Wetteraussichten für Rheinland-Pfalz und Hessen

Morgen ziehen Wolken auf und es wird wechselhaft.

Heute Nacht ziehen aus Westen nach und nach einige dünne, hohe Wolken auf. Nach Osten zu bleibt der Himmel aber lange klar. Dort kühlt es stark ab und es entstehen ein paar Nebelfelder. Die Tiefstwerte liegen meist zwischen 6 Grad in Frankfurt und 2 Grad in Fulda. Vereinzelt wird es aber noch etwas kälter und damit ist Bodenfrost möglich.
Morgen Freitag lösen sich vereinzelte Frühnebelfelder rasch auf und dann scheint zeitweise die Sonne. Allmählich werden die Wolken von Westen her aber kompakter, zum Abend hin ist der Himmel dann dicht. Die Temperaturen entsprechen mit 16 Grad im Bergland und 20 Grad in Ludwigshafen der Jahreszeit.
Vom Wochenende an stellt sich unter ausgeprägtem Tiefdruckeinfluss wechselhaftes, teils sogar nasses Wetter ein. Es wird aber nicht mehr ganz so kalt wie zuletzt, auch wenn die Temperaturen langsam zurückgehen. Zumindest die Nächte sind milder, Frost bleibt uns erspart.