Aktuelles aus Ihrer Region

Trainingsauftakt beim FSV Frankfurt

Trainingsauftakt beim FSV Frankfurt
Während die Fußball-WM in Brasilien im vollen Gange ist, hatten die Spieler hierzulande bisher noch Pause. Damit ist aber nun Schluss, denn am ersten August-Wochenende startet wieder die zweite Fußballbundesliga. Höchste Zeit also, sich auf die neue Saison vorzubereiten. Das ist auch beim FSV Frankfurt angesagt. Jetzt stand das erste Training nach der Sommerpause an.

Motorradkontrollen an der Wasserkuppe

Motorradkontrollen an der Wasserkuppe
Bei gutem Wetter ist die Wasserkuppe in Osthessen ein beliebtes Ausflugsziel, auch bei Motorradfahrern. Regelmäßig sind dann auch Polizeibeamte der Direktion Verkehrssicherheit vor Ort und kontrollieren alle Motorräder auf ihre technische Ausstattung. Sie achten dabei besonders darauf, ob nicht zugelassene Zubehörteile angebaut worden sind oder Originalteile manipuliert wurden

Wochenbarometer

Wochenbarometer
Und jetzt will ich mit Ihnen gemeinsam noch mal auf diese verkürzte Arbeitswoche zurückschauen. Was waren die Themen, die uns bewegt haben? Aus Sicht der "17:30 SAT.1 Live"-Redaktion gibt es jetzt unsere Zusammenfassung: Das Wochenbarometer.

Formel 1 am Nürburgring

Formel 1 am Nürburgring
Die Formel 1, die Königsklasse des Motorsports, soll bald jährlich in der Eifel starten - das hat gestern der neue Nürburgring-Betreiber Capricorn bekannt gegeben. Doch des einen Glück ist des anderen Leid. Denn die Einigung mit Formel-1-Chef Bernie Ecclestone könnte für den Hockenheimring in Baden-Württemberg bedeuten, dass die Königsklasse des Motorsports dort nicht mehr startet. Wir haben die ersten Reaktionen in der Eifel eingefangen.

Baustelle in Frankfurt-Riederwald sorgt für Probleme

Baustelle in Frankfurt-Riederwald sorgt für Probleme
Es ist wohl die verzwickteste Stelle auf den Frankfurter Straßen. Täglich quälen sich tausende von Autos durch den Stadtteil Riederwald. Es fehlt der Lückenschluss zwischen den Autobahnen A66 und A661. Doch der wird jetzt nach jahrzehntelanger Diskussion gebaut und langsam geht es voran. Langsam und langwierig, denn problemlos ist die Sache nicht.

Weitere Nachrichten im Überblick

Weitere Nachrichten im Überblick
Weitere Nachrichten aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Überblick.

Sommerakademie für junge Menschen

Sommerakademie für junge Menschen
Und auch beim nächsten Thema haben wir uns gedacht, dass sich noch mal ein Besuch lohnt, denn das Projekt, dass wir Ihnen jetzt vorstellen, geht bereits in die zweite Runde. "Kein junger Mensch soll verloren gehen!" Unter diesem Motto ist im vergangenen Jahr in Rheinland-Pfalz die "Leuphana-Sommerakademie" gestartet. Schüler, deren Versetzung gefährdet und deren berufliche Zukunft im Ungewissen liegt, sollen hier zurück auf die richtige Bahn gelenkt werden. Auch die BASF in Ludwigshafen ist an dem Projekt beteiligt.

SV Darmstadt 98 – Stadionausbau beim Zweitligisten

SV Darmstadt 98 - Stadionausbau beim Zweitligisten
In Darmstadt tut sich etwas - und zwar beim SV Darmstadt 98. Der frisch gebackene Zweitligist hat schon vor knapp einer Woche mit dem Training begonnen und am Stadion wird gebaggert und geschraubt was das Zeug hält. Doch das ist nicht die einzige Baustelle, die der Verein hat. Auch am Kader muss noch ordentlich geschraubt werden.

Traumberuf – Tierärztin im Frankfurter Zoo

Traumberuf - Tierärztin im Frankfurter Zoo
Traumberuf Pilot oder Feuerwehrmann - das sind die Klassiker bei den Jungs. Mädels wollen ganz oft Tierärztin werden. Christina Geiger hat sich diesen Traum erfüllt! Sie ist aber nicht irgendeine Tierärztin, sondern die Frau Doktor im Frankfurter Zoo. Und über zu wenig Patienten kann sie sich nicht beklagen. Christina Geiger behandelt geschwollene Augen, Knochenbrüche oder macht Entbindungen. Und das bei über 4.500 Tieren.

WM-Spendensong aus Mainz für Kinderhilfsprojekt

WM-Spendensong aus Mainz für Kinderhilfsprojekt
Die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien ist jetzt schon seit über einer Woche in vollem Gange. Das dort aber auch viele Menschen gegen die Armut in ihrem Land protestieren, wird kaum beachtet. Fünf Mainzer Jungs sind deshalb in diesen Tagen in doppelter Mission unterwegs: mit ihrem WM-Song wollen sie einerseits die deutsche Nation in Stimmung bringen und andererseits Geld sammeln - für ein Kinderhilfsprojekt in Rio de Janeiro.