Wetteraussichten für Rheinland-Pfalz und Hessen

Die Woche geht mit Regen und sogar etwas Sonne langsam dem Ende zu.

In der kommenden Nacht überquert uns ein Regenband ostwärts, dabei gibt es anfangs besonders in den höheren Lagen auch ein paar Schneeflocken oder auch mal gefrierenden Regen. Die Luft kühlt sich auf Tiefstwerte zwischen 7 Grad an Mosel und Mittelrhein und 3 Grad an der Fulda ab.
Morgen gibt es dann noch einzelne Schauer, die auch ostwärts abziehen. Dahinter lockert es zaghaft auf und die Sonne zeigt sich bei südwestlichem Wind noch für etwa drei Stunden. Die Höchstwerte liegen zwischen 7 Grad in der Eifel und 12 Grad am Rhein.
Am Freitag zieht das nächste Regenband durch, bevor es am Samstag wieder trockener wird. Die Sonne hat es aber trotzdem schwer und am 1. Advent wird es rasch wieder wolkiger mit neuem Regen. Die Temperaturen gehen dabei leicht zurück.