Allgemein

  • Weltweit größte Sammlung analoger Computer

    Weltweit größte Sammlung analoger Computer

    Wissen Sie, wo der erste Computer gebaut wurde? Das war bei uns in Hessen. Im osthessischen Haunetal baute Konrad Zuse in den 50er Jahren seine Elektronenrechner. Mehr als beeindruckend findet das der Wirtschaftsinformatiker Bernd Uhlmann. Sein Haus in Bad Schwalbach ist mehr ein Museum – die weltweißt größte Sammlung analoger Computer. Für seine neueste Errungenschaft musste er sogar anbauen.

  • Kuh statt Pferd

    Kuh statt Pferd

    Eigentlich wollte Wiebke Pohlmann im Alter von 10 Jahren ein eigenes Pferd haben – wie so viele Mädchen. Für die jetzt 17Jährige aus Nordhessen hat es mit dem Pferd nie geklappt – den Traum vom Reiten lässt sie sich aber dennoch nicht nehmen.

  • „Weltkulturerbe Moseltal“

    „Weltkulturerbe Moseltal“

    Das Moseltal könnte eines Tages Weltkulturerbe werden. Die Kreise und Kommunen haben jetzt den Verein „Weltkulturerbe Moseltal“ gegründet. Sie sagen ganz klar: Unsere Region hätte es verdient. Unbestritten: Seit 2000 Jahren wird die Mosel als Wirtschaftsweg genutzt. Diese lange Geschichte erzählt eine neue Ausstellung im Trierer Stadtmuseum.

  • Erdbeben in Hessen

    Erdbeben in Hessen

    Am Wochenende hat in Südhessen die Erde gebebt. Und zwar so stark wie seit 17 Jahren nicht mehr. Das Beben erreichte eine Stärke von 4,2 auf der Richter-Skala. 70 Häuser wurden zum Teil erheblich beschädigt.

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Cybercrime

    Cybercrime

    Online-Shopping, Online-Banking. Das Internet bietet viele Dienste, die das Leben einfacher machen, aber auch um einiges gefährlicher. Denn überall, wo mit Daten hantiert wird, lauern Betrüger, die diese abgreifen wollen. Um das zu verhindern, hat sich das Land Rheinland-Pfalz nun Unterstützung von der Wissenschaft geholt.

  • Neue Richtlinien für Odenwaldschule

    Neue Richtlinien für Odenwaldschule

    2010 erfuhr die Öffentlichkeit, dass an der Odenwaldschule im südhessischen Heppenheim in den 60er bis 90er-Jahren über 130 Kinder sexuell missbraucht worden sein sollen. Vor drei Wochen der nächste Skandal: Es kam heraus, dass ein Lehrer der Schule kinderpornografisches Material besessen hat. Seither ist das umstrittene Internat wieder in den Schlagzeilen. Der Odenwaldschule wurde daraufhin neue Richtlinien für die Aufklärung auferlegt.

  • Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Wochenbarometer

    Wochenbarometer

    Aber nicht nur aus der Fußballwelt gab es diese Woche viele spannende News und Geschichten. Wir waren sowohl in Hessen als auch in Rheinland-Pfalz im Land unterwegs um Ihnen die Informationen zu liefern, die Sie interessieren. Deshalb gibt es jetzt – wie immer freitags – noch ein kleines Best-Of dieser Mai-Woche.

  • Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Kranich-Nachwuchs im Frankfurter Zoo

    Kranich-Nachwuchs im Frankfurter Zoo

    Wieder mal ist dem Frankfurter Zoo ein Züchtungs-Coup geglückt. Das Jungfern-Kranichpärchen musste lange auf Nachwuchs warten, aber in den vergangenen Tagen sind gleich zwei Küken geschlüpft. Und die scheinen überhaupt nicht schüchtern zu sein.

  • Entenjagd nach Unfall auf der Autobahn

    Entenjagd nach Unfall auf der Autobahn

    Auf der A7 bei Bad Hersfeld ging heute Morgen mitten im Berufsverkehr zeitweise nichts mehr. Der Grund: Ein mit rund 4.700 lebenden Enten beladener Lastwagen fing Feuer und kippte um. Dabei machten sich viele Enten auf und davon und mussten erst wieder eingefangen werden. Und das dauerte.

  • Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Hausabriss nach 30 Jahren

    Hausabriss nach 30 Jahren

    Stellen Sie sich vor, Sie wohnen seit über 30 Jahren in einem gemütlichen Häuschen, können sich nicht vorstellen, da nochmal weg zu müssen und dann sagt jemand: Das Haus muss abgerissen werden, weil es dafür niemals eine offizielle Baugenehmigung gegeben hat. Genauso geht es gerade Ursula Metzler aus Rommerode im Werra-Meißner Kreis. Sie ist völlig verzweifelt.

  • Banküberfälle im Westerwaldkreis und im Landkreis Altenkirchen

    Banküberfälle im Westerwaldkreis und im Landkreis Altenkirchen

    Hände hoch und Geld her – das dürfte wohl der Albtraum eines jeden Bankangestellten sein. Sowohl gestern als auch heute hat es in Rheinland-Pfalz Banküberfälle gegeben – im Westerwaldkreis und im Landkreis Altenkirchen. Personen wurden dabei glücklicherweise nicht verletzt. Die Täter sind aber in beiden Fällen noch auf der Flucht.