Aktuelles aus Ihrer Region

Vulkaneifel in Gefahr

Vulkaneifel in Gefahr
Früher spuckten sie Feuer und Lava, heute entzünden sich immer wieder heftige Streits an ihnen: Die Berge in der Vulkaneifel. Jedes Jahr ziehen sie tausende Touristen in die Region. In ihnen schlummern aber auch begehrte Rohstoffe, von denen ein ganzer Wirtschaftszweig lebt. Naturschützer befürchten deshalb, dass immer mehr Vulkane verschwinden.

Hilfstransport in den Balkan

Hilfstransport in den Balkan
Das letzte große Hochwasser bei uns liegt nur einige Monate zurück. Von daher können wir uns ungefähr ausmalen, wie es den Menschen in Bosnien derzeit geht. Es ist die schlimmste Hochwasserkatastrophe auf dem Balkan seit der Wetteraufzeichnung. Heute ist ein Konvoi mit mehreren Tonnen Hilfsgütern in Frankfurt gestartet. Ziel: Der Balkan.

Streik bei Amazon

Streik bei Amazon
In einigen Regionen bei uns gab es heute keine Amazon-Pakete.  Bei dem Online-Händler in Bad Hersfeld hat nämlich der nächste Streik begonnen. Für zwei Tage sollen die Päckchen liegen bleiben. Seit Monaten versucht die Gewerkschaft Verdi mit Streiks Druck auf das Unternehmen Amazon zu machen - bislang ohne Erfolg.

Fraport

Fraport
Der Frankfurter Flughafen ist der größte Arbeitsplatz in Hessen und deshalb ist es immer von besonderem Interesse, wenn der Flughafenbetreiber Fraport seine Bilanz vorlegt. Wo steht Fraport? Da die Flughäfen im Nahen und Mittleren Ostern extrem im Aufwind sind - da muss der Flughafenbetreiber schauen, dass er dran bleibt. Der Vorstandschef Stefan Schule hat heute nicht nur zurückgeblickt, sondern  auch den schwierigen Blick nach vorne gewagt.

Pilot bei der Arbeit

Pilot bei der Arbeit
Schon jetzt werden 1.400 Starts und Landungen pro Tag gezählt. Was viele nicht wissen: Die meisten Piloten fliegen besonders auf Kurz- und Mittelstrecken mehrmals am Tag Frankfurt an. Wir haben einen Piloten einen ganzen Arbeitstag begleitet. Dieses Mal geht es ins Ferienparadies Lanzarote. Doch der Tag startet grau und vor allem früh mitten auf dem Rollfeld am Airport.

Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick

Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick
Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

Dubai, Malaysia, Worms

Dubai, Malaysia, Worms
Dubai, Malaysia, Worms - das sind die Sieger im diesjährigen Tourismus-Filmwettbewerb. Damit ist die rheinhessische Stadt in richtig guter Gesellschaft. Ein Jahr lang war ein Kamerateam unterwegs und hat das Wormser Leben festgehalten. Die Story wird erzählt von Menschen wie Sie und ich - von den Einwohnern der Nibelungen-Stadt.

Wochenbarometer: Die Woche aus unserer Sicht

Wochenbarometer: Die Woche aus unserer Sicht
In Stein gemeißelt "Tebartz van Elst". Auch das gehört zu einem Bischofsitz dazu. Jetzt ist der Garten des früheren Limburger Bischofs Franz-Peter Tebartz van Elst, der auch zur Kostenexplosion beigetragen hat, für Besucher geöffnet. Wir waren drin, um uns ein eigenes Bild zu machen. Was halten wir davon? Die klare Antwort jetzt im Wochenbarometer.

Illegale Nürburgringbeihilfen

Illegale Nürburgringbeihilfen
Rheinland-Pfalz hat den Nürburgring in den letzten Jahren mit fast einer halben Milliarde unterstützt. Jetzt geht die Europäische Union mit dem Land hart ins Gericht. Ein Großteil der Beihilfen am Ring waren offenbar illegal. Das steht in einer internen Entscheidungsvorlage für die EU-Kommission. Eine gute Nachricht gibt es aber auch: Die EU-Kommission wird wohl für den Verkauf an Capricorn grünes Licht geben.

Flughafen Hahn: Markus Bunk zu Gast im Studio

Flughafen Hahn: Markus Bunk zu Gast im Studio
Auch am Flughafen Hahn sind Millionen Beihilfen geflossen. Die waren nicht immer EU-rechtskonform. Trotzdem gibt es nun eine Leitlinie, die Subventionen noch bis 2024 am Hunsrück-Airport erlaubt. Dafür gibt es viele andere Baustellen am Hahn. Nach der Eingewöhnungsphase erwarten wir gleich konkrete Antworten vom Flughafenchef Markus Bunk. Vorher ein Update zur Lage.