Allgemein

  • CDU fordert mehr Geld für Verkehrsinfrastruktur

    CDU fordert mehr Geld für Verkehrsinfrastruktur

    Die rheinland-pfälzische CDU fordert von der rot-grünen Landesregierung mehr Geld für die Verkehrsinfrastruktur. Das Land müsse das bestehende Straßennetz sanieren und weiter ausbauen. Sonst könne der Wirtschaftsstandort Rheinland-Pfalz langfristig in Gefahr geraten.

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • FSV Salmrohr hofft auf eine Sensation

    FSV Salmrohr hofft auf eine Sensation

    Am kommenden Wochenende ist wieder alles möglich. Warum ? Im DFB-Pokal treffen Vereine der unteren Ligen auf die Vereine der ersten und zweiten Bundesliga. Besonders optimistisch sind die Spieler des FSV Salmrohr. Sie müssen zwar gegen Bochum antreten. Aber die Rheinland-Pfälzer können darauf verweisen, dass sie im DFB-Pokal schon einmal für eine Sensation gesorgt haben.

  • Plädoyers im Hanauer Mordprozess

    Plädoyers im Hanauer Mordprozess

    Vor dem Landgericht Hanau ging es heute erneut um einen Vater und seinen Sohn, die in Maintal ein Ehepaar getötet haben sollen, das ihnen einen ehemaligen Reiterhof vermietet hatte. Die beiden Leichen wurden erst nach langer Suche in einer Jauchegrube gefunden. Den Tathergang beschreiben Staatsanwälte und  Verteidiger in ihren Plädoyers allerdings ganz unterschiedlich.

  • Streit um geplante Windkraftanlagen in Lierschied

    Streit um geplante Windkraftanlagen in Lierschied

    Das rheinland-pfälzische Dorf Lierschied will am Rande des Weltkulturerbes Oberes Mittelrheintal Windkraftanlagen bauen. Doch die rot-grüne Landesregierung, die die Energiewende grundsätzlich unterstützt, stellt sich in diesem Fall quer. Jetzt denkt Lierschied über eine Klage nach.

  • Standpunkt zu Windkraftanlagen in Lierschied

    Standpunkt zu Windkraftanlagen in Lierschied

    Die rheinland-pfälzische Landesregierung hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Bis zum Jahr 2030 soll der gesamte Stromverbrauch im Land durch erneuerbare Energien gedeckt werden. Doch diesem Ziel will Wirtschaftsministerin Eveline Lemke nicht alles unterordnen. Der Schutz des Weltkulturerbes Oberes Mittelrheintal geht vor. Dazu haben wir unseren eigenen Standpunkt.

  • Industrie- und Handelskammern beklagen Steuererhöhungen

    Industrie- und Handelskammern beklagen Steuererhöhungen

    Die rheinland-pfälzischen Kommunen sind hochverschuldet. Deshalb drehen sie immer stärker an der Steuerschraube. Damit gefährden sie aber nach Ansicht der Industrie- und Handelskammern den Wirtschaftsstandort Rheinland-Pfalz.  

  • Bedroht Outlet-Center Einzelhändler in Montabaur ?

    Bedroht Outlet-Center Einzelhändler in Montabaur ?

    In Montabaur hat eine neues Outlet-Center geöffnet. Viele Konsumenten freuen sich über die neuen Einkaufsmöglichkeiten. Doch einige Einzelhändler im Ort fürchten um ihre Existenz.

  • Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten im Überblick

    Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

  • Streit um Biotonne

    Streit um Biotonne

    Kirtorf ist ein beschaulicher Ort im Vogelsbergkreis. Die 3200 Einwohner leben direkt an der deutschen Märchenstraße. Doch momentan geht es hier alles andere als märchenhaft zu. Denn der Bürgermeister zieht in den Kampf gegen ein Bundesgesetz. Doch gestritten wird hier nicht um eine holde Prinzessin, sondern um jede Menge Müll. Genauer gesagt: Um die Biotonne.

  • Tiger zieht nach Maßweiler um

    Tiger zieht nach Maßweiler um

    Bislang war die Tigerin Cara ein besonderer Gast im Tierheim Rüsselsheim. Doch dort war sie nicht optimal untergebracht. Deshalb ist sie jetzt in eine Großkatzenstation im rheinland-pfälzischen Maßweiler umgezogen. Dabei zeigte sich: Wer mit einem Raubtier umziehen will, braucht starke Nerven und viel Geduld.

  • 3 Tote unter ICE-Brücke gefunden

    3 Tote unter ICE-Brücke gefunden

    Fast 100 Meter ist die Eisenbahn-Brücke hoch. Die Rombachtalbrücke im hessischen Vogelsbergkreis. Fast 100 Meter, die ein Vater mit seinem Sohn und seiner Tochter vermutlich in den Tod sprang. Eine schier unglaubliche Meldung. Diese Tragödie hat sich gestern in Schlitz ereignet. Mittlerweile hat die Polizei die Identität der Toten festgestellt.

  • Gütetermin vor dem Mainzer Arbeitsgericht

    Gütetermin vor dem Mainzer Arbeitsgericht

    Wenn ein Arbeitnehmer fristlos entlassen wird und dieser das so nicht akzeptieren will – dann muss das Arbeitsgericht vermitteln. Im Großteil der Fälle einigen sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer gütlich – also ohne Gerichtsverfahren. Aber manchmal ist man von einer Einigung sehr weit entfernt – so wie aktuell das Bistum Mainz und sechs Erzieherinnen. Nach sexuellen Übergriffen unter Kindern in einer Kita in Mainz gibt es Streit darüber, wer dafür die Verantwortung zu tragen hat.

  • Trier stellt sich quer gegen Rechts

    Trier stellt sich quer gegen Rechts

    Die NPD ist in Rheinland-Pfalz immer noch aktiv – das hat sie dieses Wochenende in Trier gezeigt. Die Flüchtlingsströme nach Deutschland nutzt die rechtsextreme Partei, um Stimmung zu machen gegen Ausländer. Am Wochenende waren die NPD-Anhänger mit einem Fackelzug gegen Asylbewerber unterwegs. Nur wenige Anhänger sind gekommen – dafür umso mehr Gegendemonstranten. Hunderte haben sich den Rechten in den Weg gestellt.

  • Kriminialität im Netz: Cybercrime-Tagung in Frankfurt

    Kriminialität im Netz: Cybercrime-Tagung in Frankfurt

    Ein Smartphone gehört heute für die allermeisten Menschen ganz selbstverständlich zum Alltag. Dass sich Kriminelle realtiv leicht in das Smartphone einwählen können, das dürfte nur wenigen wirklich klar sein. Dass wir alle viel zu sorglos mit Computern und Smartphones umgehen, das hat eine Tagung zum Thema Cybercrime gezeigt.