Aktuelles aus Ihrer Region

Was bringt die Luca-App?

Was bringt die Luca-App?
Die Corona-Pandemie hat noch einmal deutlich gemacht: In den Verwaltungen gibt es noch zu viel Zettelwirtschaft. Vor allem die Kontaktnachverfolgung nach einer Corona-Infektion ist für die Gesundheitsämter ein großer Aufwand. Daher setzte die Politik vor knapp einem halben Jahr auf die Luca-App. Sie soll die Nachverfolgung erleichtern. Doch nützt die App den Gesundheitsämtern wirklich?

Die CDU in der Krise

Die CDU in der Krise
Ist das noch Selbstfindung oder schon Selbstzerstörung? Diese Frage von Kritikern in Richtung der Union zeigt den momentanen Zustand zweieinhalb Wochen nach der Bundestagswahl. Seit Montag steht jetzt fest: Die Partei will sich von Grund auf erneuern, Parteivorstand, der Vorsitz - alles soll neu gewählt werden. Dabei soll wieder mehr auf die Parteibasis gehört werden, also auf genau diejenigen, die vor Ort in den Städten und Gemeinden die Partei vertreten und das Ohr an der Bevölkerung haben. Doch wie ist eigentlich die Stimmung an genau jener Basis nach den ganzen Querelen der letzten Wochen? Wir haben uns mal umgehört.

Vor den Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst: Protestaktion in Wiesbaden

Vor den Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst: Protestaktion in Wiesbaden
Heute gab es das große Finale der Warnstreiks im Öffentlichen Dienst in Hessen. Vor der nächsten Tarifrunde morgen haben die Beschäftigten des Landes nochmal ordentlich Dampf abgelassen. Seit 2004 gehört Hessen nicht mehr der Tarifgemeinschaft der Länder an und muss separat für die rund 72.000 Landesangestellten verhandeln. Mit der heutigen Protestaktion in Wiesbaden will auch der Beamtenbund den Druck auf das Land erhöhen.

Chipmangel sorgt für Produktionsengpässe – im Interview: Dirk Pollert

Chipmangel sorgt für Produktionsengpässe - im Interview: Dirk Pollert
Der weltweite Mangel an Computerchips führt auch bei vielen Unternehmen in Hessen und Rheinland-Pfalz zu Produktionsausfällen. So musste der Rüsselsheimer Autohersteller Opel sein Werk in Eisenach bis Jahresende stilllegen und auch viele Mitarbeiter in Kaiserslautern in Kurzarbeit schicken. Beim hessischen Auto-Zulieferer Schunk macht sich der Chip-Mangel ebenso bemerkbar wie beim hessischen Handy-Hersteller Shift. Und auch viele Haushaltsgeräte können ohne die Halbleiter nicht ausgeliefert werden. Wie es überhaupt soweit kommen?

Weitere Nachrichten im Überblick

Weitere Nachrichten im Überblick
Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

„Expedition Erde“ – Mitmachausstellung im Historischen Museum der Pfalz

„Expedition Erde“ – Mitmachausstellung im Historischen Museum der Pfalz
Zur Zeit sind ja in Rheinland-Pfalz und Hessen Herbstferien. Die ideale Zeit für einen Ausflug. Zum Beispiel nach Speyer ins Historische Museum der Pfalz. Da können Kleine und Große Museumsbesucher eintauchen in das Reich der Maulwürfe und Regenwürmer. In der neuen Mitmach-Ausstellung geht es um die Erde, genauer um eine Expedition unter die Erde.

17:30 SAT.1 LIVE vom 13.10.2021

17:30 SAT.1 LIVE vom 13.10.2021
Aus rechtlichen Gründen entspricht die Online-Ausgabe nicht immer der ausgestrahlten Sendung.

Urteil im Weilerbach-Prozess

Urteil im Weilerbach-Prozess
„Ich war wie eine Tötungsmaschine, wie ein unter Druck stehendes Fass.“ Mit diesen Worten, die Daniel M. durch seinen Verteidiger Ende September verlesen ließ, gestand er die Tötung seiner Mutter und ihres Lebensgefährten. Vor etwa sieben Monaten soll er im rheinland-pfälzischen Weilerbach mit einer Axt auf sie eingeschlagen haben. Seit September läuft der Prozess vor dem Landgericht Kaiserslautern. Die Hauptfrage ist: War es Totschlag oder Mord? Heute haben die Richter die Antwort gegeben.

Kündigungswelle am Uniklinikum Marburg – viele Pflegekräfte schmeißen hin

Kündigungswelle am Uniklinikum Marburg – viele Pflegekräfte schmeißen hin
Viele Pflegekräfte in deutschen Krankenhäusern fühlen sich überlastet. Das hat auch mit der Corona-Pandemie zu tun. An der Universitätsklinik in Marburg hat das jetzt zu dramatischen Folgen geführt: Dort hat in einer Station fast das gesamte Pflegepersonal auf einen Schlag gekündigt.

Student aus Bingen wehrt sich gegen Corona-Testkosten

Student aus Bingen wehrt sich gegen Corona-Testkosten
Seit gestern können Studierende in Rheinland-Pfalz wieder in den Präsenzunterricht. Allerdings gilt laut Corona-Verordnung die 3G-Regel - rein darf nur, wer geimpft, genesen oder getestet ist. Und weil – ebenfalls seit gestern – bekanntlich viele Menschen ihre Tests selbst bezahlen müssen, werden auch die ungeimpften Studenten zur Kasse gebeten. Ein Student der Technischen Hochschule Bingen findet das ungerecht. Er hat Klage gegen das Land eingereicht.