sich im vergangenen Jahr im Schutzgebiet alles getan und welchen Nutzen ziehen Mensch und Natur aus dem Nationalpark?

  • Magic Bike-Festival im Mittelrheintal

    Magic Bike-Festival im Mittelrheintal

    Wenn Sie gestern im Rheingau und Rheinhessen auch so viele Motorradfahrer gesehen haben – dann lag das nicht nur am traumhaften Wetter, sondern auch an „Magic Bike“. In Rüdesheim und Umgebung findet das Motorradevent momentan statt. Auch die harten Jungs finden das romantische Rheintal toll. Über 30.000 sind an diesem langen Wochenende on Tour.

  • Pinguin-Nachwuchs im Landauer Zoo

    Pinguin-Nachwuchs im Landauer Zoo

    Heute ist unser Wetterreporter Björn Schaffrina im Landauer Zoo. Dort gab es Nachwuchs: Humboldt-Pinguine, eigentlich sind sie vom Aussterben bedroht. Daher war die Freude riesengroß.

  • Eintracht bleibt erstklassig

    Eintracht bleibt erstklassig

    Ganz Fußball-Frankfurt hat gezittert bis zur letzten Minute. Dann die Erlösung – der Schlusspfiff. Eintracht Frankfurt hat es geschafft, mit einem 1 zu 0 Sieg gewinnen die Adler gegen den Club aus Nürnberg und bleiben erstklassig. Unsere Reporter haben gemeinsam mit rund 8000 Fans in der Commerzbank-Arena beim Public Viewing gezittert und gefeiert.

  • Im Interview: Volker Bouffier

    Im Interview: Volker Bouffier

    Nach der Eröffnung des Hessentages haben wir mit dem hessischen Ministerpräsidenten gesprochen.

  • Millionenschaden bei Brand

    Millionenschaden bei Brand

    Wenn mitten in der Innenstadt ein Feuer ausbricht, dann sind auf einen Schlag viele hundert Menschen gefährdet. So in der Nacht in Kaiserslautern. Kurz nach 2 Uhr geht ein Notruf bei Polizei und Feuerwehr ein. Die bekannte Gaststätte „Hannenfass“ brennt lichterloh. Der Löscheinsatz dauert immer noch an und er gestaltet sich schwierig, weil die Häuser dort in der Fußgängerzone von Kaiserslautern eng zusammenstehen.

  • Junior-Coach beim DFB

    Junior-Coach beim DFB

    Dass zum Beispiel die Feuerwehr Nachwuchs-Sorgen hat, ja, das hat man schon öfters Mal gehört. Auch bei Rand-Sportarten sind sinkende Mitglieder-Zahlen keine große Überraschung. Aber ob Sie es glauben oder nicht, auch König Fußball hat so seine Last mit dem demografischen Wandel. Und dann ist da noch der zunehmende Leistungs- und Zeitdruck in der Schule. Der DFB setzt deshalb auf die Zusammenarbeit mit den Schulen.

  • Prozess um Tod von pflegebedürftiger Tochter

    Prozess um Tod von pflegebedürftiger Tochter

    Im Oktober 2013 findet ein junger Mann in Hadamar im Kreis Limburg-Weilburg seine Schwester leblos im Bett. Er ruft den Notarzt, der nicht mehr helfen kann. Die junge Frau ist tot. Sie starb mit einer Blutvergiftung, mit offenen Wunden und einer Leber voller Fäulnisbakterien. Die Verstorbene konnte sich selbst nicht helfen, sie war schwer behindert und pflegebedürftig. Tragen ihre Mutter und ihr Bruder die Schuld am Tod der damals 29-jährigen? Diese Frage versucht das Landgericht Limburg derzeit zu klären.

  • Koalitionsverhandlungen in Rheinland-Pfalz gehen weiter

    Koalitionsverhandlungen in Rheinland-Pfalz gehen weiter

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold. Das könnte das Motto der Koalitionsverhandlungen in Rheinland-Pfalz sein. Oder um es mit den Worten von FDP-Chef Volker Wissing zu sagen: „Nichts ist vereinbart, bevor nicht alles vereinbart ist“. Und ab morgen wird weiter vereinbart. SPD, FDP und Grüne setzen ihre Verhandlungen über eine mögliche Ampelkoalition fort. EIN Thema soll wohl schon durch sein: In Sachen Bildung ist man sich angeblich schon einig. Wie aber steht es um die Brücke am Mittelrhein und wie sieht es in Sachen Energiepolitik aus?

  • Spatenstich – der rheinland-pfälzische Landtag wird saniert

    Spatenstich – der rheinland-pfälzische Landtag wird saniert

    Ab morgen wird also weiterverhandelt – in spätestens einem Monat dann soll die neue Landeregierung stehen. Und dann? Der Weg in den Landtag wird dann ein anderer sein. Das bisherige Landtagsgebäude im Deutschhaus in Mainz wird nicht zur Verfügung stehen – das muss nämlich kernsaniert werden. Und heute gab es dazu den offiziellen Spatenstich.

  • In Fulda entsteht eine der modernsten Produktionsstätten Europas

    In Fulda entsteht eine der modernsten Produktionsstätten Europas

    In Fulda entsteht derzeit die modernste Produktionsstätte Europas. Ein wichtiges Signal für die Wirtschaft in Osthessen. Rund 170 Millionen Euro hat sich der Babynahrungshersteller Milupa den neuen Standort kosten lassen. Die Nachfrage nach Säuglingsnahrung steigt weltweit, das schafft jetzt auch viele neue Jobs in Hessen. Und so etwas wird natürlich gefeiert.

  • „Willkommensjahr Maschinenbau“ – Projekt für Flüchtlinge in Frankfurt

    „Willkommensjahr Maschinenbau“ – Projekt für Flüchtlinge in Frankfurt

    Hilft uns der Flüchtlingsstrom beim Fachkräftemangel? „Nein“, das sagt der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise. Flüchtlinge könnten im besten Fall ein kleiner Beitrag zur Lösung des Problems sein. Und wenn man das Fachkräfteproblem anpacken will, dann so: An der Frankfurter Fachhochschule ist heute ein spezielles Programm für 48 Flüchtlinge gestartet. Ein „Willkommensjahr Maschinenbau“. Praktisch eine Einführung für die Studienanfänger, um sie fit für ein reguläres Studium zu machen.

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Formel3-Fahrerin aus Pirmasens

    Formel3-Fahrerin aus Pirmasens

    Wie alle Rennfahrer hat auch der Formel 1-Weltmeister Sebastian Vettel aus Heppenheim erst mit dem Kart angefangen, danach ging es in die Formel 3 und dann erst in die Königsdisziplin Formel 1. Vielleicht macht eine junge Pirmasenserin eine ähnliche Karriere. Angelique Germann ist derzeit eine der ganz wenigen jungen Frauen im Motorsport.

  • NSU-Untersuchungsausschuss in Wiesbaden geht weiter

    NSU-Untersuchungsausschuss in Wiesbaden geht weiter

    Zehn Jahre nach dem Mord an Halit Yozgat in Kassel und fast fünf Jahre, nachdem die Terrorgruppe Nationalsozialistischer Untergrund aufgeflogen ist, gibt es immer noch viele offene Fragen. Der Untersuchungsausschuss des hessischen Landtags hat heute zwei Aussteiger aus der rechten Szene befragt. Die Abgeordneten wollen herausfinden, ob es Verbindungen zur Neonazi-Szene in Thüringen gab, aus der das NSU-Trio hervorging.